Weniger Emissionen, mehr Effizienz: Etihad verwendet Flugplanungs-System von Lufthansa Systems


24 Nov 2009 [09:02h]     Bookmark and Share


Weniger Emissionen, mehr Effizienz: Etihad verwendet Flugplanungs-System von Lufthansa Systems

Weniger Emissionen, mehr Effizienz: Etihad verwendet Flugplanungs-System von Lufthansa Systems


Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat die Zusammenarbeit mit dem Luftfahrt-IT-Spezialisten Lufthansa Systems angekündigt. Danach wird die Fluggesellschaft künftig das branchenführende Flugplanungs-System Lido/Flight nutzen.

München/Abu Dhabi – Die Zusammenarbeit mit Lufthansa Systems ermöglicht es Etihad, ihre Treibstoffkosten und Emissionen signifikant zu reduzieren. Gleichzeitig profitiert die Fluggesellschaft von effizienteren Prozessen bei der Flugplanung. Auf Basis einer eigenen leistungsfähigen Datenbank verwendet Lido/Flight eine Reihe von Parametern, die es ermöglichen, die optimale Route für jeden Flug zu errechnen – so können bis zu fünf Prozent der Kosten eingespart werden.

Richard Hill, Chief Operations Officer bei Etihad Airways: „Etihad Airways ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden kommerziellen Fluggesellschaften. Die Aufnahme der neuen Planungs-Systeme bietet uns modernste Technik und Werkzeuge, dank derer wir die Prozesse in Zukunft noch effizienter gestalten können.“

„Im Rahmen unserer kontinuierlichen Netzwerkerweiterung wird uns das neue System helfen, Kosten einzusparen und bei der Planung weitaus flexibler sein zu können“, so Hill weiter. „Darüber hinaus tragen sämtliche Funktionen dazu bei, dass wir den Flugbetrieb effizient planen und mit minimalen Emissionen gestalten können.“ Der Vertrag mit Lufthansa Systems umfasst eine Reihe von zusätzlichen Funktionen zu Lido/Flight, unter anderem die Tools Traffic Flow Restrictions (TFR) sowie Inflight Monitor (IFM) und Freeflight.

TFR ermöglicht das Einsparen von Kraftstoff, unter Berücksichtigung von kurzzeitig eingeschränkten Luftstraßen während das IFM-System in der Lage ist, über mögliche Einschränkungen im Luftraum zu informieren und Flughafen-Daten bereitzustellen. Außerdem stellt es wichtige Informationen zur aktuellen Wetterlage sowie bei Bedarf automatisch alternative Flugrouten zur Verfügung.

Freeflight ist ein innovatives System, das Fluggesellschaften ermöglicht, die Vorteile eines neuartigen Korrespondenz-Konzepts zu nutzen. Dessen Ziel ist es, Leistungsfähigkeit und Effizienz im Luftverkehrsmanagement zu verbessern.

Stefan Auerbach, Senior Vice President Sales EMEA bei Lufthansa Systems: „Wir sind stolz darauf, dass Etihad ihre Zusammenarbeit mit Lufthansa Systems erweitert und bei ihren Maßnahmen für mehr Effizienz auf unsere Lösungen baut.  Als nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate wird Etihads Entscheidung zum weiteren Ausbau unserer Kundenbasis im gesamten Nahen Osten beitragen.“

Etihad nutzt bereits die NetLine / Plan und NetLine / Sched Lösungen und arbeitet  mit WAN (Wide Area Network) von Lufthansa Systems.

 

Über Lufthansa Systems:

Lufthansa Systems ist einer der führenden IT-Dienstleister der Flugbranche. Als Systemintegrator deckt die hundertprozentige Tochter des Lufthansa-Konzerns das gesamte Spektrum an IT-Dienstleistungen ab, von der IT-Beratung über die Entwicklung und Implementierung von Branchenlösungen bis zum Betrieb in den eigenen Rechenzentren. Mit Hauptsitz in Kelsterbach bei Frankfurt / Main, Deutschland, hat das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland und 16 weiteren Ländern.

 

Über Etihad Airways:

Etihad Airways, die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, wurde im Juli 2003 gegründet.

Von Deutschland aus fliegt Etihad derzeit 10 Mal pro Woche ab Frankfurt und täglich ab München nonstop nach Abu Dhabi.

Über das internationale Drehkreuz Abu Dhabi werden den Fluggästen weitere Verbindungen in den Nahen Osten, zum Indischen Subkontinent und nach Südostasien sowie nach Afrika, Australien, Europa und Nordamerika angeboten.

Das Streckennetz von Etihad umfasst inzwischen über 55 Destinationen.

 

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net


Adresse
Für weitere Informationen:
Lufthansa Systems Corporate Communications
Tel: 49 (0) 69 696 9077 6
LHsystems.com







  • Palma.guide