Germanwings startet mit Rekordauslastung aller deutschen Low Cost Airlines in das neue Jahr


12 Feb 2007 [09:57h]     Bookmark and Share


Germanwings startet mit Rekordauslastung aller deutschen Low Cost Airlines in das neue Jahr

Germanwings startet mit Rekordauslastung aller deutschen Low Cost Airlines in das neue Jahr


Verkehrszahlen für Januar 2007

KÖLN/BONN – Germanwings gibt monatlich ihre Verkehrszahlen für den jeweils abgelaufenen Vormonat bekannt.

Passagiere

Januar 2007:   501.220 (+5,2 Prozent)

Januar 2006:   476.387

Sitzladefaktor

Januar 2007:   76,5 (+0,4 Prozentpunkte)

Januar 2006:   76,1 Prozent

Der Sprecher der Germanwings-Geschäftsführung, Thomas Winkelmann: „Germanwings ist mit einer Rekordauslastung in das neue Jahr gestartet. Im Januar haben wir die beste Auslastung aller deutschen Low Cost Airlines erreicht. Der von Germanwings konsequent beschrittene Weg des profitablen Wachstums hat sich als richtig erwiesen. Das hat auch das Ergebnis des im Flugverkehr traditionell schwierigen Monats Januar gezeigt. Germanwings konnte die  Passagierzahl bei gestiegenem Angebot gegenüber dem Vorjahresmonat im Januar um 5,2 Prozent auf über 501 000 Gäste steigern. Das ist die höchste Zahl der jemals von Germanwings im Januar beförderten Passagiere. Auch der Sitzladefaktor konnte gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Mit 76,5 Prozent wurde ein Rekordwert für diesen Monat erzielt.“
<!–
D(["mb","

 

Köln/Bonn,
 9. Januar 2007

 

 

Germanwings-Ziele ab Köln/Bonn im Winterflugplan 2006/07:

Alicante, Athen,
Barcelona, Belgrad, Berlin, Bologna, Budapest, Dresden, Edinburgh, Helsinki,
Istanbul, Krakau, Leipzig-Halle, Lissabon, London (Stansted), Madrid, Mailand,
Moskau, München, Nizza, Oslo, Palma de Mallorca, Paris, Prag, Pristina, Rom, St.
Petersburg, Split, Stockholm, Thessaloniki, Warschau, Wien, Zagreb, Zürich

 

Germanwings-Ziele ab„,1]
);

//–>


Adresse
Für weitere Presseinformationen:



Pressestelle Germanwings
Tel.: 0 22 03 - 10 27 – 310
www.germanwings.com







  • Palma.guide