E-Plus: Arbeitsplätze in Braunschweiger Schloss Arkaden / Zahl der Filialen steigt um 200%


29 Mrz 2007 [10:50h]     Bookmark and Share



Aus Eins mach Drei: Innerhalb von nur sechs Monaten steigt die Zahl der E-Plus-Shops in Braunschweig um 200%.

Am 29. März um 6 Uhr öffnet E-Plus eine E-Plus-Filiale in den Schloss Arkaden in der Braunschweiger Innenstadt. Eine Folge des starken Kundenwachstums, denn bereits Ende November erweiterte E-Plus den Kundenservice mit der Filiale Schuhstraße. Nun wird erneut aufgestockt. Und nicht ohne Folgen für den regionalen Arbeitsmarkt: insgesamt entstanden fünfzehn neue Arbeitsplätze. Alleine in der Filiale in den Arkaden freuen sich fünf Angestellte auf die neue Tätigkeit.
 
Außergewöhnlich für die Region sind die täglichen Öffnungszeiten von 9.30 Uhr bis 21 Uhr. Somit ist es Mobilfunk-interessierten möglich, auch nach Feierabend die E-Plus-Tarifwelt zu erkunden. Und wer einen Shopbesuch zwi-schen dem 29. März und dem 01. April einplant, hat vielleicht Glück und verlässt den Shop als Gewinner eines SonyEricsson K800i.
 
Bis Ende 2007 schafft das Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen bundesweit insgesamt 350 Stellen im Vertrieb, vorrangig in neuen Filialen. Seit August 2006 werden elf junge Menschen in den E-Plus-Shops als Einzelhandels-kaufmänner und -frauen ausgebildet.
 
Die neue Außenwerbung ist in den Farben grün und weiß gehalten und sorgt dafür, dass Kunden die Läden einfach und schnell als E-Plus-Shops identifizieren können. Nach Betreten der Filiale erschließt sich den Besuchern die gesamte E-Plus-Markenwelt. Die Eigenmarken E-Plus, BASE, vybemobile und AY YILDIZ sowie das Mobilfunkangebot von VIVA finden sich im Shop wieder.
 
Neben einer Beratung zu den E-Plus-Tarifen und -Marken hat der Kunde die Möglichkeit, aktuelle Handys direkt vor Ort auszuprobieren.


Adresse
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
Jörg Borm
E-Mail: joerg.borm@eplus.de
Tel. +49 – 511 – 3832 220
Fax +49 – 511 – 3832 219
www.eplus.de/presse







  • Palma.guide