Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Mexiko-Reisen ab


22 Mai 2009 [17:45h]     Bookmark and Share


Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Mexiko-Reisen ab

Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Mexiko-Reisen ab


Das deutsche Auswärtige Amt hat auf die Entspannung der Lage in Mexiko reagiert und den Hinweis, aufgrund der Influenza A (H1N1) von Reisen nach Mexiko dringend abzuraten, vor Kurzem von der Internetseite entfernt. Für andere Zielorte in der Region bestanden keine Warnungen.

Frankfurt – Bereits zuvor hatten verschiedene die Länder ihre Reisewarnungen und Restriktionen gegenüber Reisen nach Mexiko zurückgenommen. Auch deutsche Behörden bestätigen damit, dass Reisen nach Mexiko wegen der Grippe kein erhöhtes gesundheitliches Risiko mehr darstellen. Deutsche Reiseveranstalter können nun wieder uneingeschränkt ihr Angebot an Pauschal- sowie Rundreisen durchführen.

„Wir sind sehr erfreut über die neue Haltung des Auswärtigen Amtes“, so José Ramirez-Santoyo, Direktor des mexikanischen Fremdenverkehrsbüros in Frankfurt. „Mit der Rücknahme des Hinweises können wir alle unsere Energien darauf verwenden, Touristen, Reiseveranstalter und Handelspartner wieder für unser Land zu begeistern. Der Tourismus in Mexiko wird bald wieder so erfolgreich sein wie vorher.“

Das positive Ergebnis ist nach Angaben der deutschen Public-Relations-Agentur, die für Mexiko Promotion macht, vor allem auf die hervorragende Arbeit der mexikanischen Regierung zurückzuführen, die mit erfolgreichen Maßnahmen eine weitere Ausbreitung des Virus Influenza A (H1N1) verhindert hat. Aufgrund des Ausbruchs der Influenza A (H1N1) vor rund drei Wochen hatte das deutsche Auswärtige Amt einen Hinweis auf die Seite gestellt, der von nicht unbedingt erforderlichen Reisen nach Mexiko abgeraten hatte.

Die Seite des Auswärtigen Amtes ist stets eine hilfreiche Quelle für die Reiseplanung von Touristen: http://www.auswaertiges-amt.de

Foto: Carstino Delmonte/ Guatemala, günstiges Reiseland in Mittelamerika


Adresse
Kleber PR Network Public Relations
Tanja Hofstätter
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel: +49 (0)69 – 71 91 36 71
Fax: +49 (0)69 – 71 91 36 51







  • Palma.guide