Neues aus Jordanien: Alte Steine und viel Sonne


03 Mrz 2010 [10:35h]     Bookmark and Share


Neues aus Jordanien: Alte Steine und viel Sonne

Neues aus Jordanien: Alte Steine und viel Sonne


Petra ist einer der 25 “wunderbarsten Orten weltweit“ bei Travelers Zone

Berlin – Wie oft träumt man davon, die schönsten Plätze dieser Erde zu besuchen? Dazu zählt die rosarote Felsenstadt Petra, eines der Neuen Sieben Weltwunder. Die ehemalige Handelsstadt der Nabatäer im Süden von Jordanien ist Hauptziel aller Jordanien-Reisenden: 2009 besuchten fast 710.000 Gäste aus aller Welt das faszinierende Kulturdenkmal. Travelers Zone hat Petra nun zu den 25 wunderbarsten Orten weltweit gewählt.

Das ist mein Jordanien: Erfolgreiche TV- Ausstrahlungen auf n-tv

Das Fremdenverkehrsamt Jordanien hat 2009 zwei deutsche TV Stars, Nova Meierhenrich und Eva Habermann, eingeladen, um „ihr Jordanien“ zu finden und zu präsentieren. Jetzt wurden beide Formate erfolgreich ausgestrahlt: Mit einem durchschnittlichen Marktanteil aller Sendungen von 1,08 Prozent liegen die Jordanien-Beiträge weit über dem Gesamtdurchschnitt von n-tv. Ingesamt haben 340.000 Zuschauer die Sendungen gesehen. Pünktlich zur ITB am 14.3. um 10.30 zeigt Nova Meierhenrich (noch einmal? es ist eine Wiederholung, oder?), was sie an dem kleinen Königreich fasziniert. Weitere Sendungen mit Eva Habermann folgen im Sommer 2010. 

1001 Abenteuer – mit hr3 ins Königreich Jordanien: Rundreise für 20 Gewinner

Gemeinsam mit dem Radiosender hr3 hat das Fremdenverkehrsamt Jordanien im November letzten Jahres eine Radiopromotion realisiert, bei der die Hörer Wissenswertes über das Haschemitische Königreich erfahren haben und 10×2 Reisen verlost wurden. Vom 28. Januar bis 02. Februar 2010 ging es dann für die glücklichen Gewinner unter dem Motto „1001 Abenteuer“ auf eine spannende Rundreise zu den Highlights des Landes: Angefangen vom Schweben im Toten Meer, über einen Besuch der imposanten Felsenstadt Petra sowie Wüstenromantik und Jeep Safari durch das Wadi Rum bis hin zu gemütlichen Baden im Roten Meer im Taucherparadies Aqaba. Unterstützt wurde die Aktion von Mövenpick Hotels und dem Flugreiseportal airline-direct.de.

Dritter Jordan Travelmart erfolgreich

Vom 21. bis 23. Februar fand im King Hussein bin Talal Convention Center am Toten Meer zum dritten Mal die jordanische Tourismusmesse Jordan Travelmart statt. Die Messe zielt vor allem auf den nord- und südamerikanischen Markt ab. In diesem Jahr zählten sich die Veranstalter 100 Buyers aus diesen Ländern, die auf etwa 44 Aussteller (Hotels, lokale Reiseveranstalter, Tourismusunternehmen usw.) aus Jordanien trafen. Die Tourismusministerin Maha Khatib eröffnete die Pressekonferenz und freute sich zu verkünden, dass Jordanien 2009 bei der UNWTO auf Platz 11 der erfolgreichsten Tourismusdestinationen stand mit einem globalen Plus von 1,6 Prozent bei den Übernachtungsgästen. Jordanien konzentriere sich auf die Entwicklung von Nischenprodukte sowie auf den Ausbau und Schutz der Natur. So wurde im Mai 2009 eine 40 Quadratkilometer große Zone zur Dead Sea Development Zone erklärt. Der Queen Alia International Airport in Amman wird derzeit ausgebaut und soll schon 2012 mehr als neun Millionen Fluggäste im Jahr abfertigen.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net


Adresse
Kleber PR
Frankfurt







  • Palma.guide