eBay und PayPal testen Sicherheitsschlüssel


20 Feb 2007 [10:30h]     Bookmark and Share


eBay und PayPal testen Sicherheitsschlüssel

eBay und PayPal testen Sicherheitsschlüssel


Zusätzlicher Schutz der Mitgliedskonten vor missbräuch-lichem Zugriff / Erste öffentliche Testphase beginnt in Deutschland / Geräte können ab sofort bestellt werden

eBay und PayPal testen seit dieser Woche zum ersten Mal öffentlich einen gemeinsam mit VeriSign entwickelten Sicherheitsschlüssel. Dabei handelt es sich um ein kleines technisches Gerät, das auf ebenso einfache wie effektive Weise zum Schutz von eBay- oder PayPal-Konten beiträgt: Alle 30 Sekunden generiert das Gerät einen individuellen 6-stelligen Sicherheitscode, der nach der Aktivierung bei jedem Einloggen in das eBay- oder PayPal-Konto ergänzend zum Passwort abgefragt wird. Der Sicherheitsschlüssel kann ab sofort gegen eine einmalige Gebühr in Höhe von 4,95 Euro beim Online-Zahlungsservice PayPal bestellt werden, wozu ein PayPal-Konto erforderlich ist.

Doppelter Schutz durch „Zwei-Faktor-Authentifizierung“
Mit der Einführung des Sicherheitsschlüssels setzen eBay und PayPal erstmals die so genannte „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ zur Absicherung von Nutzer-Konten ein. Bei dieser Form des Kontozugangs werden zwei „Faktoren“ zum Schutz des Mitgliedskontos kombiniert: Der eine Faktor besteht darin, „dass der Nutzer etwas weiß – üblicherweise sein Passwort. Der andere Faktor basiert darauf, „dass der Nutzer etwas besitzt“ – beispielsweise einen greifbaren Gegenstand wie den Sicherheitsschlüssel. Diese zweifache Absicherung reduziert das Risiko eines Missbrauchs des Mitgliedskontos durch Dritte deutlich. Denn ein unbefugter Zugriff auf das Konto ist dank des zweiten Faktors auch dann nicht möglich, wenn das Passwort in die Hände eines Dritten gelangt ist.

Offizielle Testphase in drei Märkten
Mit Hilfe der „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ und dem neuen Sicherheitsschlüssel tragen eBay und PayPal zu einer weiteren Erhöhung der Sicherheit ihrer Nutzer bei. Dabei kann jeder Nutzer natürlich selbst entscheiden, ob er für sein eBay- oder PayPal-Konto ein „zweites Schloss einbauen“ und den zusätzlichen Schutz für sich in Anspruch nehmen möchte. An der ersten offiziellen Testphase des eBay- und PayPal-Sicherheitsschlüssels beteiligen sich neben Deutschland auch die eBay-Marktplätze in den USA und Australien. Weitere Informationen zur Bestellung und Funktion finden Nutzer auf der eBay-Webseite unter www.ebay.de/sicherheitsschluessel sowie über die PayPal-Website unter www.paypal.de/sicherheitsschluessel.


Adresse
www.ebay.de







  • Palma.guide