Jetzt schon den Abschlag ins Visier nehmen


22 Jan 2007 [10:04h]     Bookmark and Share


Jetzt schon den Abschlag ins Visier nehmen

Jetzt schon den Abschlag ins Visier nehmen


Die nächste Golf-Saison kommt bestimmt, auch bei Marriott! Der Greenfee-Sehnsucht mit den europäische Golf-Arrangements aktuell schon zu Preisen ab 172 Euro entgegenwirken – Angebote in Portugal und Spanien

Eigentlich müsste man in diesem Winter den Song „Wann wird’s mal endlich richtig Sommer, ein Sommer wie er lang schon nicht mehr war?“ auf den Winter umtexten, so mild war es bislang – und so sehr wird Kälte und Schnee von Wintersportlern herbeigesehnt. Manches Golferherz dagegen wird sich freuen, leiden doch die Greens weniger unter Frost und Schnee. Die nächste Saison kann also kommen. Oder ist sie vielleicht schon da und passende Specials bereits buchbar?

Das zumindest haben sich auch die Golf-Spezialisten bei Marriott International gedacht – und für einige der europäischen Destinationen bereits die ersten Golf-Arrangements für 2007 geschnürt. Damit das Warten ein vorläufiges Ende hat. Denn Plätze im südlichen Europa sind auch im Winter spielbar:

Das portugiesische Fünf-Sterne-Luxus Praia D’El Rey Marriott Golf & Beach Resort, nördlich von Lissabon an der Atlantikküste gelegen, bietet 179 Gästezimmer – großteils mit Blick über den eigenen 18-Loch-Championship-Golfplatz, den der renommierte Architekt Cabell B. Robinson gestaltet hat. Gerade erst wurde die Anlage als „europäisches Golf Resort des Jahres 2007″ von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) ausgezeichnet. Außerdem ist Praia D’El Rey der einzige portugiesische Golfplatz und zweite auf der iberischen Halbinsel überhaupt, der es kontinuierlich in die Liste der weltweit Top 100 Plätze des Golf World Magazins geschafft hat.

Golfer-Raten starten hier schon ab 210 Euro für das Doppelzimmer mit Frühstück und einem Green Fee.
Eingebettet in das von Oliven- und Mandelbäumchen bestimmte Hinterland ist das Mallorca Marriott Son Antem Golf Resort & Spa vom Flughafen in Palma de Malorca aus schon in gerade einmal 15 Fahrminuten erreicht. Die beiden 18-Loch-Plätze wurden von dem Spanier Francisco Lopez Segales angelegt. In der hier ebenfalls angesiedelten Golfakademie trainiert übrigens die Spanische Golfvereinigung ihre besten Juniors für die Nationalmannschaft. Und hier befindet sich auch die größte Driving Range der ganzen Insel, dazu Putting Greens, Chipping Areas und Bunker-Übungsplätze.

Bis April 2007 kann das „Escape Golf Package“ auf Mallorca schon für 172 Euro gebucht werden. Inkludiert sind die Übernachtung im Deluxe Doppelzimmer samt Frühstück sowie je einem Green Fee pro Person, wahlweise für Son Antem Ost oder West.

Drittes Golfhotel im Bunde der Winteralternativen ist das zehn Minuten von den Stränden von Javea und Denia entfernt gelegene Denia Marriott La Sella Golf Resort & Spa unweit des Montgo Nationalparks. Die Fünf-Sterne-Anlage gehört zu den modernsten Golfanbietern Europas, zumal der von Jose Maria Olzabal designte La Stella Platz berühmt für seine ganzjährige Bespielbarkeit ist. Eine üppige mediterrane Vegetation machen den Platz zu einer Augenweide.

[GADS_NEWS]Das hier verfügbare „Winter Golf Break for Two“-Package ist ab 210 Euro pro Zimmer und Nacht buchbar. Im Preis enthalten sind die Übernachtung im Deluxe Doppelzimmer samt Frühstück für Zwei im Montgo Restaurant sowie je einem Green Fee pro Person auf dem La Stella Golfplatz.

Alle vorgenannten Raten verstehen sich zuzüglich örtliche Steuern, Vorausbuchung erforderlich, buchbar nach Verfügbarkeit. Etwaige Blackout-Zeiten oder weitere Buchungs-Konditionen sind möglich. Weitere Informationen und Reservierung via www.marriott.de, in jedem Reisebüro oder bei den angegebenen Hotels direkt.

Die Marke Marriott Hotels & Resorts feierte 2006 ihr 50. Jubiläum mit mehr als 500 Hotels in 60 Ländern der Erde. Zielgruppe sind Reisende, die professionellen, warmen und  sehr guten Service in einem hochwertig ausgestatteten Hotel erwarten.

Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist eine führende Hotelkette mit mehr als 2.800 Häusern in 68 Ländern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt etwa 143.000 Angestellte. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Suites, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club International, Horizons, The Ritz-Carlton Club, Grand Residences by Marriott, Conference Centers, Golfplätze und ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. In 2005 erwirtschaftete Marriott International 11,6 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über www.marriott.de. Renaissance-Reservierungsnummer in Deutschland: 0800/1 81


Adresse
Contact & Creation







  • Palma.guide