Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik 2006


11 Feb 2007 [00:25h]     Bookmark and Share


Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik 2006

Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik 2006


Nach einer Steigerung des Passagieraufkommens von 13.3 Prozent im Dezember 2006 gegenüber dem Vorjahresmonat, lag auch das Passagieraufkommen des gesamten Jahres 2006 mit 19.2 Millionen Passagieren um 7.6 Prozent über dem Vorjahr.

Die grösste absolute Zunahme im 2006 verzeichnete Swiss mit einem Wachstum von 13.3 Prozent, gefolgt von Air Berlin, Lufthansa, Edelweiss, Air Canada und Spanair.

1’500’119 Passagiere sind im Dezember 2006 am Flughafen Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Gegenüber Dezember 2005 entspricht dies einem Plus von 13.3 Prozent. Im Vergleich zum gesamten Vorjahr 2005 hat die Zahl der Passagiere im Jahr 2006 um 7.6 Prozent von 17.9 Millionen auf 19.2 Millionen zugenommen.

Die Anzahl Umsteigepassagiere nahm im Dezember 2006 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 29.2 Prozent auf 532’074 zu. Die Zunahme für das Gesamtjahr von 15.7 Prozent auf 6.1 Millionen weist auf eine weitere Stärkung des Hubs Zürich hin. Rund 90 Prozent des Umsteige- oder Transferverkehrs wird von Swiss abgewickelt. Der Transferanteil der Passagiere stieg von 29.6 Prozent im Jahr 2005 auf 31.9 Prozent im Jahr 2006.

Die Zahl der Lokalpassagiere, welche im Dezember 2006 um 6.4 Prozent auf 953’048 zunahm, wuchs im Gesamtjahr 2006 um 3.8 Prozent auf 12.9 Millionen. Swiss transportierte nach wie vor am meisten Lokalpassagiere und legte im Jahresvergleich um 10.1 Prozent zu. Der Anteil Low Cost Passagiere erhöhte sich von 8.0 Prozent auf 8.5 Prozent, wobei das Wachstum klar von Air Berlin (+37.7 Prozent) geprägt wurde.

Die Anzahl Flugbewegungen lag im Dezember 2006 bei 19’971, 0.1 Prozent unter Vorjahr. Seit Jahresanfang fanden 260’786 Bewegungen statt, womit die Anzahl der Flugbewegungen 2.5 Prozent unter dem Vorjahreswert liegt. Der Verkehrsanteil der Swiss beträgt derzeit 51.3 Prozent, gefolgt von Lufthansa (6.8 Prozent), Air Berlin (4.2 Prozent) und British Airways (2.8 Prozent).

[GADS_NEWS]Die durchschnittliche Sitzauslastung hat sich von und nach Zürich von 67 Prozent auf 70 Prozent erhöht und die Anzahl Passagiere pro Flug von 78 auf 87.

Trotz steigender Exporte entwickelte sich das Frachtvolumen leicht negativ. Im Jahr 2006 wurden 363’325 Tonnen Fracht transportiert (-2.4 Prozent).

Wie auf der nachstehenden Tabelle ersichtlich, führte im Dezember 2006 London vor Wien und Paris die Liste der Topdestinationen an. Deutlich zurückgefallen gegenüber Dezember 2005 ist Genf, das sich auf Rang 10 befindet (Rang 4 im Vorjahr).

 siehe auch: www.unique.ch/statistics


Adresse
flughafen-zuerich.ch







  • Palma.guide