WORLDHOTELS erweiterte 2006 sein weltweites Portfolio um 82 Hotels


20 Feb 2007 [09:17h]     Bookmark and Share



Neue Destinationen in Osteuropa, Nord- und Mittelamerika und Asien

Frankfurt am Main – Mit 82 neuen Häusern, die sich WORLDHOTELS im Laufe des letzten Jahres angeschlossen haben, ist die Hotelgruppe für unabhängige Hotels in das Jahr 2007 gestartet: das Portfolio wurde um 43 neue Häuser in der Region EMEA (Europe, Middle East & Africa) ergänzt, sowie um zwölf Hotels in „Asia/Pacific“ und um 27 in der Region „The Americas“. Damit stehen WORLDHOTELS-Gästen 2007 weltweit über 500 Hotels zur Wahl, vorgestellt im druckfrischen Directory 2007.

Kapazitätserweiterung Richtung Osten
In der Region EMEA hat WORLDHOTELS die Kapazität insbesondere in den osteuropäischen Märkten deutlich ausgebaut und beispielsweise fünf weitere Häuser in den neuen EU-Mitgliedsstaaten ins Portfolio genommen. So sind das 2006 eröffnete K+K Hotel Elisabeta (First Class Collection) in der rumänischen Hauptstadt Bukarest hinzugekommen sowie drei neue Hotels in der tschechischen Hauptstadt Prag: das Hotel Leonardo (First Class Collection) sowie das Hotel Imperial (Deluxe Collection) und das
<!–
D(["mb","Metropol Hotel
(Comfort Collection), die beide im Frühling 2007 eröffnet werden. In Slowenien ist das Monsadria Pule Estate (Deluxe Collection) im Ferienort Trebelno seit Juni 2006 über WORLDHOTELS buchbar.

Spannende Ziele abseits des Massentourismus

WORLDHOTELS hat außerdem sein Angebot in Europa um einige neue Destinationen abseits des Massentourismus ergänzt. Für Urlauber wie Meetingplaner, die das Besondere suchen, gleichermaßen interessant sind die Hotels an neuen Zielen wie Zingst an der Ostsee, Göteborg in Schweden und Padova in Italien.

Für die Olympischen Spiele 2008 gerüstet

In Asien setzt WORLDHOTELS den Schwerpunkt weiter auf Wachstumsmärkte wie China. Von den zwölf neuen Hotels in der Region befinden sich zehn auf dem Chinesischen Festland, in Hongkong und Taiwan. Das entspricht einer Angebotserweiterung um 40 Prozent, wodurch die Hotelgruppe auf zukünftige Groß-Events wie die Olympischen Spiele 2008 in Peking oder die World Expo 2010 Shanghai bestens vorbereitet ist. Weitere interessante Ziele, die 2006 in Asien erschlossen wurden, sind „,1]
);

//–>
Metropol Hotel
(Comfort Collection), die beide im Frühling 2007 eröffnet werden. In Slowenien ist das Monsadria Pule Estate (Deluxe Collection) im Ferienort Trebelno seit Juni 2006 über WORLDHOTELS buchbar.

Spannende Ziele abseits des Massentourismus
WORLDHOTELS hat außerdem sein Angebot in Europa um einige neue Destinationen abseits des Massentourismus ergänzt. Für Urlauber wie Meetingplaner, die das Besondere suchen, gleichermaßen interessant sind die Hotels an neuen Zielen wie Zingst an der Ostsee, Göteborg in Schweden und Padova in Italien.

Für die Olympischen Spiele 2008 gerüstet
In Asien setzt WORLDHOTELS den Schwerpunkt weiter auf Wachstumsmärkte wie China. Von den zwölf neuen Hotels in der Region befinden sich zehn auf dem Chinesischen Festland, in Hongkong und Taiwan. Das entspricht einer Angebotserweiterung um 40 Prozent, wodurch die Hotelgruppe auf zukünftige Groß-Events wie die Olympischen Spiele 2008 in Peking oder die World Expo 2010 Shanghai bestens vorbereitet ist. Weitere interessante Ziele, die 2006 in Asien erschlossen wurden, sind
<!–
D(["mb","Siem Reap in Kambodscha
, Kuala Lumpur in Malaysia und Bintan in Indonesien.

27 zusätzliche Destinationen auf dem amerikanischen Kontinent

Auf dem amerikanischen Kontinent können WORLDHOTELS-Gäste in einer Vielzahl von neuen Hotels in Mexiko logieren sowie seit Ende 2006 auch in Panama. Außerdem baute WORLDHOTELS sein Angebot in Nordamerika weiter aus: Das soeben eröffnete Hotel St. Regis in Detroit (Deluxe Collection) steht jetzt ebenso zur Wahl wie zwei neue Häuser in Baltimore. Auch in Kalifornien wurden einige Ziele, darunter San Diego und Palm Springs, ganz neu ins Programm genommen. Außerdem ist Kanada mit Hotels in den Städten Winnipeg„,1]
);

//–>
Siem Reap in Kambodscha, Kuala Lumpur in Malaysia und Bintan in Indonesien.

27 zusätzliche Destinationen auf dem amerikanischen Kontinent
Auf dem amerikanischen Kontinent können WORLDHOTELS-Gäste in einer Vielzahl von neuen Hotels in Mexiko logieren sowie seit Ende 2006 auch in Panama. Außerdem baute WORLDHOTELS sein Angebot in Nordamerika weiter aus: Das soeben eröffnete Hotel St. Regis in Detroit (Deluxe Collection) steht jetzt ebenso zur Wahl wie zwei neue Häuser in Baltimore. Auch in Kalifornien wurden einige Ziele, darunter San Diego und Palm Springs, ganz neu ins Programm genommen. Außerdem ist Kanada mit Hotels in den Städten Winnipeg
<!–
D(["mb"," und Thompson erstmals im WORLDHOTELS-Directory vertreten.

„Unser Ziel ist es, insbesondere in Wachstumsmärkten, in denen die Nachfrage in den nächsten Jahren deutlich steigen wird, präsent zu sein“, erklärt Ingo Guerges, Senior Director Business Development & Relations. „Deshalb nehmen wir verstärkt Häuser aus den osteuropäischen Ländern, aber auch aus China in unser Portfolio auf. Der zweite Expansionsschwerpunkt liegt auf außergewöhnlichen Hotels an attraktiven Ziele abseits des Massentourismus, da der Leisure- und MICE-Bereich für uns zunehmend an Bedeutung gewinnt.“



WORLDHOTELS
ist eine der weltweit führenden Hotelgruppen für unabhängige Hotels und regionale Hotelketten mit Schwerpunkt auf Häusern mit Charakter und dem gewissen Etwas. Unter dem
Motto "Bringing Unique Hotels and People Together" bietet WORLDHOTELS Geschäfts- und Urlaubsreisenden eine umfangreiche Auswahl an individuellen Hotels in drei Kategorien – Deluxe, First Class und Comfort.
Vielflieger kommen bei 18 Airlinepartnern weltweit in den Genuss von Bonusmeilen, darunter beispielsweise bei Lufthansa Miles & More, Air China Companion und United Airlines Mileage Plus.
Mitgliedhotels profitieren von den vielfältigen Serviceangeboten im Bereich Verkauf, Marketing und Vertrieb. Aktuell gehören rund 500 Hotels in mehr als 300 Destinationen und 70 Ländern zum WORLDHOTELS Portfolio.

Weitere Informationen und Buchungen aus Deutschland/Österreich/Schweiz unter der gebührenfreien Telefonnummer von WORLDHOTELS: 00 800-777 967 53 oder im Internet unter worldhotels.com

„,1]
);

//–>
und Thompson erstmals im WORLDHOTELS-Directory vertreten.

„Unser Ziel ist es, insbesondere in Wachstumsmärkten, in denen die Nachfrage in den nächsten Jahren deutlich steigen wird, präsent zu sein“, erklärt Ingo Guerges, Senior Director Business Development & Relations. „Deshalb nehmen wir verstärkt Häuser aus den osteuropäischen Ländern, aber auch aus China in unser Portfolio auf. Der zweite Expansionsschwerpunkt liegt auf außergewöhnlichen Hotels an attraktiven Ziele abseits des Massentourismus, da der Leisure- und MICE-Bereich für uns zunehmend an Bedeutung gewinnt.“

WORLDHOTELS
ist eine der weltweit führenden Hotelgruppen für unabhängige Hotels und regionale Hotelketten mit Schwerpunkt auf Häusern mit Charakter und dem gewissen Etwas. Unter dem Motto „Bringing Unique Hotels and People Together“ bietet WORLDHOTELS Geschäfts- und Urlaubsreisenden eine umfangreiche Auswahl an individuellen Hotels in drei Kategorien – Deluxe, First Class und Comfort.
Vielflieger kommen bei 18 Airlinepartnern weltweit in den Genuss von Bonusmeilen, darunter beispielsweise bei Lufthansa Miles & More, Air China Companion und United Airlines Mileage Plus.
Mitgliedhotels profitieren von den vielfältigen Serviceangeboten im Bereich Verkauf, Marketing und Vertrieb. Aktuell gehören rund 500 Hotels in mehr als 300 Destinationen und 70 Ländern zum WORLDHOTELS Portfolio.

Weitere Informationen und Buchungen aus Deutschland/Österreich/Schweiz unter der gebührenfreien Telefonnummer von WORLDHOTELS: 00 800-777 967 53 oder im Internet unter worldhotels.com


Adresse
Kontakt für die Medien:
Karin Mlaker
Senior Manager PR & Communication
WORLDHOTELS
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Telefon: +49-69-66056-251