Cirrus: Fachkräfte für Airlines und Flughäfen


08 Mrz 2007 [06:41h]     Bookmark and Share


Cirrus: Fachkräfte für Airlines und Flughäfen

Cirrus: Fachkräfte für Airlines und Flughäfen


ARGE Saarbrücken fördert berufliche Weiterbildung von Fachkräften aus Metallberufen zu Fluggerätemechanikern bei CIRRUS in Saarbrücken-Ensheim –zwölf Teilnehmer mit erfolgreichem Abschluss als Fluggerätemechaniker.

Frank Dick, Geschäftsführer der CIRRUS TECHNIK GmbH, überreichte am Dienstag, den 6. März die Zertifikate: Zwölf Teilnehmer haben die Weiterbildung zum Fluggerätemechaniker abgeschlossen. Für sie eröffnen sich günstige Perspektiven am regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt. Neun Teilnehmern wurden bereits Arbeitsverträge von CIRRUS angeboten. Die übrigen Teilnehmer bewarben sich bei verschiedenen anderen Unternehmen der Branche.
Für Hans-Jürgen Kratz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarbrücken, ist der jetzt zu Ende gegangene Weiterbildungskurs ein Beispiel für die Geschäftspolitik der ARGE. „Die ARGE Saarbrücken setzt viele unterschiedliche Arbeitsmarktinstrumente ein. Ein besonders wichtiges Instrument ist die Förderung der beruflichen Weiterbildung. Diese kann, wie hier geschehen, auch in einem sehr speziellen, aber dynamisch wachsenden Bereich des Arbeitsmarktes stattfinden“, sagte Kratz. Stadtverbandspräsident Michael Burkert hob die Bedeutung der Weiterbildungsförderung für die regionale Wirtschaft hervor: „Qualifizierte Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sind ein wichtiger Standortvorteil für die Region. Auch deshalb halte ich die hier eingesetzten Fördermittel der ARGE Saarbrücken für gut investier-tes Geld“, so Burkert.


Adresse
www.cirrus-world.de







  • Palma.guide