Düsseldorf: Der Breidenbacher Hof empfängt…Achim Schwekendiek


08 Jun 2009 [14:21h]     Bookmark and Share


Düsseldorf: Der Breidenbacher Hof empfängt…Achim Schwekendiek

Düsseldorf: Der Breidenbacher Hof empfängt…Achim Schwekendiek


Zum exklusiven Gourmet-Dinner am 29. Juni 2009

Düsseldorf – Feinschmecker können sich auf eine Fortsetzung der kulinarischen Reihe Der Breidenbacher Hof empfängt… freuen: Am 29. Juni 2009 empfängt das Traditionshotel an der Düsseldorfer Königsallee als Gastkoch Achim Schwekendiek vom Schlosshotel Münchhausen aus Aerzen bei Hameln. Der mit einem Michelin Stern dekorierte Starkoch wird an diesem Abend die Gaumen der Gäste in Düsseldorf mit einem exklusiven 6-Gang Gourmet-Menü verwöhnen.   

In entspannter Atmosphäre bitten Achim Schwekendiek und Michael Reinhardt, Küchenchef der Brasserie „1806“, mit ihren Teams am 29. Juni 2009 um 19 Uhr zu Tisch. Die Gäste können sich an diesem Abend auf eine Vielzahl kreativer kulinarischer Köstlichkeiten freuen. Jeder Gang wird von korrespondierenden Weinen begleitet. Für den exklusiven Abend im Breidenbacher Hof hat Achim Schwekendiek eigens ein ganz besonderes Menü kreiert:

Canneloni vom Kaisergranat

mit Avocado, Kokos-Chilisauce und Paprika-Ingwer-Croustillant

* * *

Filet vom bretonischen Steinbutt mit Verveine-Aprikosen

* * *

Bäckchen vom Iberico-Schwein mit Zimt und Zitrone

* * *

Challans-Entenbrust mit Stopfleberraviolo und Sanddorn

* * *

Müritz-Lammrücken mit Bohnen, Artischocken

und Kartoffel-Zucchinitörtchen

* * *

Fromage blanc von der Ziege mit Weinbergpfirsich

und Basilikumeis

Achim Schwekendiek wurde 1965 in Hameln geboren und stand bereits im Pariser Nobelhotel Hôtel de Crillon am Place de la Concorde hinter dem Herd. Dort eignete er sich die Besonderheiten der französischen Haute Cuisine an. 1992 erkochte er sich erstmals einen Michelin Stern und erhielt außerdem die Auszeichnung als bester Fischkoch Deutschlands. Mit seinem innovativen, feinen Küchenstil der Haute Cuisine à la française hat der talentierte Küchenchef auch im Gourmet-Restaurant des Schlosshotels Münchhausen Akzente gesetzt und wurde 2005 erneut mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Achim Schwekendiek zaubert seinen Gästen bevorzugt saisonale Gerichte der französischen Haute Cuisine auf den Teller. Im Sommer setzt er bei seinen Kreationen bevorzugt mediterrane Akzente, in der kälteren Jahreszeit ist seine Küche eher von exotisch asiatischen Einflüssen geprägt.

Mit der Reihe Der Breidenbacher Hof empfängt… präsentiert das Traditionshotel an der Königsallee exklusive Gourmet Events und lädt zu einem Rundgang durch die besten Küchen Deutschlands ein. Michael Reinhardt, Küchenchef der Brasserie „1806“, die bekannt ist für eine eher bodenständige Küche und sehr herzlichen Service, verwöhnt zusammen mit ausgewählten Starköchen die Gaumen der Gäste mit exquisiten Geschmackserlebnissen.

Im Rahmen der Gourmet-Reihe empfängt der Breidenbacher Hof am 20. August 2009 Sascha Stemberg aus dem Haus Stemberg in Velbert. Weitere Spitzenköche werden folgen.

Der Preis für den Abend mit Achim Schwekendiek am 29. Juni 2009 beträgt  125,00 Euro und beinhaltet einen Aperitif, das Gourmet-Menü mit korrespondierenden Weinen sowie Wasser und Kaffee.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net


Adresse
Breidenbacher Hof
a Capella Hotel
Königsallee 11
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 160 900







  • Palma.guide