Den Flughafenbetrieb im Griff mit Siamos von Siemens


28 Mrz 2007 [07:35h]     Bookmark and Share


Den Flughafenbetrieb im Griff mit Siamos von Siemens

Den Flughafenbetrieb im Griff mit Siamos von Siemens


Mit der neuen Leitstandssoftware Siamos (Siemens airport management and operation system) bietet der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) Flughafenbetreibern eine Integrationsplattform, in der Daten über den Betrieb an Flughäfen zusammengeführt und dargestellt werden.

Flughafenbetreiber können den gesamten Betrieb somit ständig und zeitnah analysieren und Maßnahmen zur Optimierung ergreifen, um ihn optimal und flexibel an betriebswirtschaftliche Ziele anzupassen. Siemens präsentierte Siamos erstmals auf der diesjährigen Passenger Terminal Expo in Barcelona.

Kürzere Umsteigezeiten, flexiblere Reiseplanung, komfortablere Dienstleistungen für den Passagier und stetig steigende Anforderungen an die Sicherheit für Fracht und Fluggast – mit diesen Themen sind Flughafenbetreiber heute konfrontiert. Ein Flughafen muss sich ständig hinsichtlich seiner Gebühren, seines Kapitaleinsatzes und seiner operativen Leistungsfähigkeit mit Wettbewerbern messen lassen. Der Schlüssel zur kontinuierlichen Verbesserung der Kundendienstleistungen sowie zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung liegt für die Manager von Airports in der Steuerung und kontinuierlichen Verbesserung der zugrunde liegenden Prozessabläufe. Dabei ist die Informationsflut gewaltig. Unterschiedliche Steuerungs- und Verwaltungssysteme erlauben nur eine eingeschränkte Sicht und liefern isolierte Daten. Eine effektive Planung und transparente Systemführung wird dadurch erschwert. Immer mehr Flughafenbetreiber benötigen heute dringend ein Gesamtbild über die immer komplexeren, weil extrem arbeitsteiligen Abfertigungsprozesse sowie über die Ursachen für Probleme und Ausnahmesituationen.

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Mit der Integrationsplattform Siamos bietet Siemens ein Instrumentarium, das die wesentlichen Kennwerte des Flughafenbetriebs der im Airport tätigen Organisationseinheiten überwacht und daraus Entscheidungshilfen sowie Prognosen ableitet. Das neue System schafft die Möglichkeit, Abhängigkeiten der verschiedenen so genannten Key Performance Indikatoren (KPI) wie Anlagenauslastung, Verfügbarkeit von Ressourcen oder Abfertigungsqualität in Echtzeit auszuwerten und zu analysieren. Sowohl Airportmanager als auch Systembetreuer erhalten eine vollständige und schlüssige Momentaufnahme der Flughafenprozesse, ohne den Überblick zu verlieren.

Mit Siamos können über standardisierte Schnittstellen beispielsweise Informationen über die Fahrweise einer Gepäckförderanlage, der Durchsatz des Cargo-Handling oder Wartungsinformationen aus dem Flottenmanagement sowie Abfertigungsdaten und kaufmännische Kenngrößen integriert werden. Aber auch Systeme zur Energiewirtschaft, dem Gebäudemanagement oder der Steuerung von Ankunfts-, Abflug- und Transfer-Bereichen können berücksichtigt werden. Durch die Verknüpfung der verschiedenen aber zusammenwirkenden Prozesse wird eine ganzheitliche Optimierung und damit ein effizienter Betrieb ermöglicht. Dabei werden Kostentreiber identifiziert und Erkenntnisse über Engpässe in der Infrastruktur gewonnen.

Über ein lernfähiges Regelwerk macht Siamos auf Basis kumulierter Daten darüber hinaus Vorschläge zur besseren Steuerung des operativen Betriebs und bietet somit auch eine Entscheidungsunterstützung. Weitere Ausbaustufen sind Komponenten zur Trendanalyse und zur Geschäftsprozesssimulation. Damit können optimale Entscheidungen zur Prozessorganisation anhand von konkreten Szenarien getroffen und Zukunftsprognosen abgeleitet werden. So erhält der Flughafenbetreiber auch Informationen, um die richtigen und zukunftsweisenden Investitionsentscheidungen zu treffen.

Weitere Informationen zu Airport Logistics unter:
http://www.siemens.de/airport-logistics

Der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) ist der System- und Lösungsintegrator für Anlagen der Industrie und Infrastruktur und weltweiter Dienstleister für das Anlagengeschäft von der Planung und der Errichtung über den Betrieb und den gesamten Lebenszyklus. I&S nutzt dafür eigene Produkte und Systeme sowie Verfahrenstechnologien, um Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in den Branchen Metallurgie, Wasseraufbereitung, Zellstoff und Papier, Öl und Gas, Schiffbau, Tagebau sowie Flughafenlogistik, Postautomatisierung, Straßenverkehrstechnik und Industrielle Dienstleistungen zu steigern. Bei einem Umsatz von 8,819 Milliarden Euro beschäftigte I&S im Geschäftsjahr 2006 (30. September) weltweit 36.200 Mitarbeiter.
Weitere Informationen und Download unter: http://www.industry.siemens.de


Adresse
Franz-Ferdinand Friese
Schuhstraße 60
91052 Erlangen
Tel.: +49 (9131) 7-46032
Fax: -25074







  • Palma.guide