Air China setzt Expansion nach Nordamerika mit neuem Nonstop-Flugservice zwischen Houston und Peking fort


17 Jan 2013 [07:11h]     Bookmark and Share


Air China setzt Expansion nach Nordamerika mit neuem Nonstop-Flugservice zwischen Houston und Peking fort

Air China setzt Expansion nach Nordamerika mit neuem Nonstop-Flugservice zwischen Houston und Peking fort


Houston wird mit neuem Flugservice zum ersten Drehkreuz für Direktflüge von China nach Texas und in die südliche Region der Vereinigten Staaten

Houston – Zhihang Chi, Air Chinas Vice President und Geschäftsführer Nordamerika, kündigte heute Air Chinas neuen Nonstop-Flugservice zwischen Houston und Peking auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Houston Airport System an. Die Genehmigung der Behörden steht noch aus.

“Houston fühlt sich geehrt, das neueste globale Drehkreuz von Air China zu sein. Unser internationales Wachstum hängt von soliden weltweiten Geschäftsbeziehungen ab”, so Annise Parker, die Bürgermeisterin von Houston. “Mit der neuen Direktverbindung nach China stellen wir sicher, dass die Förderung des Wirtschaftswachstums der Region Texas und die Stärkung der globalen Beziehungen zu unseren Handelspartnern in China erfolgreich verlaufen wird.”

Air China, Chinas exklusives nationales Luftfahrtunternehmen, wird voraussichtlich ab Donnerstag, den 11. Juli 2013, Hin- und Rückflüge von Peking nach Houston mit der neuen Generation der Boeing 777-300ER durchführen. Die Genehmigung des Transportministeriums der Vereinigten Staaten steht noch aus.

Der Direktflug, der anfangs vier Mal pro Woche stattfindet, wird Peking um 15 Uhr verlassen und noch am gleichen Tag um 15:30 Uhr in Houston landen. Der Rückflug wird voraussichtlich am kommenden Tag um 1:40 Uhr in Houston starten und am Folgetag um 5 Uhr morgens am Beijing Capital International Airport eintreffen.

Neben NY, LA, San Francisco und Vancouver wird Houston Air Chinas insgesamt fünftes Drehkreuz in Nordamerika sein. Chinas nationales Luftfahrtunternehmen setzt seine Investitionen in Amerika mit neuen Direktflügen, Produktverbesserungen und erhöhter Flugfrequenz kontinuierlich weiter fort.

Informationen zu Air China
Der International Air Transport Association (IATA) zufolge ist Air China die Fluggesellschaft mit der höchsten Marktkapitalisierung der Welt. Das Unternehmen betreibt eine Flotte mit 432 Airbus- und Boeing-Flugzeugen. Sein stabiles Flugnetz mit 289 Routen erstreckt sich über Asien, den Nahen Osten, Europa sowie Nord- und Südamerika. Zentrales Drehkreuz ist der Beijing Capital International Airport, von wo aus das Unternehmen beispiellose Flugverbindungen in
chinesische Städte und über die Grenzen des Landes hinaus anbietet. Als Mitglied der Star Alliance deckt Air China 1.356 Flugziele in 193
Ländern ab.

Informationen zu Houston Airports
Das Houston Airport System hat im Jahr 2012 insgesamt 50 Millionen Passagiere befördert. Die drei Flughäfen von Houston – der George
Bush Intercontinental Airport (IAH), William P. Hobby (HOU) und der Ellington Airport (EFD) – tragen gemeinsam 27,5 Mrd. USD zum
Wirtschaftsraum der Region bei.

Foto: Carstino Delmonte









  • Palma.guide