Air Mauritius-Codeshare mit South African Airways


20 Feb 2007 [06:53h]     Bookmark and Share



Air Mauritius und South African Airways fliegen seit dem 12. Februar im Codeshare.

Damit können beide Partner ihren Fluggästen insgesamt 18 wöchentliche Verbindungen zwischen Mauritius und Südafrika bieten.         

Air Mauritius und South African Airways weiten ihre Partnerschaft aus: Das Abkommen beinhaltet die Kooperation auf Flügen zwischen Mauritius und Kapstadt, Durban sowie Johannesburg.

Air Mauritius bedient die Strecke von und nach Johannesburg sieben Mal die Woche sowie je zweimal wöchentlich die Route von und nach Durban und Kapstadt. Durch das Abkommen profitieren Kunden der Air Mauritius von sieben weiteren Verbindungen nach Johannesburg, die von South African Airways geflogen werden. “Unsere Gäste haben jetzt nicht nur noch mehr Flexibilität in der Auswahl ihrer Flüge, sondern die Kooperation eröffnet Ihnen auch das gesamte Streckennetz der South African Airways“, sagt Raj Bhujohory, Air Mauritius Executive Vice President Sales & Distribution.

Die 1967 gegründete National Airline des Inselstaates Mauritius fliegt im Winterprogramm 2 Mal die Woche ab Frankfurt sowie jeweils samstags ab München. Eingesetzt wird ausschließlich der Airbus A340-300 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration. Über das Drehkreuz Mauritius erschließt Air Mauritius heute 27 Destinationen in 16 Ländern auf vier Kontinenten mit einer modernen Flotte von 12 Verkehrsflugzeugen und drei Helikoptern. Buchbar sind die Tickets der Air Mauritius unter der Reservierungshotline (069) 24 00 19 99, in jedem Reisebüro sowie über alle gängigen Reiseveranstalter.


Adresse
Antje Urban
gateone GmbH
Bavariafilmplatz 4
82031 Grünwald







  • Palma.guide