Aus ArabellaSheraton wird ArabellaStarwood


03 Jan 2007 [10:30h]     Bookmark and Share



Deutsch-amerikanisches Tourismus-Joint-Venture stellt Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

München – Die Arabella Hotel Holding International GmbH & Co. KG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Schörghuber Unternehmensgruppe und Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (NYSE: HOT) haben ihren seit 1998 bestehenden Joint-Venture-Vertrag bis 2037 verlängert. Die
Gesellschaft verstärkt die Zusammenarbeit in allen Bereichen,
insbesondere im Bereich Marketing und Sales. Der neue Vertrag
ermöglicht der Joint-Venture-Gesellschaft ArabellaSheraton
Hotelmanagement GmbH nun den Zugang zu weiteren Starwood-Marken und so eine noch bessere Positionierung ihrer Hotels. Als Zeichen für die Weiterentwicklung firmiert das Unternehmen ab 1. Januar 2007 unter ArabellaStarwood Hotels & Resorts.

Klare Markenstrategie durch die Integration der Marken Westin, Le Méridien und St. Regis. Bislang gehören zum ArabellaSheraton-Verbund 31 Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, auf Mallorca und in Südafrika, die auf die Starwood-Marken The Luxury Collection, ArabellaSheraton
Hotels & Resorts sowie Four Points by ArabellaSheraton zugreifen konnten. Die neue Ausrichtung der Gesellschaft integriert die bekannten Hotelmarken Westin, Le Méridien und St. Regis in das Portfolio und sichert so eine klare Markenstrategie und optimale Positionierung der Hotels.

[GADS_NEWS]Sales und Marketing für Deutschland und die Schweiz gebündelt

Die erweiterte Kooperation sieht auch die Bündelung der Sales- und
<!–
D(["mb","Marketingaktivitäten in Deutschland vor. Die daraus resultierende
Vertriebskraft verstärkt die Marktposition der ArabellaStarwood
Hotels & Resorts insbesondere in Deutschland und der Schweiz
nachhaltig, da nun insgesamt 42 Hotels mit 18.418 Betten (knapp 7.00
Betten mehr als zuvor) in den Kernmärkten Deutschland, Schweiz,
Österreich, Mallorca und Südafrika aus einer Hand vermarktet werden
können. Die erweiterte Infrastruktur ermöglicht außerdem die
gemeinsame Bearbeitung des so wichtigen Zielmarkts Deutschland.

  Stefan Schörghuber, Vorsitzender des Vorstandes der Schörghuber
Unternehmensgruppe: "Das Joint Venture mit Starwood war 1998 ein
wichtiger Wendepunkt für die Entwicklung unseres
Unternehmensbereiches Hotel. Dass wir nun gemeinsam mit Starwood
aufgrund der dynamischen Entwicklung  diese Kooperation auf eine
neue, viel breitere Basis gestellt haben, belegt für mich
eindrucksvoll, dass wir den richtigen Weg beschritten haben. Was wir
nun miteinander vereinbart haben, eröffnet uns eine völlig neue
Dimension für die Entwicklung unseres Hotelbereiches und zeigt, wie
stabil und freundschaftlich diese Partnerschaft geworden ist. Die
erweiterte Neuauflage unseres Joint Ventures wird insbesondere den
deutschen Hotelmarkt stark beeinflussen."

  "ArabellaStarwood Hotels & Resorts ist bestens aufgestellt, die
Qualitäts- und Marktführerschaft in den Zielmärkten zu übernehmen und
weiter auszubauen. Der neue Vertrag sichert die Expansion unserer
Gesellschaft in den deutschsprachigen Märkten, auf den Balearen sowie
– und dies ist neu – auch  in Südafrika und Namibia", so Carsten K.
Rath, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arabella Hotel Holding
International. "Diese Länder gehören zur Area of Exclusivity für
ArabellaStarwood.  Beide Partner ergänzen sich ideal: Unsere Hotels
und Resorts an erstklassigen Standorten geben den bekannten Marken
„,1]
);

//–>
Marketingaktivitäten in Deutschland vor. Die daraus resultierende Vertriebskraft verstärkt die Marktposition der ArabellaStarwood Hotels & Resorts insbesondere in Deutschland und der Schweiz nachhaltig, da nun insgesamt 42 Hotels mit 18.418 Betten (knapp 7.00 Betten mehr als zuvor) in den Kernmärkten Deutschland, Schweiz, Österreich, Mallorca und Südafrika aus einer Hand vermarktet werden können. Die erweiterte Infrastruktur ermöglicht außerdem die gemeinsame Bearbeitung des so wichtigen Zielmarkts Deutschland.

Stefan Schörghuber, Vorsitzender des Vorstandes der Schörghuber Unternehmensgruppe: „Das Joint Venture mit Starwood war 1998 ein wichtiger Wendepunkt für die Entwicklung unseres Unternehmensbereiches Hotel. Dass wir nun gemeinsam mit Starwood aufgrund der dynamischen Entwicklung diese Kooperation auf eine neue, viel breitere Basis gestellt haben, belegt für mich eindrucksvoll, dass wir den richtigen Weg beschritten haben. Was wir nun miteinander vereinbart haben, eröffnet uns eine völlig neue Dimension für die Entwicklung unseres Hotelbereiches und zeigt, wie stabil und freundschaftlich diese Partnerschaft geworden ist. Die erweiterte Neuauflage unseres Joint Ventures wird insbesondere den deutschen Hotelmarkt stark beeinflussen.“

„ArabellaStarwood Hotels & Resorts ist bestens aufgestellt, die
Qualitäts- und Marktführerschaft in den Zielmärkten zu übernehmen und weiter auszubauen. Der neue Vertrag sichert die Expansion unserer Gesellschaft in den deutschsprachigen Märkten, auf den Balearen sowie – und dies ist neu – auch in Südafrika und Namibia“, so Carsten K. Rath, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arabella Hotel Holding International. „Diese Länder gehören zur Area of Exclusivity für ArabellaStarwood. Beide Partner ergänzen sich ideal: Unsere Hotels und Resorts an erstklassigen Standorten geben den bekannten Marken
<!–
D(["mb","von Starwood eine stärkere Präsenz. Unsere hervorragend geschulten
und hochmotivierten Mitarbeiter erfüllen die Marken mit Leben und
garantieren höchste Qualität. Das anerkannt weltweit beste
Reservierungssystem von Starwood sichert die globale Präsenz der
Häuser von ArabellaStarwood Hotels & Resorts. Nicht zuletzt kommen
die Gäste durch das mehrfach ausgezeichnete Kundenbindungsprogramm
"Starwood Preferred Guest" in den Genuss zahlreicher Vorteile."

  "Die Entwicklung von ArabellaStarwood Hotels & Resorts
verdeutlicht unseren Fokus auf die Marken und das bestmögliche
Angebot für unsere Gäste und Kunden", bestätigt Roeland Vos,
President von Starwood Hotels & Resorts in Europa, Afrika und dem
Mittleren Osten. "Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft dieser
Partnerschaft und auf das Wachstum, das dem Joint Venture durch die
neuen Marken ermöglicht wird."

  Ausbau der Marke Arabella

  Die bekannte Marke Arabella, unter der der Unternehmensbereich
Hotel weiterhin firmiert, wird auch künftig eine wichtige Rolle
spielen, da unverändert alle touristischen Komplementärangebote der
Gruppe dort gebündelt sind. Die Säulen Golf, SPA, Wein & Gourmet,
Kunst & Kultur sowie Oldtimer werden unter dem Dach der Marke
Arabella, die als Inbegriff für feinen Lebensstil und hochklassige
Events steht, noch weiter ausgebaut. Die Kompetenz für alle Säulen
füllt Arabella schon seit Jahren aus: So kürte das Condé Nast
Traveller Magazin (UK) das SPA des ArabellaSheraton Grand Hotel Cape
Town zu einem der zehn Besten der Welt. Außerdem eröffnet im Sommer
2007 mit Son Quint bereits der dritte Platz von Arabella Golf auf
Mallorca. Das legendäre Hotel Schloss Fuschl, ehemalige Kulisse der
berühmten Sissi Verfilmungen, wurde erst kürzlich mit dem European
Hotel Design Award ausgezeichnet. Die Michelin Sterne des Restaurants
„,1]
);

//–>
von Starwood eine stärkere Präsenz. Unsere hervorragend geschulten und hochmotivierten Mitarbeiter erfüllen die Marken mit Leben und garantieren höchste Qualität. Das anerkannt weltweit beste Reservierungssystem von Starwood sichert die globale Präsenz der Häuser von ArabellaStarwood Hotels & Resorts. Nicht zuletzt kommen die Gäste durch das mehrfach ausgezeichnete Kundenbindungsprogramm „Starwood Preferred Guest“ in den Genuss zahlreicher Vorteile.“

„Die Entwicklung von ArabellaStarwood Hotels & Resorts
verdeutlicht unseren Fokus auf die Marken und das bestmögliche
Angebot für unsere Gäste und Kunden“, bestätigt Roeland Vos,
President von Starwood Hotels & Resorts in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. „Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft dieser Partnerschaft und auf das Wachstum, das dem Joint Venture durch die neuen Marken ermöglicht wird.“

Ausbau der Marke Arabella

Die bekannte Marke Arabella, unter der der Unternehmensbereich Hotel weiterhin firmiert, wird auch künftig eine wichtige Rolle spielen, da unverändert alle touristischen Komplementärangebote der Gruppe dort gebündelt sind. Die Säulen Golf, SPA, Wein & Gourmet, Kunst & Kultur sowie Oldtimer werden unter dem Dach der Marke Arabella, die als Inbegriff für feinen Lebensstil und hochklassige Events steht, noch weiter ausgebaut. Die Kompetenz für alle Säulen füllt Arabella schon seit Jahren aus: So kürte das Condé Nast Traveller Magazin (UK) das SPA des ArabellaSheraton Grand Hotel Cape Town zu einem der zehn Besten der Welt. Außerdem eröffnet im Sommer 2007 mit Son Quint bereits der dritte Platz von Arabella Golf auf Mallorca. Das legendäre Hotel Schloss Fuschl, ehemalige Kulisse der berühmten Sissi Verfilmungen, wurde erst kürzlich mit dem European Hotel Design Award ausgezeichnet. Die Michelin Sterne des Restaurants
<!–
D(["mb","Anna Amalia im Hotel Elephant in Weimar und im Plat d`Or im künftigen
Le Méridien Golfhotel Son Vida sind nur zwei von zahlreichen
gastronomischen Auszeichnungen der Gruppe.

  Hotels profitieren von der Neuzuordnung in starke Starwood-Marken:
Mardavall Hotel & Spa wird erstes St. Regis Resort in Europa

  Im ersten Schritt werden drei bestehende Hotels in das neue
Markenportfolio integriert. Das Mardavall Hotel & SPA auf Mallorca,
mit einer durchschnittlichen Auslastung von über 70 % eines der
erfolgreichsten Häuser Europas, wird als erstes Resort in Europa in
die erlesene Selektion der St. Regis Hotels & Resorts aufgenommen, zu
der derzeit nur zehn hochexklusive Hotels weltweit gehören. Nach
entsprechenden Umbaumaßnahmen wird das ArabellaSheraton Golf Hotel
Son Vida auf Mallorca in Zukunft unter der europäischen Marke Le
Méridien auftreten. Das ArabellaSheraton Grand Hotel Frankfurt wird
nach einer umfangreichen Renovierung und Modernisierung als The
Westin Grand Frankfurt wiedereröffnen.

  Hintergrund:
  ArabellaStarwood
  ArabellaStarwood Hotels & Resorts ist ein Joint Venture der
Arabella Hotel Holding International GmbH & Co. KG (51 %) und der
Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (49 %). Vorgängerin der
Gesellschaft war die ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH, die
bereits 1998 gegründet wurde. Als zentrale Dachgesellschaft steuert
ArabellaStarwood übergreifend die Sales- und Marketingaktivitäten der
42 Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, auf Mallorca und
in Südafrika.

  Arabella Hotel Holding International
  Die Arabella Hotel Holding International GmbH & Co. KG ist ein
100-prozentiges Tochterunternehmen der Schörghuber Unternehmensgruppe
und bündelt im Unternehmensbereich Hotel die touristischen
Aktivitäten der Gruppe in den Bereichen Golf, Wellness und Freizeit.
„,1]
);

//–>
Anna Amalia im Hotel Elephant in Weimar und im Plat d`Or im künftigen
Le Méridien Golfhotel Son Vida sind nur zwei von zahlreichen
gastronomischen Auszeichnungen der Gruppe.

Hotels profitieren von der Neuzuordnung in starke Starwood-Marken: Mardavall Hotel & Spa wird erstes St. Regis Resort in Europa. Im ersten Schritt werden drei bestehende Hotels in das neue Markenportfolio integriert. Das Mardavall Hotel & SPA auf Mallorca, mit einer durchschnittlichen Auslastung von über 70 % eines der erfolgreichsten Häuser Europas, wird als erstes Resort in Europa in die erlesene Selektion der St. Regis Hotels & Resorts aufgenommen, zu der derzeit nur zehn hochexklusive Hotels weltweit gehören. Nach entsprechenden Umbaumaßnahmen wird das ArabellaSheraton Golf Hotel Son Vida auf Mallorca in Zukunft unter der europäischen Marke Le
Méridien auftreten. Das ArabellaSheraton Grand Hotel Frankfurt wird nach einer umfangreichen Renovierung und Modernisierung als The Westin Grand Frankfurt wiedereröffnen.

Hintergrund:
ArabellaStarwood
ArabellaStarwood Hotels & Resorts ist ein Joint Venture der
Arabella Hotel Holding International GmbH & Co. KG (51 %) und der Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (49 %). Vorgängerin der Gesellschaft war die ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH, die bereits 1998 gegründet wurde. Als zentrale Dachgesellschaft steuert ArabellaStarwood übergreifend die Sales- und Marketingaktivitäten der 42 Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, auf Mallorca und
in Südafrika.

Arabella Hotel Holding International
Die Arabella Hotel Holding International GmbH & Co. KG ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Schörghuber Unternehmensgruppe und bündelt im Unternehmensbereich Hotel die touristischen Aktivitäten der Gruppe in den Bereichen Golf, Wellness und Freizeit.
<!–
D(["mb","Zugleich ist die Arabella Hotel Holding International
Mehrheitsgesellschafter (51 %) des Joint Ventures mit Starwood Hotels
& Resorts (49 %), der ArabellaStarwood Hotels & Resorts. Das Ziel der
Gesellschaft ist die gezielte Weiterentwicklung an wirtschaftlich
relevanten und Erfolg versprechenden Standorten: im Kernmarkt
Deutschland und in Ländern mit besonders hoher Frequenz deutscher
Besucher.

  Starwood Hotels & Resorts

  Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc. ist mit mehr als 850
Hotels in über 95 Ländern der Erde und 145.000 Mitarbeitern in
eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der größten
Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und
Franchisgeber von Hotels und Resorts so bekannter Marken wie St.
Regis, The Luxury Collection, Sheraton, Westin, Four Points by
Sheraton und W Hotels, Le Méridien und Aloft.

Originaltext:         ArabellaStarwood
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaidu003d64700
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_64700.rss2

Pressekontakt:

ArabellaStarwood Hotels & Resorts, Corporate Communications,
Arabellastr. 13, 81925 München
Annette Engelke/Annika Brandenburger, Tel. +49/89/9264-9520,
Fax -9529, annette.engelke@arabellasheraton.com;
starwoodhotels.com/press club
arabellastarwood.com; „,1]
);

//–>
Zugleich ist die Arabella Hotel Holding International Mehrheitsgesellschafter (51 %) des Joint Ventures mit Starwood Hotels & Resorts (49 %), der ArabellaStarwood Hotels & Resorts. Das Ziel der Gesellschaft ist die gezielte Weiterentwicklung an wirtschaftlich relevanten und Erfolg versprechenden Standorten: im Kernmarkt Deutschland und in Ländern mit besonders hoher Frequenz deutscher Besucher.

Starwood Hotels & Resorts
Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc. ist mit mehr als 850
Hotels in über 95 Ländern der Erde und 145.000 Mitarbeitern in
eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der größten
Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchisgeber von Hotels und Resorts so bekannter Marken wie St. Regis, The Luxury Collection, Sheraton, Westin, Four Points by Sheraton und W Hotels, Le Méridien und Aloft.


Adresse
Pressekontakt:
ArabellaStarwood Hotels & Resorts
Corporate Communications,
Arabellastr. 13
81925 München
Annette Engelke/
Annika Brandenburger
Tel. +49/89/9264-9520,
Fax -9529, starwoodhotels.com/press club
arabellastarwood.com; starwoodhotels.c







  • Palma.guide