„Costa Deliziosa“ feiert am 23.Februar Weltpremiere: Spektakuläres Taufevent – erstmals in Dubai


12 Jan 2010 [08:10h]     Bookmark and Share


„Costa Deliziosa“ feiert am 23.Februar Weltpremiere:  Spektakuläres Taufevent – erstmals in Dubai

„Costa Deliziosa“ feiert am 23.Februar Weltpremiere: Spektakuläres Taufevent – erstmals in Dubai


Organisatoren sind Costa Cruises und das Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing –Show mit Elementen aus italienischer Kultur und den Märchen aus 1001Nacht – Rund 3.000 Gäste erwartet

Alsbach – Die „Costa Deliziosa“, der neue Diamant von Europas führender Kreuzfahrtreederei Costa Crociere, wird am 23. Februar 2010 während einer festlichen Zeremonie in Dubai getauft. Stattfinden wird das spektakuläre Event, das von Costa gemeinsam mit dem Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) organisiert wird, in direktem Anschluss an die große Premieren-Kreuzfahrt, die die „Costa Deliziosa“ mit Start am 5. Februar 2010 in Savona über Ägypten, Jordanien, Oman und Abu Dhabi weiter nach Dubai führt.

„Die Taufzeremonie unseres 15. Schiffs, der ‚Costa Deliziosa’, unterstreicht nicht nur unseren Pioniergeist, sondern auch die starke Partnerschaft zwischen Costa Crociere und dem Emirat Dubai. Gemeinsam mit dem DTCM werden wir eine unvergessliche Veranstaltung erleben, die voller Überraschungen und Atmosphäre steckt und dabei die zauberhafte Tradition einer arabischen Nacht mit dem einzigartigen italienischen Charme der Costa Welt vereint“, kommentiert Fabrizia Greppi, Vice President Marketing und Communication von Costa Crociere. „Costa war das erste Kreuzfahrtunternehmen, dass das enorme Potenzial der Destination Dubai erkannt hat und war auch hier Pionier auf ganzer Linie. Dank der nunmehr vierjährigen Partnerschaft mit dem DTCM werden wir unsere Präsenz am Arabischen Golf auch zukünftig weiter ausbauen und unsere Schiffe im Emirat aus 1001Nacht positionieren. So etwa die „Costa Deliziosa“ und die „Costa Luminosa“, beide Repräsentanten bester Qualität ‚Made in Italy’. Allein in der Wintersaison 2009/2010 erwarten wir einen Anstieg unserer Dubai-Passagiere um 40 Prozent, was einem geschätzten ökonomischen Wert für das Emirat in Höhe von rund 14 Millionen Euro entspricht.“

Mr. Hamad bin Mejren, DTCM Executive Director Business Tourism, fügt hinzu: „Dubai stellt seine Weichen in Sachen Kreuzfahrt weiterhin auf Wachstum und wir erwarten auch künftig enorme Zuwächse aus diesem Tourismussegment. Schließlich nimmt die Bedeutung der Kreuzfahrt für die gesamte Tourismusindustrie unseres Emirats stetig zu. Einen ganz besonderen Schub erfuhr Dubai, als Costa im Jahr 2006 das erste Schiff im Arabischen Golf positionierte. Dass sich Costa nun entschlossen hat, das neueste Schiff der Flotte im Emirat zu taufen, bestärkt erneut die enorme Bedeutung Dubais als maritimes Drehkreuz der Zukunft. Und auch wir vom DTCM werden unsere volle Unterstützung leisten, um Dubai auch weiterhin zu dem zu machen, was es bereits jetzt ist: Ein Paradies für Kreuzfahrer aus aller Welt.“

Insgesamt beherbergte Dubai im Jahr 2009 etwa 100 Kreuzfahrtschiffe, die 260.000 Besucher in das Emirat brachten. In diesem Jahr wird dank des neu fertig gestellten Kreuzfahrtterminals mit 120 Schiffen und über 325.000 Passagieren kalkuliert. Diese Zahl soll weiter steigen und sich bis zum Jahr 2015 auf 195 Schiffe mit rund 575.000 Passagieren erhöhen.

Der neue Kreuzfahrtterminal, insgesamt 3.450 Quadratmeter groß, verfügt über die Kapazität, vier Schiffe gleichzeitig abzufertigen und verfügt zudem über Einrichtungen wie etwa Duty Free- und Souveniershops, Business Center, VIP Bereiche, ein Postoffice oder auch Geldautomaten.

Sponsoren der Taufe sind die Italienische Botschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das italienische Konsulat in Dubai sowie das Italien Institute for Foreign Trade (ICE). Ebenfalls unterstützt wird das Event von Alpha Tours, Dnata, Emirates, Grand Hyatt, Gulf Venture und der Raiss Hassan Saadi Group (RHS).

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net


Adresse
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257 – 6 87 81
Fax 6 83 82







  • Palma.guide