Herbstsurlaub in der burgenreichsten Gemeinde Europas


06 Aug 2009 [13:31h]     Bookmark and Share



25 Kirchen sowie über 180 Burgen, Schlösser und Ansitze – so viele wie keine andere Gemeinde Europas ihr Eigen nennen kann – besetzen wie Edelsteine die weite und hügelige Reblandschaftrings um Eppan an der Südtiroler Weinstraße. Kulturreisende entdecken auf Schritt und Tritt eine wahrlich außergewöhnliche kulturelle Fülle.

Südtirol, Eppan an der Weinstraße – Hier steht mit dem Paulsner Dom auch Europas einziger Dom auf dem Lande. Von den Wallburgen im Montiggler Wald über das Museum für mittelalterliche Wohnkultur auf Schloss Moos-Schulthaus und die römische Villa in Aich-Eppan bis zur romanischen Burgkapelle Hocheppan, eine der bedeutendsten romanischen Stätten im Alpenraum, sind in Eppan eindrucksvolle Zeugen zu entdecken. Neben den einzigartigen Fresken in der freistehenden Burgkapelle kann man auf Schloss Hocheppan sogar einen mittelalterlichen Bogenparcours absolvieren. Gleich mehrere mittelalterliche Stationen spürt man bei einer Wanderung im „Eppaner Burgendreieck“ zwischen Schloss Korb, Hocheppan und Ruine Boymont in Begleitung eines geschichtskundigen Wanderführers auf. Ein weiterer Kulturtripp ist die Kunst-Rundwanderung zwischen Karl Nicolussis Kunstpark Hochfrangart, Reinhold Messners „MMM Firmian“ auf Schloss Sigmundskron und den Weinbergen von Schreckbichl im Weindorf Girlan-Eppan. Daneben sind mit den Pfahlbauten Eppan-Berg, dem Vigiliushügel in Perdonig, dem Kreuzstein mit Kultplätzen und Kulttöpfen, der römischen Villa in Aich-St. Pauls sowie dem „castrum Appianum“ bei Schloss Warth auch interessante vorchristliche Zeugen zu entdecken, die man auch im neuen Kunst- und Kulturführer Eppan nachlesen kann.

Eppaner Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen

o  09.10.09: Konzert des Montanara Chores

o  November 2009: Martini Fest- und Freischießen im Schießstand – St. Michael-Eppan

o  28.11.09.–06.01.10: Krippenausstellung – St. Pauls/Eppan

Regelmäßige Veranstaltungen: Ausstellungen im Ansitz Lanserhaus • Kulturrunde im Dominikanerkloster • Musikreihe Pauls Sakral • Konzertreihe des Kultur Kontakt Eppan • Konzertreihe der Musikschule Eppan • Konzertreihe der Consulta Comunale • etliche Dorffeste der 270 aktiven Vereine in der Gemeinde Eppan

Wein-Urlaub im Herbst an der ältesten Weinstraße Italiens

Eppan liegt nur 9 km von der Landeshauptstadt Bozen entfernt und ist der nördlichste Ort der ältesten Weinstraße Italiens. Der Wein, der hier von über 25 Wein-, Sektkellereien und Gappaproduzenten angebaut (ca. 1.200 ha) und gekeltert wird bestimmt das Landschaftsbild bis in die mittleren Höhen – und das nachgewiesen bereits seit rund 3.000 Jahren! Zusammen mit der ausgezeichneten Gastronomie in den neun malerischen, gewachsenen Weindörfern, dem weit verbreiteten Überetscher Baustil und den Dolomiten am Horizont bildet Eppan eine echte Genussregion. Die Weindörfer heißen St. Michael, Girlan, St. Pauls, Frangart, Missian, Unterrain, Perdonig, Gaid und Montiggl. Dank des besonders milden Klimas mit 2.000 Sonnenstunden im Jahr und üppiger mediterraner Vegetation reifen international viel beachtete autochthone Rebsorten wie Gewürztraminer, Vernatsch, Lagrein sowie die Klassiker Merlot, Cabernet, Burgunder und Sauvignon, die rund um Eppan eine ganz besondere Note bekommen. Tatsächlich dürfen die Eppaner mit Recht stolz sein auf die höchste Dichte an prämierten Weinen in Südtirol. Dafür, dass Wein nicht nur ein kurzes Gaumenerlebnis bleibt, sorgt im Frühjahr und Sommer ein Rundum-Programm mit Weinkutschenfahrten, Weinritten durch Südtirols Süden, Weinbergbegehungen, Degustationen, Sommelier-Schnupperkursen, Kochkursen und Weinseminaren.

Erlebnispunkte Wein – Genuss:

Wein- und Naturlehrpfad Girlan-Eppan • Wein-Welt Girlan – Girlans Kellerwelten • Weinritt Südtirols Süden • „Weinkutschenfahrt“ durch St. Michael, St. Pauls und Girlan mit Kellereibesuch • Weinparcours Girlan – geführter Weinspaziergang durch Girlans Weingüter • Weinseminar in der Kellerei St. Pauls • Weinverkostung in der Kellerei J. Brigl • Weinprobe im Weingut Stroblhof • Hofbesichtigung mit Flurbegehung im Wein- und Obsthof „Fischerhof“ sowie bei der Grappamanufaktur St. Urban • Besichtigung der Gutshofbrennerei Alfons Walcher

Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen

17.10.09: „Die letzte Traubenfuhre“, trad. Ernte-Abschlussfest – Girlan/Eppan • 11.11.09: Martini Markt im Weindorf – Girlan/Eppan • Girlaner Kellerfest • Paulsner Dorffest.

www.eppan.com


Adresse
Weitere Informationen:
Tourismusverein Eppan - Südtirol
I-39057 Eppan an der Weinstraße, Rathausplatz 01
Tel.: +39-0471-662206
Fax: +39-0471-663546







  • Palma.guide