Projekte einfach managen / Blue Ant 5.0 auf der CeBIT 2007


01 Mrz 2007 [06:45h]     Bookmark and Share



Pünktlich zur CeBIT 2007 erscheint die webbasierte
Projektmanagementsoftware Blue Ant in der Version 5.0.

Neben der bewährten Benutzerfreundlichkeit gibt es eine Reihe neuer Funktionalitäten, die den Einsatz der Lösung in der Praxis weiter erleichtern.

Das Berliner Unternehmen proventis GmbH entwickelt und vertreibt mittlerweile in der Version 5.0 die Projektmanagementsoftware Blue Ant. Blue Ant ist 100% webbasiert sowie prozessorientiert aufgebaut: Von der Auftragserteilung über die Termin- und Ressourcenplanung bis zum Nachweis der erbrachten Leistungen kann die Projektarbeit mit Blue Ant unterstützt werden. Zielgruppe der Software sind kleine und mittelständige Unternehmen mit einer Anwenderzahl von fünf bis 500 Projektbeteiligten.

Erweiterte Funktionen der Version 5.0

In neuem Design zeigt sich die Startseite von Blue Ant, die in Zukunft individuell angepasst und angeordnet werden kann. Jeder Anwender sieht seine aktuellen Projekte und Aufgaben auf einen Blick und kann mit einem Klick direkt in seine Projekte springen. Neuigkeiten und Nachrichten können ein- oder ausblenden werden. Eine Informationsüberflutung des Einzelnen wird vermieden, da nur jeder das sieht, was er tatsächlich benötigt.

Der neue Mitarbeiterkalender erleichtert die Integration von Teilzeitkräften und stundenweise arbeitenden freien Mitarbeitern. Jeder Arbeitszeit-Kalender kann durch eine stundengenaue Anwesenheit definiert werden. Tages- und Stundenverfügbarkeiten für Teilzeitkräfte können nun genau abgebildet und in der Projektplanung und -Steuerung exakt dargestellt werden. Damit kann die Terminberechnung auf Wunsch genauer erfolgen.

Eine Stoppuhr für die Arbeitszeiterfassung wurde auf Nachfrage zahlreicher Kunden integriert. Außerdem wurde die Arbeitszeiterfassung weiter erleichtert. In nur wenigen Schritten kann das Projektmitglied nun mit Kurzzeichen sowie gespeicherten Voreinstellungen seine Projektarbeitszeiten erfassen.

Weitere Optimierungen in der Bedienbarkeit gibt es in anderen Funktionen. So kann zum Beispiel die Erstellung von Vorgänger- Nachfolger-Beziehung in den Aktivitäten mit wenigen Klicks direkt im Balkendiagramm erfolgen.

Schnittstellen erleichtern die Integration

Selten wird eine neue Business-Lösung auf eine leere Software-Landschaft im Unternehmen stoßen. Vielmehr gilt es, vorhandene Software und die neue Lösung zu integrieren. Die proventis setzt dafür unter anderem auf Web Services, die die direkte Interaktion mit anderen Software-Agenten unterstützen. Über diese Technologie wird eine flexible Kommunikation von Blue Ant mit Fremdanwendungen ermöglicht. Die Nutzung von Web Services erleichtert Kunden somit die Integration von Blue Ant in die bestehenden Anwendungen.

Die Version 5.0 wird ab Ende März 2007 ausgeliefert. Interessierte haben die Möglichkeit, Blue Ant auf der diesjährigen CeBIT vom 15.03.-21.03.2007 in Halle 4, Stand B58 kennen zu lernen.

Die proventis GmbH arbeitet in Berlin an einfachen und effizienten Lösungen für das Projektmanagement. Kernprodukt ist die webbasierte Projektmanagementsoftware Blue Ant. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.proventis.net. Blue Ant ist eine geschützte Marke der proventis GmbH.


Adresse
Claudia Schroeder
Tel.: +49 (0)30 293 63 99-11
E-Mail:c.schroeder@proventis.net







  • Palma.guide