CeBIT 2007, Joussen: Neues Wachstum durch UMTS, innovative Produkte, gutes Netz und guten Service


15 Mrz 2007 [12:34h]     Bookmark and Share



Innovationen treiben das Wachstum in der Telekommunikation voran: Auf der Pressekonferenz anlässlich der CeBIT 2007 unterstrich Vodafone Deutschlandchef Friedrich Joussen das Ziel, gemeinsam mit Arcor der beste Telekommunikationsanbieter in Deutschland zu sein.

Angesichts der Erfolge in den jungen Wachstumsmärkten Festnetzersatz und UMTS zeigte sich Joussen optimistisch, was die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte Mobilfunk angeht. „Wir haben eine klare Strategie: Handynutzung stimulieren durch gezielte Preissenkungen, Kosten managen und Wachstum durch innovative Produkte. Die Basis dafür sind unser Serviceverständnis, unsere Nähe zum Kunden und unser gutes Netz.“

„Unsere erfolgreiche Wachstumsstrategie umfasst drei Teile“, erläutert Joussen. „Erstens senken wir aktiv die Mobilfunkpreise. Das führt zu mehr Handynutzung. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland hier immer noch zurück. Unsere Preissenkungen finden Anklang beim Kunden: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Mobilfunkminuten bereits um 25 Prozent gestiegen. In einigen Segmenten liegt der Anstieg sogar deutlich darüber, so zum Beispiel bei Vodafone Zuhause oder bei Prepaid-Angeboten. An den Kundenbedürfnissen ausgerichtete neue Tarifmodelle führen zu Minutenpreisen, die in vielen Fällen weit unter zehn Cent liegen.“

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Zweitens muss ein erfolgreiches Unternehmen wie Vodafone auf Marktentwicklungen schnell reagieren. „Intelligentes Sparen ist eine Daueraufgabe. Wir sparen, wo es der Kunde nicht spürt. Und investieren gleichzeitig in unsere Produkte für den Kunden“, so Joussen. „Drittens erschließen wir neue Wachstumsfelder und das geht nur über Innovationen, die Mehrwert für den Kunden schaffen. UMTS ist eine entscheidende Innovation, die ganz neue Möglichkeiten im Mobilfunk eröffnet. Der Wachstumsmarkt Datennutzung über UMTS entwickelt sich sehr gut. Weit über drei Millionen Kunden nutzen ihre UMTS-Handys und mobil verbundene Notebooks sehr intensiv. Der Umsatz, auf ein Jahr hochgerechnet, liegt bei den neuen Datendiensten ohne SMS schon bei mehr als 600 Millionen Euro. Unser Vodafone live Portal ist die unangefochtene Nummer Eins im Markt. Jetzt gehen wir die nächsten Schritte und bringen Internet und Web 2.0 auf das Handy. Und wir erhöhen die Geschwindigkeit in unserem UMTS-Netz noch einmal. Schon heute sind Geschwindigkeiten bis 3,6 MBit/s Realität. Jetzt starten wir die nächste Geschwindigkeitsstufe mit 7,2 MBit/s.“

Joussen weiter: „Unsere erfolgreichen Festnetzprodukte nutzen schon mehr als zwei Millionen Kunden. Auf das Jahr hochgerechnet machen wir damit schon 250 Millionen Euro Umsatz. Unser eigenes Angebot aus Sprachprodukten und Vodafone DSL wird perfekt ergänzt durch das Festnetz-Portfolio von Arcor. Vodafone Deutschland und Arcor verkaufen parallel und beide sehr erfolgreich ihre Produkte. Gleichzeitig arbeiten wir an Synergien zwischen Vodafone und Arcor im Bereich Netz, Call Center und Produktentwicklung. Unser gemeinsames Ziel ist es, bester Telekommunikations-Anbieter in Deutschland zu sein.“


Adresse
Vodafone D2 GmbH
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 1
40547 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com







  • Palma.guide