easyJet eröffnet neue Strecken in Deutschland, Österreich und der Schweiz


01 Apr 2009 [20:02h]     Bookmark and Share


easyJet eröffnet neue Strecken in Deutschland, Österreich und der Schweiz

easyJet eröffnet neue Strecken in Deutschland, Österreich und der Schweiz


easyJet, Europas führender Günstigflieger, eröffnet diese Woche vier neue Verbindungen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz und baut damit sein Angebot auf wichtigen Geschäftsreiseverbindungen weiter aus.

London – Schweiz: Am Flughafen Zürich wird easyJet am 2. April eine tägliche Verbindung nach London Gatwick aufnehmen. Gatwick ist der sechstgrößte Flughafen Europas und durch eine halbstündige Schnellzugverbindung hervorragend an das Stadtzentrum angebunden. Einfache Flüge sind bereits ab 55,95 CHF inklusive aller Steuern und Gebühren zu buchen. Die neue Verbindung wird zusätzlich zur bestehenden Strecke Zürich – London Luton angeboten.

Durch die neue Strecke verbessert sich das Angebot zwischen London und der Schweiz weiter. Die beiden Strecken ab Zürich ergänzen eine im vergangenen Winter erfolgreich gestartete Verbindung von Basel nach Gatwick, die zweimal täglich im Tagesrand geflogen wird. Zudem erhöht sich ab dem Sommer die Frequenz zwischen Genf und London Gatwick.

easyJet bietet somit diesen Sommer in der Schweiz insgesamt 63 Strecken an. Neben den beiden Verbindungen von Zürich nach London Luton und Gatwick ist easyJet seit langem Marktführer in Genf sowie am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg mit 41 bzw. 20 Verbindungen. Bereits vor einigen Wochen hatte easyJet die neuen Routen Basel-Bordeaux sowie Genf-Dubrovnik und Genf-Bastia angekündigt.

Österreich: Am Flughafen Wien wird easyJet am 2. April eine tägliche Verbindung nach London Gatwick aufnehmen. Einfache Flüge gibt es bereits ab 35,99 € zu buchen. Die neue Verbindung wird zusätzlich zur bestehenden Strecke nach London Luton angeboten.

easyJet bietet somit insgesamt sechs Strecken an drei österreichischen Flughäfen an. Neben den beiden Verbindungen von Wien nach London Luton und nun Gatwick fliegt easyJet bereits von Innsbruck nach Gatwick, Liverpool und Bristol sowie von Salzburg nach Gatwick.

Deutschland: Am Flughafen München wird easyJet ebenfalls am 2. April eine tägliche Verbindung nach London Gatwick aufnehmen. Einfache Flüge gibt es ab sofort bereits ab €31,99 zu buchen. Die neue Verbindung wird zusätzlich zu den bestehenden Strecken nach London Stansted und Edinburgh angeboten.

Am Flughafen Berlin-Schönefeld nimmt Marktführer easyJet am 1. April eine neue Verbindung nach Cagliari auf. Die Stadt im Süden Sardiniens ist der ideale Ausgangspunkt für Reisen auf eine der schönsten Inseln des Mittelmeers und eine perfekte Ergänzung zur bestehenden Strecke nach Olbia im Norden der Insel. Die Route wird jeweils mittwochs und sonntags angeboten, einfache Flüge gibt es bereits ab 24,99 € inklusive aller Steuern und Gebühren. Mit Dubrovnik wird dann am 12. Juli eine weitere neue Strecke in diesen Sommerflugplan aufgenommen.

Thomas Haagensen, als Geschäftsführer für Österreich, Deutschland und die Schweiz verantwortlich, sagte: „Wien, Berlin, München und Zürich. Mit unseren neuen Strecken senden wir ein klares Signal. Wir werden weiter wachsen, und zwar an Hauptflughäfen und auf den wichtigsten Geschäftsreiseverbindungen Europas. Viele Unternehmen kürzen ihre Reisebudgets, und das völlig zu Recht. Diesen Firmen sagen wir: Gebt weniger fürs Reisen aus, aber reist nicht weniger.“

Foto: easyJet


Adresse
easyJet
Oliver Aust
Mobil: +44 (0) 7985 891586







  • Palma.guide