HP: Sechs Megapixel mit Service-Plus – Die neue HP Photosmart M537 Digitalkamera


17 Mrz 2007 [07:50h]     Bookmark and Share


HP: Sechs Megapixel mit Service-Plus – Die neue HP Photosmart M537 Digitalkamera

HP: Sechs Megapixel mit Service-Plus – Die neue HP Photosmart M537 Digitalkamera


Ein robuster Begleiter mit direkter Verbindung zur persönlichen Online-Datenbank: Die neue Sechs-Megapixel-Digitalkamera HP Photosmart M537 macht das Fotografieren und Bestellen von Abzügen zu einem Kinderspiel.

Die übersichtliche Bedienung ermöglicht eine einfache Menüführung und den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Das Bestellen der Abzüge erledigt dann die im Lieferumfang enthaltene Software HP Photosmart Express in Verbindung mit dem HP Online-Service Snapfish. Die Kamera, die für Einsteiger aber auch für anspruchsvolle Hobbyfotografen konzipiert wurde, bietet eine Auflösung von sechs Megapixel bei einer Farbtiefe von 36 Bit. Damit erzielt der Anwender optimale Bildergebnisse bei höchster Farbvielfalt. Mit dem 3fach optischen und 6fach digitalen Zoom lassen sich auch weit entfernte Motive heranholen. Über das komfortable 6,35 Zentimeter große LCD-Display können die Bilder dann bequem bearbeitet werden. Hilfreich sind dabei die HP Real Life Technologies, die unter anderem automatisch den unerwünschten Rote-Augen-Effekt korrigieren sowie die HP Design Gallery mit einer ganzen Reihe kreativer Bildbearbeitungsmöglichkeiten. Eine weitere nützliche Funktion ist der Stabilisierungsmodus HP Steady Photo. Zur Grundausstattung der M537 gehört ein interner 16 MByte Speicher sowie ein Steckplatz für SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu zwei GByte. Die Kamera ist Windows Vista fähig und ab dem 1. April zu einem Preis von 129,99 Euro verfügbar (unverbindliche Preisempfehlung).

Der perfekte Schnappschuss

Oftmals sind es die Schnappschüsse, die kleine Schönheitsfehler wie rote Augen aufweisen oder verwackelt sind. Die HP Real Life Technologies gleichen diese unerwünschten Effekte aus: Die Red-Eye-Removal-Funktion retuschiert rote Augen entweder bereits automatisch während der Aufnahme oder auch nachträglich. HP Steady Photo sorgt bis zu einer Lichtempfindlichkeit von ISO 800 dafür, dass die Bilder nicht verwackeln. Für die Bildbearbeitung stehen dem Anwender dann zum Beispiel Spezialeffekte wie Schwarzweiß, Sepia oder eine Farbnuancengebung bei Schwarzweiß-Fotos zur Verfügung. Auf Wunsch legt die M537 unterschiedliche Rahmen um die Bilder.

Mit bewegten Bildern ins Fernsehen

Auch bei bewegten Bildern zeigt sich die M537 leistungsstark. Die Länge vertonter Videosequenzen mit 24 Aufnahmen pro Sekunde, ist bei entsprechender Speicherkapazität unbegrenzt. Mit Hilfe der optional erhältlichen Dockingstation HP Photosmart 2200 Digital Camera Dock lassen sich Videoclips unter anderem auf den Fernseher übertragen.

Das persönliche Bildportal

Mit Snapfish bietet HP einen Online-Fotodienst an, der Abzüge von Bildern in verschiedenen Größen direkt nach Hause liefert. Dazu registriert sich der Anwender auf der Snapfish-Website (www.snapfish.de), lädt seine Bilder hoch und führt den Auftrag aus. Die im Lieferumfang der HP Photosmart M537 enthaltene Software HP Photosmart Express kann die Verbindung zu Snapfish aber auch zahlreichen anderen E-Mail-Adressen direkt herstellen, sobald die Kamera an den PC angeschlossen wird. Das kostenlose Snapfish-Konto kann darüber hinaus wie eine persönliche Datenbank für beliebig viele Bilder genutzt werden, falls mindestens ein Auftrag pro Jahr ausgeführt wird. Freunde und Familienangehörige haben dann über Snapfish ebenfalls Zugriff auf die Bilder. Wer seine Bilder lieber zu Hause ausdrucken möchte, greift auf die HP Fotosets zurück. In der Kombination aus Fotopapier und Tintenpatrone, die quantitativ genau aufeinander abgestimmt sind, kostet ein Abzug in den Größen 10 x 15 oder 13 x 18 Zentimeter nur 24 Cent.

Gewährleistung

Für die HP Photosmart M537 gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.


Adresse
www.hp.com

Bild: HP







  • Palma.guide