Marriott International baut Umweltschutz weiter aus


23 Jan 2007 [08:58h]     Bookmark and Share


Marriott International baut Umweltschutz weiter aus

Marriott International baut Umweltschutz weiter aus


Hotelunternehmen reduziert Treibhausgas-Emission in 2006 um 70.000 Tonnen – Fünf-Jahres-Plan erstellt, der bis 2010 pro Hotelzimmer sechs Prozent Treibhausgasreduktion vorsieht

Marriott International hat sich in Sachen Umweltbewusstsein viel vorgenommen. Bis zum Jahr 2010 will die weltweit agierende Hotelgruppe ihren Treibhausausstoß um sechs Prozent senken. Dazu hat sich das in Washington ansässige Unternehmen in einem Fünf-Jahres-Plan gegenüber der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde verpflichtet – als erste Hotelkette überhaupt, die aktiv und von sich aus, dieses Thema aufgriff. Immerhin: Mit den im Jahr 2006 eingesparten 70.000 Tonnen, umgerechnet entspricht dies der Stilllegung von 10.000 Autos auf Amerikas Straßen, ist man dem Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Nämlich bereits um zwei Prozentpunkte.

Inzwischen sind mehr Häuser von Marriott International als von jedem anderen Hotelunternehmen mit dem so genannten Energy Star der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde ausgezeichnet worden. Zudem war Marriott International 2005 wie 2006 Energy Star Partner of the Year for Excellence in Energy Management. Aus gutem Grund, denn die Marriott-Experten fanden viele Einsparansätze. Einige Beispiele:

Durch den  Einsatz von neuen stromsparenden Glühbirnen – allein 2006 wurden 450.000 ausgetaucht – konnten 65 Prozent der Lichtenergiekosten in den öffentlichen Gästebereichen und in den Zimmern der US-amerikanischen Hotels erzielt werden. Auch der Einsatz von 400.000 neuartigen Duschköpfen hilft sparen – bis zu zehn Prozent Heißwasser pro Jahr. Immer mehr Gäste kommen der Bitte nach, ihre Handtücher öfter zu verwenden; Heißwassereinsparungen zwischen elf und 17 Prozent konnten so von Haus zu Haus realisiert werden. Durch die Einführung der raucherfreien Hotels in Nordamerika konnten die Häuser darüber hinaus bis zu 30 Prozent Energiekosten für Filteranlagen einsparen.

[GADS_NEWS]Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist eine führende Hotelkette mit mehr als 2.800 Häusern in 68 Ländern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt etwa 143.000 Angestellte. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Suites, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club International, Horizons, The Ritz-Carlton Club, Grand Residences by Marriott, Conference Centers, Golfplätze und ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. In 2005 erwirtschaftete Marriott International 11,6 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über www.marriott.de. Renaissance-Reservierungsnummer in Deutschland: 0800/1 81


Adresse
Contact & Creation







  • Palma.guide