Neue Touristikziele und Verbesserungen für Business-Kunden


29 Mrz 2009 [14:53h]     Bookmark and Share


Neue Touristikziele und Verbesserungen für Business-Kunden

Neue Touristikziele und Verbesserungen für Business-Kunden


Airport Nürnberg: Neuer Sommerflugplan

Ab dem 30. März bietet der Airport Nürnberg seinen Kunden über 60 Non-Stop-Flugziele im neuen Sommerflugplan (gilt bis 24. Oktober). Die
neuen Touristikangebote erstrecken sich über Italien, Kroatien,
Griechenland und die Türkei.  Im Linienverkehr gibt es deutliche
Frequenz- und Sitzplatzerweiterungen.

Die kroatischen Städte  Rijeka und Split werden ab Mai von der
Fluggesellschaft Air Berlin angesteuert werden. Von dort besteht die
Möglichkeit, die klassischen Badeinseln Kroatiens zu erkunden. Auch
Preveza und Chania in Griechenland sind neue Ziele der Air Berlin im
Sommerflugplan: Preveza liegt im Norden des griechischen Festlandes,
während Chania sich auf der griechischen Insel Kreta befindet. Condor
kehrt mit neuen Verbindungen in die Türkei nach Nürnberg zurück und
fliegt Dalaman mit seinen beliebten Badehotels an.

Besonders attraktiv dürften die neuen Feriendestinationen an der Adria
und im Mittelmeerraum für Italienliebhaber sein: Rimini zählt zu den
beliebtesten Badezielen am Mittelmeer. Ab Mai wird die italienische
Adriaküste von Nürnberg aus mit der Air Berlin in weniger als zwei
Stunden erreichbar sein.

Geschäftsreisende und  Städteliebhaber profitieren vor allem von
Frequenzerhöhungen der Air Berlin: Die täglichen Frequenzen von Air
Berlin nach Hamburg, Berlin und Düsseldorf werden erhöht. Somit werden
die drei Städte im Sommer bis zu fünfmal täglich mit Air Berlin und
viermal täglich mit der Lufthansa bedient. Eine weitere Verbesserung im
Linienverkehr ist  ab September durch Air Berlin geplant: Dann wird
Mailand Malpensa wieder täglich außer samstags  angeflogen und die
Anbindung von Budapest auf tägliche Flüge erhöht.  Auch nach Paris
werden mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen: Air France weitet das
Angebot von und in die französische Hauptstadt aus. Acht tägliche
Frequenzen mit Air France oder Lufthansa sind zu attraktiven
Einstiegstarifen buchbar.

Preisbewusste erhalten One-Way-Tickets der Air Berlin bereits ab 29
Euro und die Lufthansa geht ab 99 Euro für den Hin- und Rückflug an den
Start. Reizvolle Komplettangebote aller bedeutenden Reiseanbieter können
im Reisebüro gebucht werden. Den besten Überblick gibt es direkt im
Airport-Reisemarkt sowie online unter airport-nuernberg.de.


Adresse
Flughafen Nürnberg GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0911-937-1735
Fax: 0911-937-1704







  • Palma.guide