Qatar Airways nimmt 72. Destination in ihr Streckennetz auf


22 Feb 2007 [09:10h]     Bookmark and Share


Qatar Airways nimmt 72. Destination in ihr Streckennetz auf

Qatar Airways nimmt 72. Destination in ihr Streckennetz auf


Ab 1. März 2007 fliegt die Airline mit Sitz in Doha regelmäßig das nigerianische Geschäfts- und Handelszentrum Lagos im Westen des afrikanischen Kontinents an.

Mehr Verbindungen nach Afrika. Nach dem erfolgreichen Start ihrer neuen Flugstrecke zwischen Doha und Dar es Salaam im ostafrikanischen Tanzania erweitert Qatar Airways ihr Streckennetz in diesem Jahr nun bereits zum zweiten Mal: Ab dem 1. März 2007 fliegt die Airline dreimal pro Woche das nigerianische Handels- und Geschäftszentrum Lagos an.

“Lagos, unsere 72. Destination, ist eine der bedeutendsten Geschäfts- und Handelsstädte Afrikas. Wir erwarten, vor allem auf Grund der ausgeprägten Ölindustrie Nigerias, eine hohe Auslastung durch Geschäftsreisende auf unserer neuen Strecke”, kommentiert Akbar Al Baker, CEO von  Qatar Airways, die Erweiterung. Mit der Eingliederung von Lagos setze Qatar Airways ihre Wachstumsstrategie konsequent fort.

Zwischen ihrem Hub Doha, der Hauptstadt Qatars, und der neuen Destination in Nigeria bietet Qatar Airways künftig drei Flüge pro Woche mit einem hochmodernen Airbus A330 an. Der Jet bietet in einer zwei Klassen Konfiguration eine Business- und eine Economy-Class.

Nigeria ist mit 130 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Staat Afrikas. Den wirtschaftlichen Schwerpunkt bildet neben dem Anbau von Kakao und Kautschuk die Ölindustrie: Derzeit ist der westafrikanische Staat einer der größten Ölproduzenten weltweit. Da auch der Staat Qatar beträchtliche Öl- und Erdgasvorkommen besitzt, verbinden zahlreiche Geschäfts- und Handelsinteressen die beiden Länder.  

Mit der neuen Destination Lagos weitet Qatar Airways ihr afrikanisches Streckennetz konsequent aus: Es umspannt bereits den gesamten Kontinent, von Casablanca im Westen über Kairo im Norden, Nairobi im Osten und Kapstadt im Süden. Für die Fluggesellschaft steht das Jahr 2007 im Zeichen des kontinuierlichen Wachstums und des Streckenausbaus: Regelmäßige Verbindungen zu weltweiten Schlüsseldestinationen wie Bali, New York, Ho Chi Minh Stadt, Chennai oder Ahmedabad werden in diesem Jahr gestartet. Auch werden 2007 noch zwei weitere osteuropäische Städte zum Streckennetz von Qatar Airways hinzukommen.

Qatar Airways bietet mit einer jungen Flotte von 53 Flugzeugen des Herstellers Airbus Verbindungen zu weltweit mehr als 70 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent und in den Fernen Osten an. Für 2007 ist die Erweiterung des Streckennetzes nach New York, Bali, Ho Chi Minh Stadt, Lagos, Dar Es Salaam und weiteren Städten in Ost- und Nordeuropa geplant. Qatar Airways ist eine von nur vier Fluggesellschaften, die im renommierten Skytrax-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2006, die auf den Erfahrungen von mehr als zwölf Millionen Passagieren basiert, zum fünften Mal in Folge als weltweit zweitbestes ausgezeichnet. In Deutschland bietet Qatar Airways derzeit 21 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.com.


Adresse
Qatar Airways
Eugenio Jaime Manzano
Barbara Manz
Tel.: 069 – 50 50 57 101
www.qatarairways.com







  • Palma.guide