Gründungstreffen LPC Regionalkreis Südost


27 Feb 2007 [08:38h]     Bookmark and Share



Unter dem Dach des Luftfahrt-Presse-Clubs (LPC) hat sich am 21.02.2007 der Regionalkreis Südost am Flughafen Leipzig/Halle zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen.

Ziel des neuen Arbeitskreises aus regionalen Journalisten und Medienverantwortlichen von in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ansässigen Unternehmen aus dem Luftfahrtereich ist es, die wachsende Rolle dieses wichtigen Industriezweiges über die Region hinaus bekannt zu machen.

„Inhalt der anstehenden Netzwerkarbeit ist es, Journalisten vertiefenden Zugang zu Hintergrundinformationen zu ermöglichen, indem z.B. spezielle Veranstaltungen mit Ent-scheidungsträgern aus Industrie, Politik und Wirtschaft organisiert werden.“ sagt Dr. Robert Kluge, Freier Journalist und langjähriges LPC-Mitglied aus Leipzig.

Der Luftfahrt-Presse-Club e.V. ist ein politisch neutraler, wirtschaftlich unabhängiger Zusammenschluß von Luft- und Raumfahrtjournalisten und -publizisten. Der LPC ist mit seinen Regionalkreisen in ganz Deutschland zu Hause und zählt über 400 Mitglieder. Er trägt zur Förderung der Bildung der auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt tätigen Journalisten bei, damit fachlich kompetent in der Öffentlichkeit Interesse und Verständnis für die Luft- und Raumfahrt geweckt werden kann.

Der LPC fördert zu diesem Zweck eine auf fachkundige Berichterstattung oder Kommentierung und objektive, vollständige Unterrichtung der Allgemeinheit über die Fragen der Luft- und Raumfahrt und ihrer Grenzgebiete gerichtetes Zusammenwirken seiner Mitglieder durch:

Vortrags- und Seminarveranstaltungen, die der fachlichen Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch von Luft- und Raumfahrt-Journalisten dienen sollen;Studienfahrten für LPC-Mitglieder zu Behörden, Firmen und Institutionen der Luft- und Raumfahrt; Förderung des journalistischen Nachwuchses.


Adresse
Dr. Robert Kluge
Wettiner Str. 3
04105 Leipzig
Tel.: 0341-9801169
Fax: wie Tel.







  • Palma.guide