Einmal diagonal durch Deutschland: Hotelportal unterstützt ungewöhnliches Reiseprojekt


26 Jul 2010 [08:37h]     Bookmark and Share


Einmal diagonal durch Deutschland: Hotelportal unterstützt ungewöhnliches Reiseprojekt

Einmal diagonal durch Deutschland: Hotelportal unterstützt ungewöhnliches Reiseprojekt


Der Berliner Fotograf Frank Peters ist seit dem 18. Juli 2010 auf einer außergewöhnlichen Reise quer durch Deutschland unterwegs

Köln – Der Berliner Fotograf Frank Peters ist seit dem 18. Juli dieses Jahres auf einer außergewöhnlichen Reise quer durch Deutschland unterwegs. Auf einem 50ccm Roller wird er gemächlich von West nach Ost durch die Republik reisen. Von Kleve an der niederländischen Grenze geht es etappenweise nach Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands. In seinem täglichen Blog http://deutschland-diagonal.hrs.de/ wird der Fotograf seine Erlebnisse in Text-, Bild- oder Videobeiträgen schildern. Das Hotelportal HRS, unterstützt Frank Peters bei diesem spannenden Projekt und hat ihn mit einem iPhone ausgestattet.

Frank Peters hat überall Zugriff auf das Angebot von HRS mit der durchgängigen Hotelsuche und -buchung und findet so schnell und unkompliziert auch unterwegs das passende Hotel. Die Hotelsuche funktioniert auf dem handlichen Gerät wie vom heimischen PC gewohnt: Reiseziel bestimmen, An- und Abreisedatum sowie die Zimmerkategorie auswählen – so wird in wenigen Schritten ganz einfach ohne Gebühren gebucht.

Auch die Applikation „Hotels Now!“ nutzt der Fotograf um verfügbare Hotelzimmer in der unmittelbaren Umgebung sofort zu finden und direkt mobil zu buchen: Die verfügbaren Hotels erscheinen in Echtzeit als HRS-Bett-Symbol in dem Umgebungsvideo auf dem Handy und können auch direkt aus der Darstellung heraus gebucht werden.

Intelligente Filterfunktionen erleichtern die Suche nach dem passenden Hotel unterwegs zusätzlich. So können die gewünschte Hotelkategorie, der maximale Preis sowie die bevorzugte Bewertung für alle Suchvorgänge vorab eingestellt werden. Für die Auswahl nützliche Informationen wie Fotos, Detailbeschreibung und durchschnittliche Kundenbewertung des Hotels werden ebenfalls mobil angezeigt.

Frank Peters zu den Hintergründen seines Projekts: „Ich suche den Kontakt zu den Menschen, die in diesem Land leben, die unsere Politiker wählen, die gerade eben wieder die Erfolge der Fußball-Nationalmannschaft bejubelt haben.“ Der Fotograf möchte einige Fragen beantworten: „Wer sind die Deutschen, wie denken und arbeiten sie? Warum leben sie dort, wo sie leben?“ Er wäre allerdings nicht Fotograf, wenn er die Menschen nur befragen würde. „Ich möchte die Leute natürlich auch in ihrem Umfeld porträtieren.“ Für das Hotelportal ist Peters mit seinem Projekt und hohem Mobilitätsbedarf ein passender Werbeträger.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net


Adresse
HRS.com







  • Palma.guide