Luzern – Vierwaldstättersee: Winterspaß mit Husky-Power, Seeromantik und in fünf Wintersportgebieten


11 Okt 2010 [15:24h]     Bookmark and Share


Luzern – Vierwaldstättersee: Winterspaß mit Husky-Power, Seeromantik und in fünf Wintersportgebieten

Luzern – Vierwaldstättersee: Winterspaß mit Husky-Power, Seeromantik und in fünf Wintersportgebieten


Die Stadt, die Berge, der See: Eine große Vielfalt und kurze Wege machen die Region Luzern – Vierwaldstättersee zu einem echten Wintersportdorado

Luzern – Die Stadt, die Berge, der See: Eine große Vielfalt und kurze Wege machen die Region Luzern – Vierwaldstättersee zu einem echten Wintersportdorado. Zahlreiche Schneesportgebiete, die in kürzester Zeit per Bahn, Bergbahn, Postauto oder gar Schiff erreichbar sind, laden zu traumhaftem Winterspaß ein. Wer schon immer einmal Musher sein wollte, kann im einzigen Husky-Camp der Schweiz übernachten und auf Hundeschlittentour gehen.

Vier verschiedene Weihnachtsmärkte verwandeln die Festivalstadt Luzern in eine stimmungsvolle Weihnachtsstadt. Voller Romantik ist auch eine Abendrundfahrt per Schiff mit Raclette-Essen auf dem Vierwaldstättersee. Weitere Informationen gibt es im Internet unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Die Region Luzern – Vierwaldstättersee ist eine der vielfältigsten Urlaubs- und Ausflugsregionen der Schweiz. Alle fünf Skigebiete Andermatt, Engelberg, Melchsee-Frutt, Sörenberg und Ybrig sind innerhalb einer Stunde von der sogenannten Leuchtenstadt am Vierwaldstättersee erreichbar. Wer höchsten Tiefschneegenuss erleben will, besucht Engelberg-Titlis, bekannt für seine Schneesicherheit und den ewigen Schnee. Andermatt am Fuße des Gotthardpasses eignet sich für ambitionierte Skifahrer oder Snowboarder, das kleine Sörenberg mit seinen Variantenfahrten oder die autofreie und familienfreundliche Melchsee-Frutt laden ebenso zu Schneespaß ein.

Besonderen Wintergenuss verspricht das Husky-Camp im Muotathal. Wer schon immer einmal Musher sein wollte, kann im einzigen Husky-Camp der Schweiz übernachten und mit einem Hundeschlitten auf Tour gehen. Dazu werden vom Husky-Camp geführte Schneeschuhwanderungen in der Region, Eisklettern sowie Iglubau- und Musherkurse angeboten.

Auch ohne Schnee kann der Winter dort spannend sein. Besonders während der Wintermonate bietet das Hölloch – das drittgrößte Höhlensystem Europas – Faszination pur. Mit einem ausgebildeten Höhlen-Guide gilt es, die Welt der Stalaktiten und Stalagmiten zu entdecken.

Ende November taucht der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter die Luzerner Jesuitenkirche in ein ganz besonderes Licht: Die Fassaden der schmucken Kirche werden mit künstlerischen weihnachtlichen Motiven und Weihnachtsgrüßen in verschiedenen Sprachen beleuchtet. Nach diesem stimmungsvollen Auftakt am 1. Adventssonntag, 28. November 2010, laden vier verschiedene Weihnachtsmärkte ein, die Weihnachtsstadt Luzern mit allen Sinnen zu erleben.

Adventliche See-Erlebnisse bietet die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee: ob auf einer romantischen Abendrundfahrt beim Raclette-Essen oder beim sonntäglichen Adventsbrunch mit Blick auf die atemberaubende Landschaft.

Foto: Schweiz Tourismus









  • Palma.guide