HP Integrity Superdome ist Spitzenreiter beim TPC-C Benchmark


08 Mrz 2007 [05:51h]     Bookmark and Share



Verdoppelte Leistung durch Dual-Core-Technologie

Beim aktuellen TPC-C Benchmark nimmt HP mit dem HP Integrity Superdome unter HP-UX 11i v3 die Spitzenposition ein. Der Server erzielte das beste Ergebnis mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Benchmark wurde auf einem HP Integrity Superdome ausgeführt, der mit 64  Dual Core-Prozessoren (“Montecito”) ausgestattet ist. Durch den Einsatz der Dual-Core-CPUs konnte die Leistung im Vergleich zu bisherigen Konfigurationen verdoppelt werden. Bei der Testkonfiguration lief Oracle 10g R2 unter dem neuen Betriebssystem HP-UX 11i v3. Als Speichersysteme kamen HP StorageWorks Arrays zum Einsatz. Das Ergebnis ist eine Leistung von 4.092.799 Transaktionen pro Minute (tpmC) bei einem Preis-Leistungs-Verhältnis von 2,93 US-Dollar pro tpmC. Dieses verbesserte sich um 65 Prozent im Vergleich zu der vorherigen Generation der HP Integrity Server.
Der HP Integrity Superdome erzielte auch bei den Benchmarks TPC-H@10TB, SPECjbb2005, SPECint_rate2006 und SPECf_rate2006 Spitzenleistungen.

Weitere Informationen hierzu finden sich auf www.tpc.org und www.spec.org.
Zusätzliches Material zu HP-UX 11i v3 steht unter www.hp.com/go/hpux11i.
Informationen zu HP Integrity Servern stehen unter www.hp.com/de/integrity.

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.02.2006 – 31.01.2007) einen Umsatz von 94,1 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.


Adresse
www.hp.com







  • Palma.guide