„Bereit für den Erfolg. people ready Business“ – Microsoft Deutschland auf der CeBIT 2007


19 Mrz 2007 [08:15h]     Bookmark and Share



Lösungsansätze für die individuellen Anforderungen der Unternehmen von heute

Integrierte Lösungen stehen im Zentrum des Auftrittes von Microsoft Deutschland auf der CeBIT 2007. Unter dem Motto „Bereit für den Erfolg. people ready Business“ präsentiert Microsoft Lösungen, die den Mehrwert seiner Produkte im Zusammenspiel demonstrieren. Darüber hinaus zeigen mehr als 50 Partner auf dem Stand von Microsoft ihre Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien. Fokus-Themen sind Optimierung der IT- und Anwendungsinfrastruktur, verbesserte Produktivität, Zusammenarbeit der Mitarbeiter im Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg, Business Intelligence sowie Windows Vista und 2007 Microsoft Office System im Unternehmenseinsatz. Weitere Highlights – speziell für mittelständische Unternehmen – sind die neue ERP-Software Dynamics NAV 5.0 sowie die Vorab-Version der CRM-Lösung Dynamics CRM „Titan“. IT-Experten aus Unternehmen aller Größen und Branchen dürfte die Beta-Version des Serverbetriebssystems „Windows Server Longhorn“ besonders interessieren.

Microsoft präsentiert sich den Messebesuchern vom 15. bis 21. März 2007 auf dem Hauptstand A26 in Halle 4. Das Unternehmen ist außerdem in Halle 7, auf den Standflächen A38 & A42, am Partner-Stand von Supermicro, Halle 21, Stand A34, sowie im BI/EII-Forum in Halle 3 und auf der SOA-World in Halle 4 vertreten.

Der Auftritt von Microsoft auf der CeBIT 2007 ist speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmensanwendern, Entwicklern und Administratoren zugeschnitten. Entsprechend stehen nicht einzelne Produkte, sondern komplette Lösungen im Vordergrund, die das Zusammenspiel der Microsoft-Produkte demonstrieren. Ziel ist dabei, die Produktivitätspotenziale aufzuzeigen, die Mitarbeiter durch optimal auf ihre Bedürfnisse angepasste Software freisetzen können. Die Fokussierung auf den Mitarbeiter spiegelt sich auch im Motto des Microsoft-Auftritts wider: „Bereit für den Erfolg. people ready Business“. Die Software von Microsoft unterstützt die Mitarbeiter dabei, ihre tägliche Arbeit effizienter und besser zu bewältigen, um so individuell wie gemeinsam zum Unternehmenserfolg beizutragen.

Die gezeigten Szenarien, in denen die Produkte von Microsoft und den Partnern präsentiert werden, stellen sechs unterschiedliche Anwendungsbereiche in den Mittelpunkt:
• Bereit für Zusammenarbeit
• Bereit für mehr Dynamik
• Bereit für bessere Entscheidungen
• Optimierung der Applikationsinfrastruktur
• Optimierung der Produktivitätsinfrastruktur
• Optimierung der IT-Basisinfrastruktur

Basis dieser Szenarien ist die virtuelle Musterfirma Contoso. Die Software-Infrastruktur von Contoso basiert vollständig auf Microsoft-Produkten. Microsoft hat Contoso „gegründet“, um an Hand realitätsnaher Fallbeispiele insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zu demonstrieren, welchen spezifischen Nutzen die Microsoft-Plattform ihnen bieten kann.

Bei den Beispielen handelt es sich um konkrete Anwendungen aus Bereichen wie Datenmanagement, Data Warehousing, SOA & Geschäftsprozesse, Anwendungsentwicklung, Identitäts- und Zugangsverwaltung, Desktop-, Server- und Geräteverwaltung, Datenschutz und -wiederherstellung, Sicherheit sowie IT- und Sicherheitsprozesse. Zum Einsatz kommt das gesamte Produkt-Portfolio für Unternehmen. Dieses reicht vom Server-Betriebssystem Windows Server 2003 R2 als Basis der Infrastruktur über das DBMS-System SQL Server 2005, Geschäftsprozesssteuerung mit BizTalk Server 2006, Sicherheitslösungen mit Internet Security and Acceleration Server 2006 bis hin zur Kommunikation mit Exchange Server 2007. Erstmals präsentiert Microsoft auf der CeBIT Dynamics NAV 5.0 sowie Vorabversionen kommender Produkte wie „Windows Server Longhorn“ und Dynamics CRM „Titan“.

Windows Vista und 2007 Microsoft Office System im Einsatz

Das neue Desktop-Betriebssystem Windows Vista und 2007 Microsoft Office System sind ebenfalls erstmals auf der CeBIT zu sehen. Anwender können sich die Produkte unter anderem in speziellen Einsatzbeispielen in kleinen Unternehmen demonstrieren lassen. Dies sind:
• Sicherheit und Mobilität mit Windows Vista
• Teamarbeit mit Microsoft Office 2007
• Windows Small Business Server
• Anwenderunterstützung mit Office Online
• Marketing mit Office Live und BCM

Server

Neben der Präsenz auf dem Hauptstand in Halle 4 zeigt der Geschäftsbereich Server in Halle 7 auf den Standflächen A38 & A42 den Forefront-Lösungen für ISA Server 2006, Antigen, Whale, FCS (Forefront Client Security) und EHS (Exchange Hosted Services). Weiterhin ist Microsoft auf der SOA World (www.soaworld.de) mit eigenen Sprechern und einem kleinen Stand vertreten. Die SOA World findet direkt neben dem Microsoft-Stand statt. Am Stand von Supermicro, Halle 21, Stand A34, wird der Windows Compute Cluster Server 2003 SP1 (HPCC) präsentiert.

.NET

Vorwiegend an technisch orientierte Besucher und Entwickler, aber auch Software-Architekten sowie Projektmanager wendet sich der Bereich .NET auf dem Microsoft-Hauptstand in Halle 4. Besucher informieren sich hier über die gesamte Palette an Entwicklerwerkzeugen und die Microsoft Entwicklerplattform MSDN. Im Vordergrund steht die Visual Studio 2005 Produktpalette. Weiterhin wird Expression Studio gezeigt, die neue Produktlinie professioneller Designwerkzeuge für Webdesigner und Interactive Designer. Für Fragen von Einsteigern und Hobby-Anwendern zur Entwicklung auf der .NET-Plattform, mit dem Portal coding4fun oder auf der Xbox mit XNA zur professionellen Spieleprogrammierung stehen Experten zur Verfügung.

Microsoft Business Solutions

Microsoft Business Solutions zeigt auf der CeBIT 2007 die nächste Version der kaufmännischen Software Microsoft Dynamics NAV, die besonders kleine und mittelständische Firmen bei ihren geschäftlichen Aufgaben unterstützt. Die Version 5.0 der Unternehmenssoftware bietet eine vollständige Integration in das 2007 Microsoft Office System sowie eine Vielzahl neuer und erweiterter Funktionen in den Bereichen Finanzmanagement, Supply Chain Management und Business Intelligence. Zu den Neuerungen zählen auch die Unterstützung des neuen XML-Formats von Office 2007 und die enge Verzahnung zwischen Dynamics NAV 5.0 und Microsoft Outlook.
Neben Microsoft Dynamics NAV 5.0 wird das Unternehmen auf der CeBIT einen ersten Blick auf die nächste Version von Microsoft Dynamics CRM ermöglichen, die den Code-Namen „Titan“ trägt.

Darüber hinaus werden gemeinsam mit 17 Partnerunternehmen weitere Produktneuheiten sowie eine breite Palette an integrierten und anpassungsfähigen Unternehmenslösungen zu den verschiedensten Themenschwerpunkten und Branchenausrichtungen vorgestellt.

Für den Endanwender

Trotz der Ausrichtung auf den Benutzer im Unternehmen zeigt Microsoft auf der CeBIT 2007 auch die wichtigsten Bestandteile seines Angebots für den Privatanwender. Dazu gehört, welche neuen Möglichkeiten der digitalen Unterhaltung sich mit den Media Center-Funktionen von Windows Vista ergeben und wie sich die Xbox 360 mit Windows Vista PCs vernetzen lässt.
Ebenfalls gezeigt wird Microsoft TV IPTV Edition, eine umfassende digitale Plattform für die Verbreitung und Verwaltung von TV-Inhalten. Damit können Service Provider personalisierte TV-Dienste anbieten. IPTV Edition betreut den gesamten Lebenszyklus der TV-Angebote, von der technischen Aufbereitung der Programminhalte bis hin zur Übertragung ins Wohnzimmer. Dazu gehört auch Software für die Aufnahme von Filmen, live und on-Demand, sowie Server-Software zur Verwaltung der Videoinhalte.

Gesellschaftliche Verantwortung

In einem eigenen Ausstellungsbereich auf dem Hauptstand wird Microsoft seine vielfältigen Projekte aus dem Bereich „Gesellschaftliche Verantwortung“ vorstellen. Gemeinsam mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft engagiert sich Microsoft in zahlreichen Initiativen für die Innovationsstärke und die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland. Im Ausstellungsbereich „Gesellschaftliche Verantwortung“ werden sich Projekte zu den Schwerpunktthemen Gründerunterstützung, IT-Sicherheit und Bildung präsentieren. Im Vordergrund steht dabei die Initiative IT-Fitness. Ziel der Qualifizierungsinitiative von Microsoft Deutschland und Partnern ist es, bis 2010 vier Millionen Menschen für den Umgang mit Informationstechnologie im Berufsleben fit zu machen. Darüber hinaus finden an vier Messetagen jeweils Veranstaltungen zu den Themen Hochschulförderung, Gründerförderung, Sicherheit und IT-Qualifizierung statt, zu denen zahlreiche hochrangige Gäste aus Politik und Verwaltung erwartet werden.

Microsoft Public Sector

Im Mittelpunkt der CeBIT-Präsentation des Geschäftsbereichs Public Sector steht der Moderne Verwaltungsarbeitsplatz mit 2007 Microsoft Office System, Windows Vista und dem Exchange Server 2007. Im Zentrum des modularen Lösungskonzeptes steht Microsoft Office. Über dessen vertraute Benutzeroberfläche erhalten Anwender Zugriff auf Fachanwendungen, Fachinformationen, Buchhaltungssysteme und Dokumentenmanagement-Lösungen.

Microsoft Services

Nicht nur die neuesten Produkte und Technologien, sondern auch Microsoft Services, die Consulting- und Supportdienstleistungen für Unternehmen, Partner sowie Entwickler, werden den IT-Entscheidern und IT-Professionals vorgestellt. Das Portfolio reicht von der Strategieberatung über die Entwicklung und Systemintegration bis hin zur Optimierung des IT-Betriebs sowie den damit verbundenen Prozessen. Dabei liegt der technologische Fokus vor allem auf neuen Microsoft-Technologien, Produkten aus den Bereichen Server, Desktop und Office sowie Microsoft Business Solutions und industriespezifischen Lösungen.

Microsoft adressiert mit seinem CeBIT-Angebot Unternehmen aller Größen, vom Freiberufler bis zum globalen Konzern. Dem jeweiligen Kundenkreis soll ein optimales, maßgeschneidertes Angebot bereit stehen. So bietet Microsoft mit dem Windows Small Business Server 2003 R2 und Microsoft Office Small Business 2007 integrierte Lösungen, optimiert wie für den Bedarf kleiner Unternehmen. Die Produkte der Microsoft Business Solutions sind für mittelständische Firmen konzipiert. Mit speziellen Versionen seiner Software, wie SQL Server 2005 Enterprise Edition oder Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition, erfüllt Microsoft die Ansprüche großer, globaler Unternehmen.


Adresse
Microsoft Deutschland GmbH
Frank Mihm-Gebauer
Pressesprecher Information Worker







  • Palma.guide