Siemens baut und betreibt Kontrollzentrum für die Bratislava Waterworks Company


22 Mrz 2007 [08:35h]     Bookmark and Share


Siemens baut und betreibt Kontrollzentrum für die Bratislava Waterworks Company

Siemens baut und betreibt Kontrollzentrum für die Bratislava Waterworks Company


Investitionen der Wasserwerke fließen in IT

Siemens modernisiert das Wasser- und Abwassersystem der slowakischen Bratislave Waterworks Company (BVS), errichtet dafür eine integrierte Kontrollanlage und betreibt die gesamte IT ab Ende 2007 für vier Jahre. Das Wasserwerk kann dann seine Betriebsabläufe zentral steuern und die Betriebskosten senken. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 18 Millionen Euro (630 Millionen Slowakische Kronen) und läuft bis 2011.

Die BVS hat die meisten Kunden in der Slowakei. Bis November 2007 soll das gesamte Wasser- und Abwassersystem des Unternehmens mit seinen 310 Teilbereichen auf den neuesten Stand der Technik gebracht und in dem neuen Kontrollzentrum zusammengeführt werden. Ab Ende 2007 übernimmt Siemens den gesamten IT-Betrieb, kümmert sich um die Softwarepflege und -verteilung sowie Hardwarewartung und betreibt einen Help Desk für telefonische Anfragen der Mitarbeiter.

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Mit dem neuen computergestützten Kontrollsystem kann die BVS ihre Kosten senken, Wasserverluste reduzieren, Reparatur und Wartung der Leitungen optimieren sowie Rechnungen an die Endverbraucher vereinheitlichen.

„Damit können wir unsere Verwaltungsprozesse effizienter gestalten sowie die Wasserressourcen optimal verteilen. Die Modernisierung soll uns zudem darin unterstützen, die Wasserpreise konstant zu halten“, sagt Daniel Gemeran, Director General der Aktiengesellschaft Bratislava Waterworks Company.

Das Projekt realisieren die beiden Bereiche Siemens Industrial Solutions and Services (I&S) und Siemens IT Solutions and Services zusammen mit der Landesgesellschaft Österreich.


Adresse
Pressereferat Siemens IT Solutions and Services
Astrid Heinz
81730 München
Tel.: +49-89 636-52749; Fax: -42162







  • Palma.guide