Verband Internet Reisevertrieb: Mit „Service & Qualität“ sowie neuen Marketingideen ins Jahr 2007


22 Mrz 2007 [14:02h]     Bookmark and Share



TÜV-Zertifizierung „ServiceQualität“ der Mitgliedsunternehmen sowie neuer Web-Auftritt. Aufklärungskampagne „VIR und Punkt.“ unterstützt Motto „Service & Qualität“

München, 22. März 2007. Unter das Motto „Service & Qualität“ setzt der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) im Jahr 2007 den Schwerpunkt seiner verbraucherorientierten Verbandsarbeit. „Unser mittelfristiges Ziel ist es, das Image der Online-Reiseindustrie durch Qualität und Vertrauen maßgeblich zu verbessern“, erläutert Claudia Brözel, Vorstand VIR. Neben der jüngsten Kampagne „VIR und Punkt.“ – bei der 12 amüsante, sprechende „Punkte“ auf den Internetseiten des VIR und seiner Mitgliedsunternehmen über die Selbstverpflichtungserklärung der VIR-Mitglieder aufklären – trägt vor allem eine zweite Zertifizierung durch den TÜV Süd zu diesem Leitgedanken bei: Das Siegel „ServiceQualität“ garantiert nach intensiver Prüfung einen hohen Standard in Bezug auf Verbraucherfreundlichkeit und Kundenzufriedenheit. Eine weitere Neuerung im Service-Bereich ist der Relaunch des Portals www.v-i-r.de mit Verbesserungen in der Benutzbarkeit, Funktionalität und Gestaltung. „Neben einem überarbeiteten Design optimieren wir unseren Service für alle Interessierten durch neue Inhalte und Tools“, erklärt Claudia Brözel. Ausgebaut wurde insbesondere der Bereich „Marktforschung“.

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

TÜV-Zertifizierung „ServiceQualiät“: Serviceleistungen und Verbraucherfreundlichkeit sichergestellt Nachdem bereits alle VIR-Mitgliedsportale mit dem TÜV-Siegel „s@fer-shopping“ ausgezeichnet wurden – werden diese derzeit auf einen einheitlichen Qualitäts- und Servicestandard vom TÜV Süd geprüft: Bei der Zertifizierung mit dem Gütesiegel „ServiceQualität“ liegt der Schwerpunkt auf der Qualität des Services und der Kundenzufriedenheit. Die Unternehmen werden nach Kriterien wie Servicekultur, Servicezuverlässigkeit, Umgang mit Reklamationen und Qualifikation der Mitarbeiter geprüft. Hierbei wird nicht nur das jeweilige Online-Reiseportal, sondern auch der Call-Center – zum Beispiel durch Testanrufe – untersucht. Die Prüfung wird jährlich erneut durchgeführt. „Mit dem zweiten Zertifizierungsprozess des TÜV stellen wir sicher, dass nicht nur technische und juristische Kriterien wie AGB, Datenflüsse und –schutz erfüllt und dokumentiert sind, sondern auch Qualität, Service und Kundenfreundlichkeit sicher gestellt sind “, erläutert Brözel. Kampagne „VIR und Punkt.“ – Verbraucherschutz unterhaltsam garantiert Mit der aktuellen Kampagne „VIR und Punkt.“ wird die 12-Punkte-Selbstverpflichtungs-Erklärung aller Mitglieder auf unterhaltsame Weise vorgestellt: Auf den Internetseiten der VIR-Mitgliedsportale werben 12 sprechende Punkte mit unterschiedlichen Charakteren für die Garantie-Erklärung. „Zur besseren Vermittlung dieses wichtigen Themas haben wir mit den „sprechenden Punkten“ ein Kommunikationsmittel entwickelt, dass dem User auf humorvoller Weise die Inhalte unserer Garantie-Erklärung verdeutlicht“, so Claudia Brözel. „Wir planen, die Kampagne in 2007 noch mit weiteren Aktionen zu begleiten.“ www.v-i-r.de – neues Design, verbesserter Service und Funktionalität Mit einem ansprechenden Design, verbesserter Funktionalität und mehr Service-Tools präsentiert der VIR seinen neuen Internetauftritt unter www.v-i-r.de.

„Neu ist unter anderem, dass Journalisten die „RSS-Feeds“ themenspezifisch abonnieren können“, so Claudia Brözel. Auskunft über aktuelle Trends erfährt der Kunde im Bereich „Infos & Tipps“. „Insbesondere der Bereich Marktforschung bietet mit neuen Rubriken wie „Nachgefragt“, dem „VIR Quartals Report“ – ein Service mit Nielsen Netrankings – oder dem „VIR Barometer“, aktuelle Informationen zum deutschen Online Reisemarkt“, erklärt Claudia Brözel. Verband Internet Reisevertrieb (VIR): Sprachrohr der touristischen Internetwirtschaft Sicherheit, Vertrauen, Transparenz und Qualitätsstandards sind die Kernthemen des im November 2004 gegründeten „Verband Internet Reisevertrieb“ (VIR). Zu den aktuellen Aufgaben des Verbandes gehören Stellungnahmen zu wichtigen Branchenthemen ebenso wie eigene Erhebungen, die Bündelung von internetspezifischem Wissen und der Aufbau von Expertennetzwerken. Der Verband sieht sich zudem als Sprachrohr der touristischen Internetwirtschaft und ist Ansprechpartner für Endverbraucher, Medien sowie für die Branche selbst. Zu den Mitgliedern zählen derzeit die acht bundesweit führenden Online-Reiseportale: avigo.de, ebookers.de, expedia.de, ferien.de, hinundweg.com, lastminute.com, opodo.de und travel24.com.


Adresse
Geschäftsstelle: Verband Internet Reisevertrieb e.V., Barthstrasse 26, 80339 München, Telefon: 0180-500 36 32, E-Mail: info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de, www.reiseschiedsstelle.de

Pressekontakt/Bildmaterial: max.PR, Sabine Dächert, Berliner Stra







  • Palma.guide