Vietnam Airlines bietet auf Inlandsflügen verstärkt Business Class


15 Sep 2009 [18:02h]     Bookmark and Share



Vietnam Airlines setzt ab sofort auf den Inlandsflügen zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und der südvietnamesischen Stadt Da Lat Maschinen der Typen Airbus A320 und A321 ein.

Frankfurt – Beide Maschinen sind mit zwei Klassen ausgestattet. Im Vergleich zur bisher eingesetzten ATR-Maschine, in der nur die Economy Class verfügbar war, bieten die beiden Airbus-Maschinen zusätzlich auch Business-Class-Plätze.

Somit kommen die Passagiere – auch Business-Class-Umsteiger aus Deutschland – nun auch auf den Mittelstrecken stärker in den Genuss des exklusiven Vietnam-Airlines-Service. Dazu zählt unter anderem das kulinarische Angebot der Business Class mit Köstlichkeiten der vietnamesischen oder der westlichen Küche, die keine Wünsche offen lassen. Wer während dem Flug arbeiten möchte, dem stehen an seinem Platz ein PC-Anschluss, ein Telefon und eine Leselampe zur Verfügung.

Busines-Class-Reisende können darüber hinaus die Business Lounge im neuen Internationalen Terminal von Ho-Chi-Minh-Stadt nutzen. Sie bietet unter anderem warme Küche, entspannende Massagesessel sowie die Möglichkeit, sich mit einer Dusche vor dem Weiterflug frisch zu machen.

Insgesamt haben in der A320 bis zu 180, in der A321 bis zu 186 Fluggäste Platz.


Adresse
BZ.COMM GmbH
Gutleutstraße 16a
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 256 28 88-26
Fax: +49 69 256 28 88-88







  • Palma.guide