Mehr Inhalt zu kleineren Preisen – E-Plus schnürt Time & More Pakete neu


24 Feb 2007 [07:30h]     Bookmark and Share



Nur bei den Minutenpaketen von E-Plus: kostenlose Bonusminuten für netzinterne Gespräche

SIM-only-Minutenpakete ab 9 Euro pro Monat

Neues 1.000-Minuten-Paket für nur 57,50 Euro: rechnerischer Minutenpreis in alle Netze unter 6 Cent*

Ab 1. März weitet E-Plus seine Tarifoffensive auf die Minutenpakete aus und senkt die Time & More Preise um bis zu 40 Prozent. Besonders günstig wird der Tarif für alle, die kein subventioniertes Handy benötigen. Alle Time & More Pakete gibt es von März an als SIM-only-Basisvariante ab monatlich 9 Euro. Zusätzlich senkt E-Plus die Minutenpreise nach Ablauf des Inklusivvolumens von 45 Cent auf 10 bis 40 Cent je nach gewähltem Tarif.

Wer schnell reagiert, profitiert doppelt: Allen Kunden, die sich bis Ende April 2007 für eines der Minutenpakete entscheiden, packt E-Plus ein Jahr lang jeden Monat gleichviel kostenlose Bonusminuten für Gespräche zu anderen E-Plus Teilnehmern drauf. Bei Online-Vertragsabschluss unter www.eplus.de kann sich der Nutzer zusätzlich über 100 kostenlose SMS in alle deutschen Netze pro Monat freuen.

Time & More hat mit neuen Angeboten die wachsenden Ansprüche der Kunden meist vorweg genommen und wurde entsprechend häufig kopiert,“ erläutert Andreas Gregori, CMO von E-Plus. „Auch die neuen Time & More Pakete bieten mit gesunkenen Preisen, günstigen SIM-only-Basistarifen und großzügigen Bonusminuten in diesem Tarifsegment der Zielgruppe wieder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Neues 1.000-Minuten-Paket
Nahe einer Flatrate in alle Netze präsentiert sich das neue 1.000-Minuten-Paket. Mit Time & More 1000 können Kunden im Schnitt 32 Minuten pro Tag für monatlich 57,50 Euro mobil in alle Netze telefonieren. „Dieses Paket deckt für einen attraktiven Preis mehrfach das durchschnittliche Gesprächsaufkommen deutscher Mobilfunknutzer mit Laufzeitvertrag ab“, resümiert Gregori, „So bietet der Time & More 1000 eine Kostenkontrolle, die mit einer Flatrate vergleichbar ist.“ Selbst wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist, kosten weitere Gespräche nur 10 Cent pro Minute. Damit liegt der rechnerische Minutenpreis des Time & More 1000 auch bei intensiver Nutzung immer deutlich unter 10 Cent.

Inklusivminuten in alle Netze und Restminuten mitnehmen
Bei allen Veränderungen bleiben bewährte Vorteile der „Mutter aller Minutenpakete“ bestehen: Die Minutenpakete gelten ohne Zusatzkosten für Anrufe in alle nationalen Telefonnetze (ohne Sonderrufnummern). Außerdem nehmen Time & More Kunden weiterhin nicht genutzte Inklusivminuten in den folgenden Monat mit. „Die Kunden sollen ihr Minutenbudget optimal ausnutzen können, egal, in welches deutsche Netz sie telefonieren,“ so Gregori, „Dafür sorgen auch in Zukunft die Roll-over Minuten, die es als wichtigen Bestandteil nur bei Time & More von E-Plus gibt.“

Der neue Time & More Tarif ist, vergleichbar mit BASE oder der Zehnsation von E-Plus, ein SIM-only Angebot. Möchte der Kunde ein subventioniertes Endgerät, kann er gegen eine geringe Zuzahlung zwischen 5 und 10 Euro pro Monat ein Handy aus dem Angebot der E-Plus Shops erwerben.

*Rechnerischer Preis gilt bei vollem Ausschöpfen des monatlichen Minutenpakets


Adresse
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
Manager Corporate Communications
Jörg Carsten Müller







  • Palma.guide