Kooperation bei der virtuellen Referenzfirma „Contoso“ von Microsoft


22 Feb 2007 [08:12h]     Bookmark and Share



Auf der CeBIT 2007 zeigen Microsoft und Citrix Systems Software-Lösungen für den Mittelstand und kleine Unternehmen mit Hilfe einer neuen gehosteten Version der virtuellen Referenzfirma.

Contoso wurde von Microsoft geschaffen, um die Möglichkeiten von Unternehmenssoftware verständlich und nachvollziehbar zu demonstrieren. Die Kunden und Partner von Microsoft und Citrix Systems profitieren zukünftig von einem neuen Online-Zugriff auf Contoso.

Microsoft und Citrix Systems kooperieren weltweit seit vielen Jahren und ergänzen so ihre Erfahrungen in den Bereichen Server-Technologie und Networking Services sowie Application Networking. Die aktuelle Zusammenarbeit bei Contoso wirkt sich besonders positiv auf die Microsoft- und Citrix-Partner aus.
 
„Contoso veranschaulicht unseren Kunden Geschäftsprozesse und die Vorteile von IT im Unternehmen. Für unsere Partner ist die Referenzfirma daher ein wichtiges Vertriebsinstrument, um den Bedarf an Unternehmenssoftware besonders in kleinen und mittelständischen Betrieben darzustellen. Dank der neuen Zugriffsmöglichkeit können unsere Partner Contoso nun noch flexibler einsetzen,“ betont Robert Helgerth, Direktor Mittelstand und Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH.
 
Microsoft arbeitet in Deutschland mit rund 30.000 Partnerunternehmen zusammen. 680 dieser meist kleinen und mittelständischen IT-Dienstleister sind ebenfalls Citrix-Partner. Über einen gesicherten Zugriff können die Partner die Geschäftsszenarien der virtuellen Referenzfirma beispielsweise über das Internet aufrufen und direkt beim Kunden vorführen. Sie können zudem zukünftig mit beliebigen Clients, beispielsweise Handys, PDAs oder Laptops, durch ein ASP-Szenario auf alle Funktionen von Contoso zugreifen. „Wir freuen uns sehr, unsere strategische Partnerschaft mit Microsoft auch in diesem Bereich intensivieren zu können“, so auch Andreas Pink, Manager Business Development & Strategic Alliances, Central Europe bei Citrix Systems.
 
Langjährige strategische Zusammenarbeit bei Initiativen und Produkten
 
Im April 2005 starteten Microsoft, Citrix Systems und HP die Initiative „One Consolidated Solution“, die Unternehmen erstmals eine herstellerübergreifende Unterstützung für eine umfassende IT-Konsolidierung aus einer Hand bietet. So können Unternehmen durch eine Konsolidierung ihrer IT-Infrastruktur Aufwand und Kosten für deren Betrieb senken und gleichzeitig die Flexibilität und Sicherheit der IT erhöhen. Zudem entwickelten Microsoft und Citrix Systems gemeinsame IT-Lösungen, wie die so genannte „Branch Office Appliance“. Sie basiert auf dem Betriebssystem Microsoft Windows Server, der Firewall „Internet Security und Acceleration“ (ISA) und dem Citrix „WANScaler“. Die gemeinsame Lösung kann von Ferne administriert werden und eignet sich daher besonders für Tochterniederlassungen von Betrieben ohne eigenen IT-Experten.
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 44,3 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2006; 30. Juni). Die deutsche Niederlassung besteht seit 1983 und ist für Marketing und Vertrieb der Microsoft-Produkte in Deutschland zuständig. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet mit den Forschungsschwerpunkten IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Small and Midmarket Solutions & Partner Group
Im Hinblick auf die differenzierten Anforderungen an Unternehmenssoftware im KMU-Markt betreut die „Small and Midmarket Solutions & Partner Group“ mit einer speziell darauf ausgerichteten Organisation den Vertrieb an die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Tochtergesellschaften von Großunternehmen.
 
Über Citrix
Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS) ist der weltweit führende Anbieter von Infrastruktur zur Applikationsbereitstellung. Mehr als 180.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Citrix, um den Anwendern jede Applikation orts- und zeitunabhängig zur Verfügung zu stellen – mit der höchsten Performance, der größten Sicherheit und den niedrigsten Kosten. Zu den Kunden zählen alle Fortune 100 Unternehmen und 98 Prozent der Fortune 500 Unternehmen ebenso wie tausende von kleinen und mittleren Unternehmen. Citrix Systems, Inc. hat seinen Hauptsitz in Fort Lauderdale, Florida (USA), und ist mit Niederlassungen in 29 Ländern vertreten. Citrix zählt 6.200 Handels- und Allianz-Partner in über 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete Citrix einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar. Die Niederlassung für die Vertriebsregion Central Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa) befindet sich in Hallbergmoos bei München. Weitere Informationen finden Sie unter www.citrix.de.


Adresse
Björn Riebel
Public Relations Manager Central Europe
Phone: +49-(0)811-830144
E-mail: bjorn.riebel@eu.citrix.com
Web: www.citrix.de







  • Palma.guide