Vier neue Generaldirektoren für The Ritz-Carlton in Europa ernannt


25 Mrz 2010 [10:15h]     Bookmark and Share



Führungsriege wird weiblicher

Berlin – The Ritz-Carlton Hotel Company ernennt vier neue Generaldirektoren in den europäischen Ritz-Carlton Hotels. Jeweils zwei Frauen und zwei Männern übernehmen den Chefsessel und sorgen somit für eine perfekte Balance der Geschlechter. The Ritz-Carlton Powerscourt, County Wicklow in Irland, Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa, Penha Longa Hotel, Spa & Golf Resort in der Nähe von Lissabon und das Hotel Villa Padierna, Marbella stehen jeweils unter neuer Führung.

Oriol Montal leitet seit Januar 2010 das Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa. Der Spanier war zuvor in gleicher Funktion drei Jahre lang als Generaldirektor im Golf- und Spa-Resort Penha Longa tätig. Unter seiner Führung konnte das Haus die begehrte Auszeichnung als „bestes Resort in Europa“ in der jährlichen Leserbefragung des renommierten amerikanischen Reisemagazins Condé Nast Traveler entgegennehmen. Weiterhin war er für die über zwei Millionen Euro teure Renovierung des Golf Clubs mit dem Atlantico Meisterschaftsplatz verantwortlich, der im vergangenen Herbst das Siegel „Certified Audubon Cooperative Sanctuary“ für die nachhaltige ökologische Ausrichtung von der Umweltschutzorganisation Audubon International erhielt. Weitere Stationen des 38-Jährigen waren das Hotel Arts in Barcelona und das The Ritz-Carlton, Dubai.

Ana Gorjão Henriques ist Oriol Montal als Direktorin im Penha Longa Hotel, Spa & Golf Resort gefolgt. Die Portugiesin kennt das Haus ganz in der Nähe des Weltkulturerbes Sintra seit 2005 durch ihre vorherigen Positionen als Hotelmanagerin und Verkaufs- und Marketingdirektorin. Die 42-Jährige blickt bereits auf eine erfolgreiche Karriere in der Hotellerie Portugals mit Stationen in den Häusern Praia D’El Rey Marriott Golf & Beach Resort, Pestana Palace Hotel, Hotel Ritz Four Seasons und Lapa Palace Hotel zurück. Fließend in vier Sprachen, war die passionierte Golferin auch als Dozentin an der Escola de Hotelaria do Estoril und an der Escola de Hotelaria e Turismo de Lisboa tätig.

Der Italiener Massimiliano Zanardi kennt Irland und das The Ritz-Carlton Powerscourt, County Wicklow aus seiner fast zweijährigen Tätigkeit als Hotelmanager, bevor er im Dezember 2009 zum Generaldirektor avancierte. Der Absolvent der Hotelfachschule Salsomaggiore Terme in Parma ist seit über zehn Jahren für The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. tätig, darunter in den Häusern in Barcelona (Hotel Arts), Portugal (Penha Longa Hotel, Spa & Golf Resort) und in der Türkei (Istanbul). Der Food & Beverage Experte holte sich 2003 weiteres Rüstzeug für seine Hotelkarriere an der Cornell University in Brüssel mit einem Professional Development Program. Im etwas über 30 Minuten südlich von Dublin gelegenen The Ritz-Carlton, Powerscourt ist Zanardi Herr über 200 Zimmer und 200 Mitarbeiter.

Jüngste im Bund ist die Spanierin Rivero Delgado, die im Februar 2010 die Verantwortung für das Hotel Villa Padierna bei Marbella übernommen hat. Vor ihrer Berufung leitete sie das operative Geschäft als Hotelmanagerin im Hotel Arts in Barcelona und im Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa. Als Mitglied des Eröffnungsteams kennt die 32-Jährige bereits das 129 Zimmer große Haus, das ganz im Stil eines toskanischen Palazo gehalten ist. Delgado gehörte auch den Eröffnungsteams der Ritz-Carlton Hotels in Jakarta (Pacific Place), Qatar (Doha) und Mailand (Bulgari Hotel) an. Als Executive Housekeeper im The Ritz-Carlton, Doha zählten 374 Zimmer zu ihrem Verantwortungsbereich. Rivero Delgado hat an der Universität von Barcelona Hotel Management studiert und hält einen MBA der IESE in Barcelona.


Adresse
Tel: +49 (0)30-337776900
www.ritzcarltonreserve.com







  • Palma.guide