EasyJet rekrutiert Team für neuen Hamburg-Standort


18 Okt 2013 [17:30h]     Bookmark and Share


EasyJet rekrutiert Team für neuen Hamburg-Standort

EasyJet rekrutiert Team für neuen Hamburg-Standort


Zusätzliche Stellen in Berlin

Berlin/Hamburg – EasyJet auf Expansionskurs: Europas Flugnetz Nummer 1 eröffnet im Frühjahr 2014 eine Basis in Hamburg. Damit schafft das Unternehmen in der Hansestadt rund 100 neue Arbeitsplätze im Bereich Crew. Die Flotte wird zunächst mit zwei Flugzeugen starten und zu einem späteren Zeitpunkt auf drei aufgestockt werden. Für den Betrieb der neuen Basis ab 31. März 2014 sucht die Airline rund 60 engagierte Mitarbeiter.

Hamburg wird damit nach Berlin der zweite deutsche Standort für die europäische Fluglinie. Von der Hansestadt aus werden in Zukunft 21 Destinationen angeflogen, von denen 15 neu im Angebot sein werden. In der Hauptsaison 2014 können Reisende ab Hamburg mit rund 170 Flügen pro Woche Europa entdecken. Zusätzlich erweitert das Unternehmen im Frühjahr 2014 die Berliner Flotte um ein weiteres Flugzeug und schafft damit 30 neue Jobs am Hauptstadtstandort.

“Als viertgrößte europäische Fluggesellschaft wachsen wir auch 2014 kontinuierlich. In Hamburg bauen wir deshalb einen neuen Standort auf – mit einem komplett neuen Team und Flugzeugen vor Ort. Für Branchenerfahrene und Neueinsteiger bietet EasyJet hervorragende berufliche Karriereaussichten. Bewerben lohnt sich auf jeden Fall”, sagt Thomas Haagensen, Geschäftsführer der Firma. “Als Arbeitgeber sind wir natürlich auch ein langfristiger Schlüsselpartner für die regionale Wirtschaft.”

Ihr Personal rekrutiert die europäische Fluggesellschaft vor Ort an den 24 europäischen Standorten, um den jährlich 60 Millionen Kunden einen noch besseren Service bieten zu können. Denn die Fluggesellschaft stellt hohe Anforderungen an Qualität und Beständigkeit innerhalb ihres Kundendienstes, ihren Sicherheitsanspruch und den professionell-freundlichen Service.

Als verantwortungsbewusster und wettbewerbsfähiger Arbeitgeber zählt sich EasyJet zu jenen Unternehmen, die in der zivilen Luftfahrt aktuell zahlreiche Arbeitsplätze schaffen. Das ist deshalb möglich, weil sich die europäische Fluglinie kontinuierlich auf Expansionskurs befindet.

Arbeiten für easyJet
Wer für die Fluggesellschaft arbeitet, kann tagsüber in Europa unterwegs sein und zu Hause trotzdem ein geregeltes Privatleben führen. Denn vieles macht die Airline anders als ihre Wettbewerber: “Bei uns arbeiten bedeutet nicht, tagelang fern der Heimat zu sein. Am Abend kehrt die gesamte Crew zu Familie und Freunden zurück”, sagt Deutschland-Geschäftsführer Thomas Haagensen.

Anforderungen an das Kabinenpersonal
Wer sich für einen Job bei dem Flugunternehmen interessiert, sollte perfekt Deutsch und fließend Englisch in Wort und Schrift beherrschen, Teamgeist mitbringen und ein selbstbewusstes Auftreten besitzen. Flugbegleiter müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über Erfahrungen im Servicebereich verfügen.

EasyJet sucht Kabinenpersonal für seine neue Basis in Hamburg, die ab Frühjahr 2014 in Betrieb genommen wird, und für seinen Berliner Standort.

Bewerber, die sich für eine Position im Bereich Kabinenpersonal interessieren, können sich unter online bewerben.

Foto: Carstino Delmonte










  • Palma.guide