Napster befördert Thorsten Schliesche zum Vice President Sales


23 Feb 2007 [13:35h]     Bookmark and Share



& Marketing Europe; Ian Greaves wird Head of Programming bei Napster UK

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Unternehmen zentralisiert europaweiten Vertrieb und Marketing in Vertriebsniederlassung in Frankfurt

Napster (Nasdaq: NAPS) meldete heute, dass Thorsten Schliesche zur neuen Position des Vice President Sales and Marketing Europe befördert wurde. In seiner neuen Rolle leitet Schliesche die zentralisierten Vertriebs- und Marketingaktivitäten für ganz Europa, einschliesslich dem Napster-Service in Grossbritannien. Gleichzeit behält er seine derzeitige Rolle als General Manager des Vertriebsbüros Napsters in Frankfurt bei. Das Unternehmen wird die Vertriebsanstrengen des Frankfurter Büros über seine Partnerschaft mit Ericsson für den Napster Mobile-Service verstärken und die im gesamten europäischen Markt bereits etablierten Vertriebsressourcen Ericssons nutzen.

Napster meldete ausserdem die Beförderung von Ian Greaves zum Head of Programming von Napster UK. Die europäischen Vertriebs- und Marketingaktivitäten werden jetzt in Frankfurt zusammengeführt, während die Niederlassung Napsters in Grossbritannien heruntergefahren wird, um regionale Musikprogrammierungs- und Marketingaktivitäten zu unterstützen. Die europäische Firmenzentrale Napsters befindet sich in Luxemburg.

„Wir sind mit der Leistung unserer Services in Europa begeistert und sind überzeugt, dass unsere erfahrenen Programmierungsleiter, die ihre regionalen Märkte kennen, ein wesentlicher Treiber für unser robustes Wachstum sind. Napster wird sich also auch weiterhin stark auf regionale Programmierung in den einzelnen Märkten konzentrieren“, sagte Brad Duea, Präsident von Napster. „Die Konsolidierung des europäischen Vertriebs und Marketings unterhalb einer einzigen Managementstruktur versetzt uns in die Lage, den europäischen Geschäftsbetrieb schneller profitabel zu machen und Gelegenheiten in mehreren Ländern effizienter wahrzunehmen. Hierzu zählt auch das Management unseres europäischen Roll-Outs von Napster Mobile mit dem Vertriebs- und Marketing-Team von Ericsson.“

Während des Kalenderjahrs 2006 konnte Napster in seinen europäischen Geschäftsbetrieben ein robustes Umsatzwachstum von 60 % gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Die weltweiten Umsätze des Unternehmens beliefen sich auf mehr als USD 100 Mio., was Napster zu einem der grössten digitalen Musikanbieter der Welt macht. Napster meldete kürzlich die Akquisition der Abonnenten von AOL Music Now, was die Abonnentenbasis des Unternehmens, die bereits mehr als 500.000 zahlende Abonnenten umfasst, um mehr als 50 % vergrössert, wenn die zahlenden Musikabonnenten von AOL im März Napster-Mitglieder werden. Napster betreibt seinen PC-basierten Musikdienst derzeit in den USA, in Kanada, Grossbritannien, Deutschland und Japan, und expandiert auf sein globales mobiles Geschäft aggressiv über seine Partnerschaft mit Ericsson. Dies betrifft auch kürzlich unterzeichnete Vereinbarungen mit O2 Ireland und TMN in Portugal.

Informationen zu Napster

Napster, der Pionier der digitalen Musik, bietet das ultimative interaktive Musikerlebnis. Mit einer stets wachsenden Angebotspalette, die kostenloses webbasiertes Anhören und Austauschen von Musik, sowie Abonnement- und portable Abonnement-Services und eine erweiterte mobile Musikplattform umfasst, schafft Napster bessere Möglichkeiten, um Musik jederzeit und überall zu entdecken, auszutauschen, zu erwerben und zu geniessen. Die Firmenzentrale von Napster befindet sich in Los Angeles, Niederlassungen sind in Frankfurt, Luxemburg, New York, San Diego, San Jose und Tokio.

Safe Harbor-Erklärung

Mit Ausnahme von historischen Informationen handelt es sich bei den in dieser Pressemeldung behandelten Themen, insbesondere bei Themen im Zusammenhang mit der Beziehung des Unternehmens zu Ericsson und die Implementierung der Napster Mobile-Services in Europa, um zukunftsweisende Aussagen, die bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse substanziell von den prognostizierten Ergebnissen abweichen könnten. Zusätzliche Informationen über diese und andere Faktoren sind in den Berichten enthalten, die Napster bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht hat, einschliesslich dem Quartalsbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q, der am 8. Februar 2007 bei der SEC eingereicht wurde. Kopien dieser Formulare sind auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov erhältlich. Napster übernimmt keine Verantwortung, die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsweisenden Aussagen zu aktualisieren.

Copyright (C) 2007 Napster, LLC. Napster und Napster Mobile sind in den USA und/oder in anderen Ländern Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Napster, Inc. oder seinen Tochtergesellschaften. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.


Adresse
Becky Farina
Napster
+1-310-281-5000







  • Palma.guide