Viele neue Unterkünfte in Orlando


22 Jan 2007 [07:25h]     Bookmark and Share



Die Hyatt Corporation plant, vier ihrer AmeriSuites-Hotels unter eine neue Marke namens Hyatt Place zu stellen.

Die Hotels – zwei in der Nähe des Orlando International Airport, eines am International Drive und ein weiteres in der Nähe des Universal Orlando Resort – werden ab 2007 umfangreichen Renovierungsmaßnahmen unterzogen. Zu den Veränderungen zählen neugestaltete Wandelhallen mit Kiosken zum Ein- und Auschecken in Selbstbedienung. Außerdem plant Hyatt den Neubau eines Hyatt Place in Lake Mary. Die meisten Häuser der neuen Marke werden über rund hundert Gästezimmer verfügen.
       +1-402-593-5445, Hyatt.com

Arnold Palmer’s Bay Hill Club & Lodge hat eine $7 Millionen (ca. Euro 5,3 Millionen) teure Renovierung abgeschlossen, bei der die 70 Gästezimmer neu eingerichtet und 186 m² neue Tagungs- und Veranstaltungsfläche geschaffen wurden. Zu den Tagungsräumen gehört auch ein neues Zentrum für Geschäftszwecke mit fünf Tagungs- und Bankettsälen mit Blick auf Loch neun des Golfplatzes.       +1-407-876-2429,
<!–
D(["mb","Bayhill.com

Ginn Reunion Resort wird Reunion Grande, ein neues elfstöckiges Hotel mit Eigentumswohnungen, eröffnen, das als Kernstück einer 931 ha großen Feriengemeinde dienen wird. Das Resort besteht aus 82 Suiten mit je ein oder zwei Schlafzimmern mit bis zu 223 m² Fläche. Zudem wird es über hochmoderne Konferenzeinrichtungen und 1.115 m² Tagungsfläche verfügen. Ein neues modernes Fleischrestaurant namens Forté und eine Dachbar namens Eleven im Stil von South Beach werden ebenfalls in dieser Zeit eröffnen. Eleven ist von privaten Cabanas umgeben und bietet Tapas aus aller Welt sowie einen Panoramablick auf die Skyline von Orlando.    +1-407-662-1100, ReunionResort.com

Nach fünf Jahren Zugehörigkeit zur Familie der Westin-Hotels hat The Kessler Collection angekündigt, das Westin Grand Bohemian in die Unabhängigkeit zu entlassen. Das Hotel wird künftig unter der Bezeichnung Grand Bohemian Hotel – Orlando firmieren und seinen Betrieb unter Beibehaltung des gesamten Personals wie gewohnt fortsetzen.   +1-407-996-9999, GrandBohemianHotel.com

Das Hard Rock Hotel at Universal Orlando Resort hat eine $6,8 Millionen (ca. Euro 5,1 Millionen) teure Renovierung aller 650 Gästezimmer und  suiten abgeschlossen, in denen nun Fernsehgeräte mit Flachbildschirmen mit einer Diagonalen von 81 cm zu finden sind sowie Dockingstationen für MP3-Abspielgeräte, die sich damit leicht an die im Zimmer vorhandene Stereoanlage anschließen lassen. Durch die Renovierung entsteht ein Gesamteindruck von städtischem Schick. Außerdem hängen in allen Zimmern neue Kunstwerke von Rockstars, die Gold- und Platinalben erhalten haben. +1-407-503-2000, LoewsHotels.com

Die Holiday Inn Express Hotel & Suites, die auf dem 162 ha großen Gelände des Summer Bay Resort liegen, sind um eine neue Linie mit Luxuseigentumswohnungen erweitert worden. Diese enthalten ein Leder- und Granitmöbelpaket, höherwertiges Bettzeug und ein Fernsehgerät mit einer Bildschirmdiagonalen von 135 cm. Außerdem hat das Hotel eine neue Speisekarte für angelieferte Speisen aufgelegt.
„,1]
);

//–>
Bayhill.com

Ginn Reunion Resort wird Reunion Grande, ein neues elfstöckiges Hotel mit Eigentumswohnungen, eröffnen, das als Kernstück einer 931 ha großen Feriengemeinde dienen wird. Das Resort besteht aus 82 Suiten mit je ein oder zwei Schlafzimmern mit bis zu 223 m² Fläche. Zudem wird es über hochmoderne Konferenzeinrichtungen und 1.115 m² Tagungsfläche verfügen. Ein neues modernes Fleischrestaurant namens Forté und eine Dachbar namens Eleven im Stil von South Beach werden ebenfalls in dieser Zeit eröffnen. Eleven ist von privaten Cabanas umgeben und bietet Tapas aus aller Welt sowie einen Panoramablick auf die Skyline von Orlando.    +1-407-662-1100, ReunionResort.com

Nach fünf Jahren Zugehörigkeit zur Familie der Westin-Hotels hat The Kessler Collection angekündigt, das Westin Grand Bohemian in die Unabhängigkeit zu entlassen. Das Hotel wird künftig unter der Bezeichnung Grand Bohemian Hotel – Orlando firmieren und seinen Betrieb unter Beibehaltung des gesamten Personals wie gewohnt fortsetzen.   +1-407-996-9999, GrandBohemianHotel.com

[GADS_NEWS]Das Hard Rock Hotel at Universal Orlando Resort hat eine $6,8 Millionen (ca. Euro 5,1 Millionen) teure Renovierung aller 650 Gästezimmer und  suiten abgeschlossen, in denen nun Fernsehgeräte mit Flachbildschirmen mit einer Diagonalen von 81 cm zu finden sind sowie Dockingstationen für MP3-Abspielgeräte, die sich damit leicht an die im Zimmer vorhandene Stereoanlage anschließen lassen. Durch die Renovierung entsteht ein Gesamteindruck von städtischem Schick. Außerdem hängen in allen Zimmern neue Kunstwerke von Rockstars, die Gold- und Platinalben erhalten haben. +1-407-503-2000, LoewsHotels.com

Die Holiday Inn Express Hotel & Suites, die auf dem 162 ha großen Gelände des Summer Bay Resort liegen, sind um eine neue Linie mit Luxuseigentumswohnungen erweitert worden. Diese enthalten ein Leder- und Granitmöbelpaket, höherwertiges Bettzeug und ein Fernsehgerät mit einer Bildschirmdiagonalen von 135 cm. Außerdem hat das Hotel eine neue Speisekarte für angelieferte Speisen aufgelegt.
<!–
D(["mb","        +1-407-239-8315, SummerBayResort.com

The Lexington am Orlando CityPlace, die erste Phase des Projekts Orlando CityPlace, hat eröffnet. Das Hotel besteht aus 227 Luxusstudios und  suiten und liegt in der Innenstadt von Orlando an der Kreuzung von Colonial Drive und Interstate 4. Das Hotel wurde eigens für Geschäftsreisende konzipiert. Alle Gästezimmer verfügen über Fernsehgeräte mit Plasmabildschirmen mit einer Diagonalen von 107 cm, Wet-Bar, Kühlschrank, Mikrowellengerät, eigens für das Hotel entworfene Betten mit ledernbezogenem Kopfbrett sowie hochwertig eingerichtete Bäder mit Kohler-Spa-Duschköpfen und Granitoberflächen. Das Hotel besitzt außerdem 409 m² Veranstaltungsfläche.
       +1-407-843-8700, TheLexingtonOrlando.com

Marriott Village at Lake Buena Vista, eine umzäunte Resortgemeinde mit drei Anlagen, die nur wenige Minuten vom Walt Disney World Resort entfernt liegt, hat sich einer $5 Millionen (ca. Euro 3,8 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.
       +1-407-938-9001, MarriottVillage.com

Aus dem Wyndham Palms Resort & Country Club wurde der Mystic Dunes Resort & Golf Club. Das Resort hat erst kürzlich den Hauptpoolbereich, die "Dunes Lagoon", um eine zweistöckige Wasserrutsche ergänzt, die in einer 9 m hohen Felswand verankert ist, sowie mit 1.579 m² Deckfläche, 10 privaten Cabanas und einem Sandstrandspielbereich. Das Resort plant außerdem den Bau von weiteren 65 Villen bis zum Jahresende 2007.         +1-407-226-9501, Mystic-Dunes-Resort.com

Das Orlando Airport Marriott hat sich einer $12,5 Millionen (ca. Euro 9,5 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.     +1-407-851-9000, Marriott.com/mcoap

Das Orlando World Center Marriott bietet im Resort ein spezielles Golfpaket an, das eine Luxusübernachtung einschließt, unbegrenztes Golfspiel für zwei Personen sowie ein Frühstücksbüfett für zwei Personen im Restaurant Solaris. Der Preis für dieses Angebot, das bis 2. Januar 2008 gilt, beginnt bei $369 (ca. Euro 279) pro Zimmer und Nacht. Bei Reservierungen sollte man den Tarifcode GOF angeben. Das Angebot ist von der Verfügbarkeit abhängig und für Reisebüros provisionsfähig.       +1-407-239-4200, MarriottWorldCenter.com
„,1]
);

//–>
       +1-407-239-8315, SummerBayResort.com

The Lexington am Orlando CityPlace, die erste Phase des Projekts Orlando CityPlace, hat eröffnet. Das Hotel besteht aus 227 Luxusstudios und  suiten und liegt in der Innenstadt von Orlando an der Kreuzung von Colonial Drive und Interstate 4. Das Hotel wurde eigens für Geschäftsreisende konzipiert. Alle Gästezimmer verfügen über Fernsehgeräte mit Plasmabildschirmen mit einer Diagonalen von 107 cm, Wet-Bar, Kühlschrank, Mikrowellengerät, eigens für das Hotel entworfene Betten mit ledernbezogenem Kopfbrett sowie hochwertig eingerichtete Bäder mit Kohler-Spa-Duschköpfen und Granitoberflächen. Das Hotel besitzt außerdem 409 m² Veranstaltungsfläche.
       +1-407-843-8700, TheLexingtonOrlando.com

Marriott Village at Lake Buena Vista, eine umzäunte Resortgemeinde mit drei Anlagen, die nur wenige Minuten vom Walt Disney World Resort entfernt liegt, hat sich einer $5 Millionen (ca. Euro 3,8 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.
       +1-407-938-9001, MarriottVillage.com

Aus dem Wyndham Palms Resort & Country Club wurde der Mystic Dunes Resort & Golf Club. Das Resort hat erst kürzlich den Hauptpoolbereich, die „Dunes Lagoon“, um eine zweistöckige Wasserrutsche ergänzt, die in einer 9 m hohen Felswand verankert ist, sowie mit 1.579 m² Deckfläche, 10 privaten Cabanas und einem Sandstrandspielbereich. Das Resort plant außerdem den Bau von weiteren 65 Villen bis zum Jahresende 2007.         +1-407-226-9501, Mystic-Dunes-Resort.com

Das Orlando Airport Marriott hat sich einer $12,5 Millionen (ca. Euro 9,5 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.     +1-407-851-9000, Marriott.com/mcoap

Das Orlando World Center Marriott bietet im Resort ein spezielles Golfpaket an, das eine Luxusübernachtung einschließt, unbegrenztes Golfspiel für zwei Personen sowie ein Frühstücksbüfett für zwei Personen im Restaurant Solaris. Der Preis für dieses Angebot, das bis 2. Januar 2008 gilt, beginnt bei $369 (ca. Euro 279) pro Zimmer und Nacht. Bei Reservierungen sollte man den Tarifcode GOF angeben. Das Angebot ist von der Verfügbarkeit abhängig und für Reisebüros provisionsfähig.       +1-407-239-4200, MarriottWorldCenter.com
<!–
D(["mb","
Das Renaissance Orlando Resort at SeaWorld hat eine $8,7 Millionen (ca. Euro 6,6 Millionen) teure Renovierung seiner 778 Gästezimmer und  suiten abgeschlossen. Auch die gesamte 17.187 m² große Veranstaltungsfläche des Hotels mit ihren 22 trennbaren Räumen wurde komplett neu eingerichtet.        +1-407-351-5555, RenaissanceSeaWorld.com

Die Buena Vista Hospitality Group und ihr Joint-Venture-Partner UrbanAmerica haben das Sheraton World Orlando Resort übernommen. Das Hotel mit 1.102 Gästezimmern liegt am International Drive und wird in International Plaza Resort & Spa umbenannt werden. Es bleibt geöffnet, während die Partner eine Neuausrichtung als Luxushotel mit Eigentumswohnungen unter einem Tropenthema planen. Zum Hotel gehören ein Restaurant und ein Feinkostladen, drei Swimming-Pools, ein Fitnesszentrum, ein Spa, ein Bürozentrum, zwei Planschbecken für Kinder, ein Spielplatz und ein Minigolfplatz. +1-407-352-1100, InternationalPlazaResortAndSpa.com

Die Villas of Grand Cypress haben sich einer $3 Millionen (ca. Euro 2,3 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.       +1-407-239-4700, GrandCypress.com

Der Vista Club, ein Hotel mit 246 Eigentumswohnungen im Besitz der Buena Vista Hospitality Group, wird im Herbst 2007 eröffnen. Das Hotel wird über ein modernes Restaurant und eine Bar in der Eingangshalle verfügen, einen Poolbereich mit Außengastronomie, eine Lounge und eine Bar im Freien, einen Concierge-Dienst, Zimmerservice und ein Fitnesszentrum. Die Bewohner werden drahtlosen Internetzugang nutzen können, ein Bürozentrum, Tagungseinrichtungen, einen kleinen Laden, einen Zeitungskiosk, Catering-Dienste, Babysitting-Dienste, einen Valet-Park-Service und einen Pendelbus zu den Themenparks der Gegend. Das Hotel liegt in der Nähe des Walt Disney World Resort.    +1-407-838-1802, VistaClubOrlando.com

Das Walt Disney World Swan and Dolphin Resort hat die neueste Phase seines umfangreichen $60 Millionen (ca. Euro 45 Millionen) teuren Umgestaltungsvorhabens fertiggestellt. Die Maßnahme umfasste neue Eingangshallen, öffentliche Bereiche und ein Programm mit zeitgenössischer Kunst im Wert von $500.000 (ca. Euro 377.000). Zusätzlich wurden alle Konferenz- und Konferenzvorbereitungsräumlich“,1]
);

//–>

Das Renaissance Orlando Resort at SeaWorld hat eine $8,7 Millionen (ca. Euro 6,6 Millionen) teure Renovierung seiner 778 Gästezimmer und  suiten abgeschlossen. Auch die gesamte 17.187 m² große Veranstaltungsfläche des Hotels mit ihren 22 trennbaren Räumen wurde komplett neu eingerichtet.        +1-407-351-5555, RenaissanceSeaWorld.com

Die Buena Vista Hospitality Group und ihr Joint-Venture-Partner UrbanAmerica haben das Sheraton World Orlando Resort übernommen. Das Hotel mit 1.102 Gästezimmern liegt am International Drive und wird in International Plaza Resort & Spa umbenannt werden. Es bleibt geöffnet, während die Partner eine Neuausrichtung als Luxushotel mit Eigentumswohnungen unter einem Tropenthema planen. Zum Hotel gehören ein Restaurant und ein Feinkostladen, drei Swimming-Pools, ein Fitnesszentrum, ein Spa, ein Bürozentrum, zwei Planschbecken für Kinder, ein Spielplatz und ein Minigolfplatz. +1-407-352-1100, InternationalPlazaResortAndSpa.com

Die Villas of Grand Cypress haben sich einer $3 Millionen (ca. Euro 2,3 Millionen) teuren Renovierung unterzogen.       +1-407-239-4700, GrandCypress.com

Der Vista Club, ein Hotel mit 246 Eigentumswohnungen im Besitz der Buena Vista Hospitality Group, wird im Herbst 2007 eröffnen. Das Hotel wird über ein modernes Restaurant und eine Bar in der Eingangshalle verfügen, einen Poolbereich mit Außengastronomie, eine Lounge und eine Bar im Freien, einen Concierge-Dienst, Zimmerservice und ein Fitnesszentrum. Die Bewohner werden drahtlosen Internetzugang nutzen können, ein Bürozentrum, Tagungseinrichtungen, einen kleinen Laden, einen Zeitungskiosk, Catering-Dienste, Babysitting-Dienste, einen Valet-Park-Service und einen Pendelbus zu den Themenparks der Gegend. Das Hotel liegt in der Nähe des Walt Disney World Resort.    +1-407-838-1802, VistaClubOrlando.com

Das Walt Disney World Swan and Dolphin Resort hat die neueste Phase seines umfangreichen $60 Millionen (ca. Euro 45 Millionen) teuren Umgestaltungsvorhabens fertiggestellt. Die Maßnahme umfasste neue Eingangshallen, öffentliche Bereiche und ein Programm mit zeitgenössischer Kunst im Wert von $500.000 (ca. Euro 377.000). Zusätzlich wurden alle Konferenz- und Konferenzvorbereitungsräumlich
<!–
D(["mb","keiten mit neuem Dekor aufgewertet. Auf dem weiteren Renovierungsprogramm stehen noch neugestaltete Präsidenten- und Executive-Suiten mit höherwertig ausgestatteten eleganten Bädern und Schlafräumen.   +1-407-934-4000, SwanDolphin.com

Die Wyndham Hotel Group plant die Errichtung eines $300 Millionen (ca. Euro 226 Millionen) teuren Hotels mit 504 Eigentumswohnungen in der Gegend von Lake Buena Vista. Die Grundsteinlegung ist für März 2007 vorgesehen, die Fertigstellung für November 2009. Es wird eine Reihe hochwertiger Annehmlichkeiten und Einrichtungen aufweisen, darunter 2.787 m² Tagungsfläche, ein 650 m² großes Spa, zwei Restaurants, drei Bars und einen 743 m² großen Dachclub. Das bisher noch namenlose Hotel wird das erste von der Wyndham-Gruppe betriebene Hotel mit Eigentumswohnungen sein und im Dorf Midtown am Lake Ruby liegen.        +1-506-646-7011, Wyndham.com

*****KULTURELLE ANGEBOTE – SONDERAUSSTELLUNGEN / PROGRAMME*****

Das ArtsFest, eine Ansammlung kostenloser Kunst- und Kulturveranstaltungen in Zentralflorida, wird vom 1. bis 11. Februar 2007 stattfinden. Es umfasst 244 Gratisveranstaltungen, darunter Aufführungen des Orlando Ballet, des Festival of Orchestras, des Mad Cow Theatre, der Orlando Opera und des Orlando Philharmonic Orchestra. Außerdem gibt es im Rahmen des Festes freien Eintritt zu Museen und Kunstgalerien. Die Veranstaltungen finden an 54 verschiedenen Orten in den Landkreisen Lake, Orange, Osceola und Seminole statt. Für einige Veranstaltungen sind Vorabreservierungen notwendig. Ein Veranstaltungsprogramm findet man auf der unten genannten Website. Man kann es auch anfordern, indem man die angegebene Telefonnummer anruft.
       +1-407-363-5816, RedChairProject.com

The Charles Hosmer Morse Museum of American Art zeigt vom 30. Januar bis 16. September 2007 die neue Ausstellung "Dickens to Benton – Rare Books and Works on Paper from the Morse Collection" ("Von Dickens zu Benton: Seltene Bücher und Werke auf Papier aus der Morse-Sammlung"). Sie zeigt eine Sammlung, die sich über mehr als 100 Jahre erstreckt und eine Ausgabe des Martin Chuzzlewit von Charles Dickens aus dem Jahre 1844 enthält sowie eine Lithographie von Thomas Hart Benton aus dem Jahre 1941. Mehr als hundert Objekte aus dem Morse-Museum sind außerdem derzeit im New Yorker Metropolitan Museum of Art als Teil der großen Ausstellung "Louis Comfort Tiffany and Laurelton Hall – An Artist’s Country Estate" ("Louis Comfort Tiffany und Laurelton Hall: Der Landsitz eines Künstlers") zu sehen.    +1-407-645-5311, MorseMuseum.org
„,1]
);

//–>
keiten mit neuem Dekor aufgewertet. Auf dem weiteren Renovierungsprogramm stehen noch neugestaltete Präsidenten- und Executive-Suiten mit höherwertig ausgestatteten eleganten Bädern und Schlafräumen.   +1-407-934-4000, SwanDolphin.com

Die Wyndham Hotel Group plant die Errichtung eines $300 Millionen (ca. Euro 226 Millionen) teuren Hotels mit 504 Eigentumswohnungen in der Gegend von Lake Buena Vista. Die Grundsteinlegung ist für März 2007 vorgesehen, die Fertigstellung für November 2009. Es wird eine Reihe hochwertiger Annehmlichkeiten und Einrichtungen aufweisen, darunter 2.787 m² Tagungsfläche, ein 650 m² großes Spa, zwei Restaurants, drei Bars und einen 743 m² großen Dachclub. Das bisher noch namenlose Hotel wird das erste von der Wyndham-Gruppe betriebene Hotel mit Eigentumswohnungen sein und im Dorf Midtown am Lake Ruby liegen.        +1-506-646-7011, Wyndham.com


Adresse
Olaf Amm
Pressestelle Orlando Tourism
c/o AKB Marketing GmbH
Fon: +49-6131-62774-0
Fax: +49-6131-62774-33







  • Palma.guide