USA: Neues aus Maryland


19 Mrz 2007 [08:15h]     Bookmark and Share



Bellende Piraten in Annapolis: Wow!

Ein farbenfrohes Spektakel, in dem kostümierte Hunde die Hauptrolle spielen, steigt am 5. Mai um 11 Uhr am City Dock von Annapolis im US-Bundesstaat Maryland. Frauchen und Herrchen verwandeln ihre Vierbeiner in fantasievoll gekleidete Piraten und nehmen Teil an der „Pirate Pet Parade“ – aus Spaß und in der Hoffnung, dass ausgerechnet ihr hündischer Korsar einen der begehrten Preise gewinnt. Damit es friedlich zugeht, müssen die bellenden Piraten an die Leine.

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Bethesda: Kostenlos zur Kunst

Die Gemeinde Bethesda befindet sich außerhalb von Baltimore in Maryland/USA. Ein lebhaftes Wohngebiet mit Galerien, Kunstgewerbe, Läden, Restaurants, Festivals – und guten Ideen. So werden kurzerhand acht neue rote Trolleybusse als „Bethesda Circulator“ für den „Bethesda Art Walk“ eingesetzt. Sie steuern an jedem 2. Freitag im Monat ab sofort bis zum 14. Dezember von 18 bis 21 Uhr auf kostenlosen Rundfahrten 13 Galerien und Studios an, die lokale und internationale Kunstwerke der Bereiche Malerei, Fotografie, Bildhauerei und Gemischtes zu bieten haben. Wer will, kann sich einer sachkundig geführten, ebenfalls kostenlosen Tour zu Fuß und per „Bethesda Circulator“ anschließen. Termine: 13. April, 11. Mai, 8. Juni, 13. Juli, 14. September und 12. Oktober 07.
u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cb>u003cfont sizeu003d“1″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:8.0pt;font-family:Arial;font-weight:bold“> u003c/span>u003c/font>u003c/b>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cb>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial;font-weight:bold“>Annapolis 
im Kolonialstilu003c/span>u003c/font>u003c/b>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Das zauberhafte
Städtchen Annapolis an der Chesapeake Bay in Maryland stellt Touren für den
Sommer 2007 vor. Zu den Besonderheiten gehört, dass Fremdenführerinnen,
gekleidet in Mode aus der Kolonialzeit, mit ihren Gästen durch den historischen
Stadtteil bummeln, während sie die Besucher nicht nur mit Sehenswürdigkeiten,
Zahlen und Fakten, sondern auch mit amüsanten Anekdoten unterhalten. Zur Wahl
stehen „Colonial Stroll“ (90 Minuten, täglich vom 1. April bis 4.
November), „Three Centuries Walking Tour (2 Stunden, täglich vom 1. April
bis 3. Oktober)  und „2006 Heritage Award Winner“ (2 Stunden,
samstags vom 5. Mai bis 29. September). u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003ci>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;font-family:Arial;color:black;font-style:italic“> u003c/span>u003c/font>u003c/i>u003c/p>

u003cp>u003ci>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;font-family:Arial;color:black;font-style:italic“>Unter
der gebührenfreien Telefonnummer 00 800 – 96534264 und unter u003ca hrefu003d“mailto:crusa@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:black;text-decoration:none“>crusa@claasen.deu003c/span>u003c/font>u003c/a> kann kostenloses
Informationsmaterial zur Capital Region USA (Washington DC, Virginia und
Maryland) angefordert werden. Deutschsprachige Informationen im Internet: u003ca hrefu003d“http://www.capitalregionusa.de/“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:black;text-decoration:none“>WWW.u003cb>u003cspan styleu003d“font-weight:bold“>“,1]
);

//–>

Annapolis  im Kolonialstil

Das zauberhafte Städtchen Annapolis an der Chesapeake Bay in Maryland stellt Touren für den Sommer 2007 vor. Zu den Besonderheiten gehört, dass Fremdenführerinnen, gekleidet in Mode aus der Kolonialzeit, mit ihren Gästen durch den historischen Stadtteil bummeln, während sie die Besucher nicht nur mit Sehenswürdigkeiten, Zahlen und Fakten, sondern auch mit amüsanten Anekdoten unterhalten. Zur Wahl stehen „Colonial Stroll“ (90 Minuten, täglich vom 1. April bis 4. November), „Three Centuries Walking Tour (2 Stunden, täglich vom 1. April bis 3. Oktober)  und „2006 Heritage Award Winner“ (2 Stunden, samstags vom 5. Mai bis 29. September).

 [GADS_NEWS]Unter der gebührenfreien Telefonnummer 00 800 – 96534264 und unter crusa@claasen.de kann kostenloses Informationsmaterial zur Capital Region USA (Washington DC, Virginia und Maryland) angefordert werden. Deutschsprachige Informationen im Internet: WWW.
u003c/b>APITALu003cb>u003cspan styleu003d“font-weight:bold“>Ru003c/span>u003c/b>EGIONu003cb>u003cspan styleu003d“font-weight:bold“>USAu003c/span>u003c/b>.deu003c/span>u003c/font>u003c/a>u003c/span>u003c/font>u003c/i>u003c/p>

u003cp>u003ci>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;font-family:Arial;color:black;font-style:italic“> u003c/span>u003c/font>u003c/i>u003c/p>

u003cp>u003ci>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;font-family:Arial;color:black;font-style:italic“> u003c/span>u003c/font>u003c/i>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;font-family:Arial;color:black“>Presse: Claasen Communication,
Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach, Telefon 06257-68781, Fax 06257-68382, u003ca hrefu003d“http://www.claasen.de/“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:black;text-decoration:none“>www.claasen.deu003c/span>u003c/font>u003c/a>, u003ca hrefu003d“mailto:info@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>info@claasen.deu003c/a>u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Times New Roman“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;color:black“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003c/div>

u003c/div>

„,0]
);

//–>
C
APITALREGIONUSA.de


Adresse
Presse:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382
www.claasen.de







  • Palma.guide