Air Baltic: Drei neue Ziele ab Riga


14 Mai 2009 [18:20h]     Bookmark and Share


Air Baltic: Drei neue Ziele ab Riga

Air Baltic: Drei neue Ziele ab Riga


Die lettische Airline erweitert ihr Streckennetz um Genf, Turku und Kaunas

Riga/Berlin/Wien – Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic (airbaltic.com) erweitert trotz Wirtschaftskrise ihr Streckennetz für den Sommer und kündigt mit Genf (Schweiz), Turku (Finnland) und Kaunas (Litauen) drei neue Ziele ab Riga an.

Zweite Nonstop-Verbindung ab der Schweiz

Ab 1. Juli 2009 wird die Strecke Genf-Riga ohne Zwischenstopp geflogen und ist damit nach Zürich die zweite Nonstop-Verbindung von Air Baltic aus der Schweiz ins Baltikum. Außerdem fliegt die Airline im Sommer bereits ihre fünfte Destination in Finnland an. Nach Helsinki, Tampere, Oulu und Kuopio nimmt die Fluggesellschaft nun auch Turku in den Flugplan auf. Die Stadt an der Südwestküste Finnlands ist mit rund 177.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt des Landes und wird 2011 Europäische Kulturhauptstadt sein. Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens, liegt etwa 100 Kilometer westlich der Hauptstadt Vilnius. Sehenswert ist vor allem ihre Altstadt mit vielen gut erhaltenen Bauwerken. Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erhalten über die lettische Hauptstadt Riga Anschluss nach Turku und Kaunas.

Über 50 Ziele in Nord- und Osteuropa sowie Zentralasien

Insgesamt hat Air Baltic dieses Jahr ihr Streckennetz bereits um sieben Destinationen erweitert. Zusätzlich zu den genannten kamen Tromsø (Norwegen), Linköping (Schweden), Palanga (Litauen) und Duschanbe (Tadschikistan) hinzu. Über Riga lassen sich so mit Air Baltic über 50 Ziele unter anderem in Nord- und Osteuropa sowie Zentralasien erreichen

Wachsendes Streckennetz

Bertolt Flick, Präsident und CEO von Air Baltic, kommentiert: „Mit Turku und Kaunas stärken wir unser Streckennetz in Skandinavien und im Baltikum. Turku ist bereits unsere fünfte Destination in Finnland und Kaunas neben Vilnius und Palanga die dritte in Litauen. Wir freuen uns außerdem, jetzt auch von einem zweiten Flughafen in der Schweiz einen Nonstop-Flug anbieten zu können. Da unsere Verbindung Zürich-Riga sehr gut ankommt, sehen wir auch für die neue Strecke ab Genf großes Potenzial. Mit diesen neuen Destinationen, einem stets wachsenden Streckennetz und attraktiven Ticketpreisen wollen wir unseren Passagieren diesen Sommer trotz Krise einen noch besseren Service bieten.“

Ab Riga bietet Air Baltic im Sommer 2009 Nonstop-Flüge nach Aalesund, Almaty, Athen, Amsterdam, Baku, Barcelona, Bergen, Berlin, Billund, Brüssel, Chisinau, Dublin, Duschanbe, Düsseldorf, Eriwan, Genf, Göteborg, Hamburg, Hannover, Helsinki, Istanbul, Kaliningrad, Kaunas, Kiew, Kopenhagen, Kuopio, Linköping, London, Mailand, Minsk, Moskau, München, Nizza, Odessa, Oslo, Oulu, Palanga, Paris, Rom, Simferopol, Stavanger, St. Petersburg, Stockholm, Tallinn, Tampere, Taschkent, Tel Aviv, Tiflis, Tromsø, Turku, Venedig, Vilnius, Wien und Zürich. Ab Vilnius fliegt Air Baltic nonstop nach Kopenhagen, Riga und Tallinn.

Foto: Air Baltic


Adresse
Schwartz Public Relations
Marita Schultz
Sendlinger Straße 42 A
D-80331 München
Tel: +49 (0) 89-211 871-36/-42







  • Palma.guide