Air Berlin vergibt Auftrag für Komponenten-Service an Lufthansa Technik


18 Nov 2009 [15:16h]     Bookmark and Share


Air Berlin vergibt Auftrag für Komponenten-Service an Lufthansa Technik

Air Berlin vergibt Auftrag für Komponenten-Service an Lufthansa Technik


Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat die Lufthansa Technik AG mit einer umfangreichen Komponenten-Versorgung ihrer gesamten Flotte beauftragt. Im Zuge des bereits angelaufenen Total Component Support TCS-Vertrages betreut das Hamburger Unternehmen die Flugzeugkomponenten für die Boeing 737, Airbus A320 und A330-Familien sowie die Bombardier Q400 der Air Berlin Group.

Berlin – Neben einem Vor-Ort-Service mit eigens abgestellten Fachleuten an den Air Berlin-Drehscheiben Berlin und Düsseldorf wird die Fluggesellschaft über das große Material-Zentrallager und die umfangreichen Reparatur-Services der Lufthansa Technik in Hamburg und Frankfurt versorgt. Für die rund 2.000 verschiedenen Geräte-Typen aus Elektronik, Hydraulik und Pneumatik wird auch ein weltweiter Schnell-Service im Falle „Aircraft on Ground“ (AOG) angeboten.

Lufthansa Technik übernimmt einen Großteil des Ersatzteil-Bestands von Air Berlin. Für einen reibungslosen Flugbetrieb werden die wichtigsten Komponenten in dezentralen Lagern von Air Berlin vorgehalten. Zudem ist für die Airline ein Logistik-Konzept entwickelt worden, das genau auf den Bedarf der Air Berlin Group zugeschnitten ist.

„Mit dem Abschluss dieses Vertrages ist es der Air Berlin Group gelungen, einen höchst zuverlässigen Partner zu finden, der ein maßgeschneidertes Produkt für unsere Flotte bietet. Die Air Berlin Group hat die Möglichkeit, über Skaleneffekte der Lufthansa Technik die Reparaturkosten zu optimieren und neben der einmaligen Working Capital Entlastung auch in Zukunft die vorzuhaltenden Ersatzteilbestände deutlich zu reduzieren“, kommentiert Wolfgang Kurth, Chief Maintenance Officer bei Air Berlin, den Vertrag.

„Dieser weit reichende Vertrag mit der Air Berlin Group unterstreicht unsere erfolgreiche Strategie, flexible und individuell zugeschnittene Produkte für unsere Partner, die Fluggesellschaften, anzubieten“, sagte August Wilhelm Henningsen, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Technik AG. „Unser Total Component Support ist seit vielen Jahren auf dem Weltmarkt erfolgreich und deshalb kann sich die Air Berlin Group für ihre große Flotte auf einen zuverlässigen technischen Service höchster Qualität verlassen.“

Mittlerweile vertrauen mehr als 700 Kunden aus der ganzen Welt auf den Service der Lufthansa Technik.

 

Air Berlin Group

Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Seit Mai 2006 ist der Konzern börsennotiert. Im vergangenen Jahr beförderte Air Berlin insgesamt 28,6 Millionen Passagiere weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter. Allein in 2008 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 4,6 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

 

Lufthansa Technik

Der Lufthansa Technik Konzern gehört mit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften sowie mehr als 26.000 Mitarbeitern weltweit zu den bedeutendsten herstellerunabhängigen Anbietern flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2008 einen Gesamtumsatz von 3,7 Milliarden Euro. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net

 


Adresse
Pressekontakt Air Berlin
Nadine Bernhardt
Pressereferentin Air Berlin
Tel.: + 49 30 3434 1516
Fax: + 49 30 3434 1509







  • Palma.guide