Madrid: 30 Jahre FITUR


18 Jun 2009 [15:12h]     Bookmark and Share


Madrid: 30 Jahre FITUR

Madrid: 30 Jahre FITUR


Die Madrider Tourismusmesse FITUR feiert im kommenden Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Die von IFEMA organisierte Messe gehört inzwischen zu den drei wichtigsten Tourismusmessen von internationalem Rang und hat sich im Lauf ihrer Geschichte zu einem unverzichtbaren Forum der spanischen Tourismusindustrie entwickelt.

Madrid – Die Messegesellschaft IFEMA hat in Vorbereitung auf die kommenden FITUR-Ausgabe vom 20. bis 24. Januar 2010 eine Reihe von Maßnahmen in die Wege geleitet, um die unternehmerische Beteiligung an der Tourismusmesse in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu unterstützen. Dazu gehört u.a., den Quadratmeterpreis für die Aussteller einzufrieren und auf dem Stand von 2009 zu halten. Außerdem werden 10% Preisnachlass für Dienstleistungen gewährt, die on-line über die Internetseite von FITUR erworben werden.

Aussteller die sich für einen “schlüsselfertigen” Stand entscheiden, der im Preis die Standfläche, die Einrichtung und den Service mit einschließt, erhalten 4,5% Rabatt.

Flächenaufteilung

Auch hat sich die Messeleitung für eine Neuordnung ihrer Ausstellungsfläche entschieden und das Angebot auf die Hallen entlang der Hauptachse (Hallen 1-10) konzentriert. Halle 1 dient ausschließlich der Registrierung der Besucher. In den Hallen mit ungerader Nummerierung sind die offiziellen spanischen Organisationen untergebracht, in den Hallen mit gerader Nummerierung die internationalen Vereinigungen. Asien/Pazifik befindet sich in Halle 2; Halle 4 ist Amerika und Afrika vorbehalten, und auf Halle 6 und 8 verteilen sich die europäischen Teilnehmer. In einem Teil von Halle 8 und in Halle 10 stellen sich die Unternehmen vor. Die Hallen 12 und 14 sind für FITUR CONGRESOS reserviert.

Besondere Aufmerksamkeit verdient im Unternehmensbereich der Halle 8 der neu geschaffene Raum “Empfängerland Spanien”, der dem Informationsbedürfnis der ausländischen Fachbesucher entgegenkommt. Auf diese Weise erhöht sich die Internationalisierung des Tourismussalons. Fachleute erhalten schnell und effizient Auskünfte über das gesamte Angebot der auf FITUR anwesenden Firmen, die die Destination Spanien promoten.

fituronline.com
ifema.es/ferias/fitur/

Foto: Spanisches Fremdenverkehrsamt


Adresse
www.spain.info/de







  • Palma.guide