Siemens to supply compressor trains for the Oil and Gas industry in Qatar and Nigeria


09 Mrz 2007 [07:15h]     Bookmark and Share



Für zwei Öl- und Gasprojekte in Katar und Nigeria liefert Siemens Power Generation (PG) Verdichterstränge und Gasturbosätze im Gesamtwert von rund 120 Mio. EUR.

Fünf Verdichterstränge gehen an das dänische Unternehmen Maersk Oil Qatar AS, Katar. Für den Kunden Daewoo E&C of South Korea liefert PG zwei Verdichterstränge und drei Gasturbosätze nach Nigeria.

Nach Katar liefert Siemens PG fünf Verdichterstränge des Typs STC-SV, jeweils ausgerüstet mit einer SGT-700-Gasturbine, für die Erweiterung des Blocks 5 der Al Shaheen Offshore-Anlage. Dieser Block ging erstmals 1994 in Betrieb. Die Lieferung der Siemens-Produkte ist für Frühjahr 2008 geplant. Die Arbeiten werden vom dänischen Unternehmen Maersk Oil Qatar ausgeführt, das die Anlage zur Gasförderung auch betreiben wird. Der Auftraggeber Qatar Petroleum wird das Gas für seine Anlagen in Mesaieed nutzen.

Außerdem erhielt Siemens PG von Daewoo E&C of South Korea den Auftrag zur Lieferung von zwei Gasturbinen-Verdichtersträngen und drei Gasturbosätzen für das Öl- und Gasprojekt Gbaran/Ubie in Nigeria. Voraussichtlich Anfang 2008 werden die Maschinen an die Shell Petroleum Development Company of Nigeria (SPDC) ausgeliefert. Der Lieferumfang beinhaltet zwei STC-SV Verdichterstränge mit je einer Gasturbine als Antriebsmaschine sowie drei Gasturbosätze einschließlich der Generatoren.

“Unsere Kunden erwarten immer häufiger einen einzigen Ansprechpartner, der ihr gesamtes Anforderungsspektrum abdeckt. Mit unserem Produktportfolio haben wir die Kompetenz, komplette Verdichterstränge anbieten zu können und die Kundenwünsche zu erfüllen“, sagte Ralf Kannefass, Leiter des Oil&Gas-Geschäfts bei Siemens Power Generation.

Der Bereich Power Generation (PG) der Siemens AG ist eines der führenden Unternehmen im internationalen Kraftwerksgeschäft. Im Geschäftsjahr 2006 (30. September) erzielte Siemens PG einen Umsatz von mehr als 10 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von 12,5 Mrd. EUR. Das Bereichsergebnis betrug 782 Mio. EUR. Siemens PG beschäftigte zum 30. September 2006 weltweit rund 36.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.siemens.de/powergeneration


Adresse
www.siemens.com







  • Palma.guide