Obervellach: Wilder Ritt auf der Möll garantiert Action pur bei der Deutschen Meisterschaft im Wildwasser-Rennsport


16 Apr 2009 [12:44h]     Bookmark and Share


Obervellach: Wilder Ritt auf der Möll garantiert Action pur bei der Deutschen Meisterschaft im Wildwasser-Rennsport

Obervellach: Wilder Ritt auf der Möll garantiert Action pur bei der Deutschen Meisterschaft im Wildwasser-Rennsport


Wild und nass geht’s in Obervellach in der Ferienregion Großglockner-Mölltal von 9. bis 13. Juni 2009 zu: Bei der 55. Deutschen Meisterschaft im Wildwasser-Rennsport kämpfen die besten Wassersportler um den Meistertitel.

Das Wildwassercamp bietet zum wilden Ritt mit dem Kanu auf der Möll Rafting, Hydrospeed und Wellenreiten als Alternative. Ein Megaevent für Wasserratten ist auch die 61. Internationale Wildwasserwoche von 1. bis 8. August 2009: Große und kleine Wassersportbegeisterte lernen mit den Naturfreunden paddeln oder perfektionieren ihre Technik. Für Genießer wird ein eigener Kurs angeboten, bei dem nicht sportliche Höchstleistungen zählen, sondern das entspannte, gemütliche Erlernen der Grundlagen. Freaks, die immer auf der Suche nach einem neuen Adrenalinkick sind, finden diesen beim Rodeokurs: Beim wilden Ritt auf der bockenden Möll können sie den anderen Wassersportlern zeigen, wer am geschicktesten ist. Neu im Programm ist ein Freestylekurs im Kanufahren. Über 150 Teilnehmer aus ganz Europa treffen sich regelmäßig im Luft- und Schrothkurort Obervellach, um das Abenteuer Möll von seiner ungezähmten Seite kennen zu lernen. Die Möll ist eine der beliebtesten Wildwasserstrecken in Kärnten mit einer eigenen Rodeowalze sowie mehreren Einbauten für Kanuslaloms und Regatten. Sie entspringt am Fuß des Großglockners, hat bis Obervellach drei Viertel ihres 80 km langen Flusslaufs hinter sich und daher beste Wildwasserqualitäten. Beliebter Stützpunkt der Wildwasserfans ist der Campingplatz in Obervellach. Ein Nebenfluss der Möll plätschert direkt durch das Campinggelände. Kinder dürfen in ihm planschen und ungefährliche Wildwasserfreuden erleben. Dabei zeigt sich der Campingplatz nicht nur spritzig, sondern auch besonders preiswert: 6,50 pro Person sorgen für erschwinglichen Urlaub so nah wie möglich am Wildwasser. In Obervellach sind alle Wildwassersportler an der richtigen Adresse: Ob Canyoning in der Wölla-Schlucht, Hydrospeed, Rafting oder Kajaken – die Region ist in Sachen Actionsport mit allen Wassern gewaschen. Die erfahrenen Guides vom Raftcenter Obervellach haben die richtige Ausrüstung und alle nützlichen Tipps.

Foto: Obervellach/Kärnten


Adresse
Media Kommunikationsservice GmbH
PR-Agentur für Tourismus
Bergstraße 11
A-5020 Salzburg
Tel. +43/(0)662/875368-127
Fax: +43/(0)662/879518-5







  • Palma.guide