Eröffnungsbericht zur ITB Berlin 2009


11 Mrz 2009 [09:15h]     Bookmark and Share



ITB Berlin 2009 zeigt Stärke: Ausgebucht mit 11.098 ausstellenden Unternehmen aus 187 Ländern

Berlin – Die 43. Auflage der ITB Berlin vom 11. bis 15. März 2009 ist seit Februar ausgebucht und meldet stabile Ausstellerzahlen auf Vorjahresniveau. 11.098 ausstellende Unternehmen (2008: 11.147) aus 187 Ländern präsentieren sich nach geografischer Gliederung und nach touristischen Marktsegmenten in 26 Hallen. „Angesichts der vielen Unsicherheiten in der Branche ist dieser hochkarätige Marktplatz wichtiger denn je,“ so Dr. Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. „Alle relevanten Markteilnehmer werden unter dem Berliner Funkturm erwartet. Nicht nur neue Trends werden hier gezeigt, auch Strategien für schwierige Zeiten werden diskutiert. Vor allem werden Geschäfte auf internationaler Ebene verhandelt. Mit über drei Vierteln an Ausstellern und mehr als 35 Prozent an Fachbesuchern aus dem Ausland ist die ITB Berlin unangefochten die weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie.“

In Zeiten knapper Budgets kommen die strategischen Wettbewerbsvorteile der ITB Berlin voll zum Tragen. Die Bandbreite des Angebots sucht ihresgleichen. Das ausgewogene und internationale Ausstellerspektrum repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette der Industrie. Auf der ITB Berlin können sich Aussteller und Fachbesucher auf kurzen Wegen ein differenziertes Bild der aktuellen Lage der internationalen Reiseindustrie verschaffen. Der Besuch von rund 120 Tourismusministern aus aller Welt ermöglicht die Nähe zur Politik und die Diskussion der aktuellen Wirtschaftslage mit Verantwortungsträgern. Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg wird die ITB Berlin am Vorabend des ersten Messetages eröffnen.

Die Metropole Ruhr präsentiert auf der ITB Berlin in Halle 8.2 seine breite Palette für die Kulturhauptstadt Europas 2010: Insgesamt 150 Projekte und 1500 Veranstaltungen. Zusammen mit anderen Regionen und Städten gibt RUHR.2010 auf 400 Quadratmetern einen Vorgeschmack auf Industriekultur und Museen, Festivals und Sport. Ganz neu auf der ITB Berlin 2009 sind einige Hotels wie das Bahia del Duque (Teneriffa) oder das Gran Hotel Valentin Imperial Maya (Cancún). Das erfolgreich im letzten Jahr eingeführte Segment Economy Accomodation in Halle 4.1 ist ebenfalls gewachsen und verzeichnet sechs neue internationale Aussteller: Alzaytuna Resort (Ägypten), Broadway Hotel/Hostel (Ägypten), superbude Hotel Hostel lounge (Hamburg), 50 plus Hotels Deutschland , JJW Hotels resorts France und Hostelworld.com (Sitz in Irland, Angebot weltweit). Erstmals präsentieren sich neue Verkehrsträger wie der Eurostar (Halle 18) oder Gulf Air (Halle 22) sowie Kreuzfahrtanbieter Amadeus Waterways und Premicon Line (Halle 25) oder der Zoologische Garten Berlin und der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde (Halle 14.1).

Die USA setzen auf der ITB Berlin Zeichen: New York und Florida haben ihre Ausstellungsflächen vergrößert. Einige Länder, die nach langer Abwesenheit erneut in Berlin vertreten sind, werben für ihre neuen Tourismusprodukte. Dazu zählen Malawi (Halle 20), Gabun (Halle 4.1) oder Bahrein (Halle 23). In Halle 26 sind Turkmenistan und Tadschikistan zurück, zudem sind neue Aussteller aus Vietnam und Thailand hinzugekommen. Die offizielle Airline Chinas präsentiert sich erstmals mit eigenem Stand.

Die ITB Berlin findet von Mittwoch bis Sonntag, 11. bis 15. März 2009, statt. Fachbesuchertage sind Mittwoch bis Freitag. Weitere Informationen unter itb-berlin.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. Im vergangenen Jahr präsentierten 11.147 Unternehmen aus 186 Ländern ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen. Insgesamt kamen im Jahre 2008 rund 177.900 Besucher in die Messehallen.


Adresse
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin
Astrid Ehring
Tel: +49(0)30 3038-2275
Fax: +49(0)30 3038-2141







  • Palma.guide