Germanwings startet mit vollen Flugzeugen in das neue Jahr


03 Jan 2007 [11:16h]     Bookmark and Share



Günstig-Airline peilt auch für 2007 kräftiges Umsatzwachstum an. Flottenerweiterung und Innovationen im ersten Quartal geplant.

KÖLN/BONN – Germanwings startet mit vollen Flugzeugen in das neue Jahr. Die Preisaktionen der Günstig-Airline über den Jahresbeginn haben sich sehr positiv ausgewirkt: Mit einer Auslastung von deutlich mehr als 85 Prozent über die Weihnachtszeit und die anschließenden Tage zwischen
<!–
D(["mb","den Jahren und dem neuen Jahr war bei Germanwings keine
Festtagsflaute spürbar.

Nach dem starken Auftakt verfolgt Germanwings auch für
das komplette Jahr 2007 ehrgeizige Ziele: Die Fluggesellschaft peilt eine
Umsatzsteigerung um mindestens 15 Prozent im Vergleich zum Jahr 2006 an. Die
Günstig-Airline will auch 2007 ihren Sitzladefaktor auf einem Wert von weit
über 82 Prozent halten und plant deutlich über 8 Millionen Passagiere.

Thomas Winkelmann, Sprecher der Geschäftsführung
der Germanwings GmbH: „Nach einem erfolgreichen Jahr 2006, in dem wir das
beste Ergebnis der Firmengeschichte erreicht haben, werden wir auch 2007 weiter
profitabel wachsen: Mit drei neuen Flugzeugen erweitern wir unser Angebot und entwickeln
für unsere Kunden zahlreiche neue Destinationen. Ferner werden wir im ersten
Quartal mit weit reichenden Innovationen überraschen.“

Köln/Bonn, 3. Januar 2007

„,1]
);

//–>
den Jahren und dem neuen Jahr war bei Germanwings keine Festtagsflaute spürbar.

Nach dem starken Auftakt verfolgt Germanwings auch für das komplette Jahr 2007 ehrgeizige Ziele: Die Fluggesellschaft peilt eine Umsatzsteigerung um mindestens 15 Prozent im Vergleich zum Jahr 2006 an. Die Günstig-Airline will auch 2007 ihren Sitzladefaktor auf einem Wert von weit über 82 Prozent halten und plant deutlich über 8 Millionen Passagiere.

[GADS_NEWS]Thomas Winkelmann, Sprecher der Geschäftsführung der Germanwings GmbH: „Nach einem erfolgreichen Jahr 2006, in dem wir das beste Ergebnis der Firmengeschichte erreicht haben, werden wir auch 2007 weiter profitabel wachsen: Mit drei neuen Flugzeugen erweitern wir unser Angebot und entwickeln für unsere Kunden zahlreiche neue Destinationen. Ferner werden wir im ersten Quartal mit weit reichenden Innovationen überraschen.“


Adresse
Pressestelle Germanwings
Tel.: 0 22 03 - 10 27 – 310
www.germanwings.com







  • Palma.guide