dmexco zwitschert im Web 2.0


07 Mai 2009 [08:06h]     Bookmark and Share


dmexco zwitschert im Web 2.0

dmexco zwitschert im Web 2.0


Kongressmesse kommuniziert nach Twitter-Präsenz nun auch via
Corporate-Blog und XING-Gruppe

Die dmexco – digital marketing exposition & conference erweitert ihre Social Media-Aktivitäten: Ab sofort stellt die Kongressmesse unter www.create-effects.de im eigenen Messeblog Persönlichkeiten der digitalen Branche vor. Zusätzlich zur Micro-Blogging-Plattform Twitter (www.twitter.com/dmexco) eröffnet die dmexco auch eine eigene Gruppe  auf der Business-Plattform XING (www.xing.com/net/dmexco/).

Als Kongressmesse für digitales Marketing nutzt die dmexco in Ihrer Kommunikation ausgewählte Web 2.0-Plattformen. Schon im Vorfeld der Veranstaltung xingen, bloggen und twittern die Messeverantwortlichen, um sowohl die Fachbesucher als auch Aussteller und Multiplikatoren der dmexco umfassend und schnell zu informieren. „Social Media ist für Marketer eine große Herausforderung.

Deshalb werden wir das Thema nicht nur in der Conference der dmexco aufgreifen, sondern setzen auch bei unserer Kommunikation stark auf digitale Kanäle“, so Frank Schneider, Director Marketing, Sales & Operation der dmexco. Bei Ausstellern wie Yahoo! Deutschland, bigmouthmedia oder ethority können sich Fachbesucher zudem auch direkt auf der Messe über die aktuellen Trends im Social Media informieren.

Ziel der Social Media-Aktivitäten ist der intensive Austausch zwischen Werbungtreibenden, Agenturen und Digital Professionals im Vorfeld der dmexco. Das neue Corporate-Blog „Create Effects“ (www.create-effects.de) greift das zentrale Motto der Conference für 2009 auf und stellt Persönlichkeiten der Messe sowie wichtige Digital Professionals in Interviews und Beiträgen vor.

In der XING-Gruppe der dmexco (www.xing.com/net/dmexco/) können sich die Besucher im Vorfeld der Messe vernetzen. Dort erfahren Sie automatisch auch alle News rund um die Kongressmesse. Außerdem werden unter den Mitgliedern exklusiv Karten für ausgewählte Veranstaltungen, wie den dmexco Night Talks, den dmexco-Satellites oder für die dmexco-Messe-Party verlost. Getwittert wird bei der dmexco bereits seit November 2008. Im April nutzte die Kongressmesse den Micro-Blogging-Dienst für zwei bisher einzigartige Werbeaktionen. So wurde der Anmeldeschluss für Aussteller auf dem Twitteraccount des Mediendienstes turi2 kommuniziert. Außerdem fanden sich innerhalb von zwei Tagen 15 Digital Professionals als Affiliate-Partner, die im April ihr Twitter-Hintergrundbild mit einem Banner oder dem offiziellen dmexco-Foto versehen hatten.

Die dmexco – digital marketing exposition & conference öffnet erstmals am 23. und 24. September 2009 auf dem neuen Nordgelände der Koelnmesse (Halle 8) ihre Tore. Das Board of Directors der Kongressmesse bilden Frank Schneider (Marketing, Sales & Operations), Christian Muche (Business Development, Strategy & International) und Kai Schmude (Finance & Administration). Der dmexco-Veranstalter Die in unterschiedlichem Turnus regelmäßig in Köln und weltweit durchgeführten mehr als 70 Veranstaltungen der Koelnmesse-Gruppe führen das Angebot von rund 45.000 ausstellenden Unternehmen aus über 120 Ländern mit der Nachfrage von rund 2,3 Millionen Besuchern aus fast 220 Staaten zusammen. Diese Veranstaltungen stellen für 25 Branchen die Welt-Leitmessen dar. Das Kölner Messegelände ist das viertgrößte der Welt und nach umfassender Neugestaltung heute eines der attraktivsten Messeareale Europas. Und mit der dmexco, dem RADIO DAY, dem medienforum.nrw, der gamescom sowie den World Cyber Games ist Köln schon heute ein starker

Messeplatz für Marketing , Medien, IT und Entertainment.
Aktuelle News der dmexco erhalten Sie unter www.twitter.com/dmexco
sowie auf www.dmexco.de/.com


Adresse
www.dmexco.de







  • Palma.guide