Ritz-Carlton: Ein neuer Stern am Gourmethimmel


24 Jan 2007 [12:01h]     Bookmark and Share



Thomas Kellermann ist „Aufsteiger des Jahres“

Küchenchef des Restaurants Vitrum im The Ritz-Carlton, Berlin zieht kontinuierlich die Aufmerksamkeit der Kritiker auf sich. Auch das The Ritz-Carlton, Wolfsburg freut sich mit Sven Elverfeld als einen der „zehn besten Köche Deutschlands“

Thomas Kellermann ist auf kulinarischem Erfolgskurs: Der Chef de Cuisine des Gourmetrestaurants Vitrum im The Ritz-Carlton, Berlin erhielt am 22. Januar 2007 die begehrte Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“ vom Peoplemagazin Bunte. Erst vor wenigen Monaten erkochte er sich mit seinem Team den ersten Michelin-Stern und nahm die Auszeichnung „Berliner Meisterkoch 2007“ entgegen. Zu guter letzt schreibt die Redaktion des Nachrichtenmagazins Der Spiegel in seinem KulturSpiegel 1/2007, dass man sich den Namen Kellermann für 2007 merken sollte: Neben Bestsellerautor Peter Høeg, Schauspieler George Clooney und Modedesignerin Donatella Versace ist er „…einer von 50 Menschen weltweit, über die in diesem Jahr geredet wird.“

Die Liste der 100 besten Köche Deutschlands wird alljährlich aus den Eindrücken der Bunte-Gourmetredaktion unter Berücksichtigung der Restaurantführer Guide Michelin, Gault Millau, Varta, Aral Schlemmeratlas und Feinschmecker ermittelt. Der 36-Jährige Kellermann erklomm gleich 30 Plätze im Vergleich zum Vorjahr und belegt in der aktuellen „One 100“-Liste Platz 51.

Die deutschen Ritz-Carlton Hotels hatten gleich doppelten Grund zur Freude: Sven Elverfeld, Küchenchef des Restaurants Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg, gehört nun gemäß Bunte zu den zehn besten Köchen Deutschlands. Von Platz 13 im Vorjahr konnte er sich zur Nummer 9 hochkochen. Bereits zwei Michelin-Sterne, 18 Punkte im Gault Millau und „Trendrestaurant des Jahres 2007“ des Magazins Der Feinschmecker gehören zu den beachtlichen Meilensteinen seiner kulinarischen Karriere.

[GADS_NEWS]Der passionierte Marathonläufer Kellermann kann die Auszeichnungen selbst noch kaum fassen: „Gemeinsam mit meinem Team in Küche und Service hatten wir in den letzten Wochen viele Anlässe zu feiern. Es gibt wohl keine bessere Motivation für uns alle, als die Anerkennung durch die Gourmetszene. Und es zeigt auch, dass man seinen Weg unbeirrt verfolgen soll, auch wenn man es nicht immer jedem Recht machen kann.“

Der sorgfältige Umgang mit hervorragenden Produkten, das Spiel mit Gewürzen und Aromen, neue innovative Sachen ausprobieren, haben den Bayern Kellermann schon immer begeistert. Als einfach und aromastark bezeichnet er seine Gerichte, die sich dabei keinem bestimmten Trend unterwerfen. Besonders wichtig ist ihm auch stets der Kontakt zu seinen Gästen.

Das Vitrum verfügt über 45 Sitzplätze und ist mit edelstem Marmor aus Italien, Dekorationselementen und Kronleuchtern aus Glas sowie spiegelverzierten Säulen ausgestattet. Durch die Namensgebung Vitrum, die auf lateinisch Glas bedeutet, wird das speziell für das Restaurant entwickelte Geschirrkonzept herausgestellt. Bilder des Künstlers Rafael Ramirez bilden einen interessanten Kontrast und runden das Ambiente mit individuell gesetzten Lichtakzenten ab. Das Restaurant ist dienstags bis samstags von 18.30 bis 23 Uhr geöffnet. Zusätzlich bietet Kellermann einmal im Quartal Kochklassen und auf Anfrage Küchenparties an.

Anmerkungen für Redaktionen: Gerne senden wir Ihnen Bildmaterial von Thomas Kellermann und dem Gourmetrestaurant Vitrum zu.


Adresse
Nancy Hauck
Public Relations Manager
The Ritz-Carlton, Berlin
Potsdamer Platz 3
10785 Berlin, Germany
Tel: +49 (0)30-337776003
Fax: +49 (0)30-337775001
Cell: +49 (0)176-176 30 131
www.ritzcarlton.com







  • Palma.guide