Siemens bringt Jugendliche zur führenden Technik- und Industriemesse


31 Mrz 2007 [07:45h]     Bookmark and Share


Siemens bringt Jugendliche zur führenden Technik- und Industriemesse

Siemens bringt Jugendliche zur führenden Technik- und Industriemesse


Jugendliche von rund 20 Schulen aus dem Automation Valley Nordbayern fahren zur diesjährigen Hannover Messe

Technik und Technologien zum Anfassen – das ist das Motto, unter dem Siemens Automation and Drives (A&D) Jugendliche und junge Erwachsene von rund 20 Schulen der Region Nordbayern sowie von Siemens-Partnerschulen aus Augsburg, Frankfurt und Köln zur diesjährigen Hannover Messe bringt. Die Schülerinnen und Schüler erwarten im Rahmen der Veranstaltung TecToYou(th) umfassende Informationen zu Berufsbildern und Berufschancen in den Technologiebranchen wie Automatisierung oder Energie. Siemens engagiert sich als einer der Hauptsponsoren im Rahmen der Hannover Messe für die Informationsveranstaltung für Jugendliche sowie der Roboter-Fußballmeisterschaft Robocup und der Kampagne „superstudium.de“.

„Qualifizierter Ingenieur- und Technikernachwuchs ist für die Unternehmen der Energie- und Automatisierungsindustrie von zentraler Bedeutung“, sagt Helmut Gierse, Vorsitzender des Bereichsvorstandes von A&D. Siemens engagiert sich deshalb vielfältig, um Jugendliche und junge Erwachsene für Technik zu begeistern und für Technologien zu sensibilisieren. „Die Veranstaltung auf der Hannover Messe wie TechToYou (th), der Robocup oder die Kampagne superstudium.de des Dachverbandes ZVEI bieten dazu einen sehr guten Anlass.“ Schülerinnen und Schüler können hier technische Kreativität und innovative Zukunftstechnologien erleben.

Auf Einladung von Siemens A&D fahren in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler von mehr als 20 Gymnasien aus der Region Nordbayern sowie von Siemens-Partnerschulen aus Augsburg, Frankfurt und Köln zur Industriemesse nach Hannover. Dort werden die Teilnehmer in speziellen Führungen über die aktuellen Technologien und Themen wie Energieeffizienz oder Fabrik- und Maschinensimulation informiert. Darüber hinaus erhalten sie durch Berufsberater von Siemens A&D einen Einblick in Berufsbilder und internationale Berufschancen der Technikbranchen Automatisierung oder Energie.

Das Sponsoring von TecToYou (th) und die Unterstützung der Kampagne „superstudium.de“ sind Teil der Nachwuchsförderung bei Siemens. Die beginnt bereits im Kindergärten durch Forscherkisten zum Experimentieren, setzt sich fort durch Förderung des weiblichen Nachwuchses mit Yolante und IT-Traineeprogramme bis hin zu Wettbewerben für Schülerzeitungen und Campusmedien zum Thema Technik. Dass Bedarf an Ingenieurnachwuchs besteht, zeigen die aktuellen Zahlen: Allein im Raum Nordbayern sind derzeit von Siemens A&D 150 Stellen für Ingenieurinnen und Ingenieure ausgeschrieben. Von den 31.800 in Deutschland bei A&D beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Stand 09/2006) sind knapp ein Viertel Ingenieure, Naturwissenschaftler oder Informatiker. Ähnliches gilt für die A&D-Beschäftigten weltweit.

Weitere Informationen unter: http://www.siemens.de/automation/career


Adresse
Volker Banholzer
Gleiwitzerstraße 555
90475 Nürnberg
Tel: +49 911-895-7946
Fax: +49 911-895-7906







  • Palma.guide