Brussels Airlines und Lufthansa starten Zusammenarbeit


17 Feb 2009 [19:01h]     Bookmark and Share



Im Rahmen der geplanten Aufnahme von Brussels Airlines in die Star Alliance vertiefen Brussels Airlines und Lufthansa ihre Zusammenarbeit. / Gemeinsame Nutzung von Lounges seit 15. Februar moeglich

Beide Fluggesellschaften ermoeglichen ihren Gaesten nunmehr seit 15. Februar 2009 gegenseitig den Zugang zu ihren Lounges. Teilnehmer des Brussels Airlines Vielfliegerprogramms Privilege, die den Platinum-Status haben, koennen ab sofort alle Lufthansa Senator- und Business Lounges weltweit nutzen. Im Gegenzug erhalten die vielfliegenden Miles & More-Teilnehmer der Lufthansa Zugang zu den L ounges von Brussels Airlines. Fuer HON Circle Mitglieder, Kunden mit Senatorstatus sowie First Class Reisende stehen seit letztem Wochenende auch die Lounges von Brussels Airlines in Bruessel offen.

Darueber hinaus ist das Durchchecken von Passagieren und Gepaeck zwischen beiden Airlines moeglich.

Die naechsten Schritte der Zusammenarbeit zwischen Brussels Airlines und Lufthansa sind bereits in Planung. Schon in Kuerze werden die Tarife der beiden Fluggesellschaften im Nachbarschaftsverkehr kombinierbar sein. Zudem ist der Abschluss eines Codeshare Abkommens vorgesehen, das weite Teile der Netzwerke beider Airlines umfasst. Damit koennen zukuenftig zahlreiche Verbindungen unter gemeinsamer Flugnummer angeboten werden. Darueber hinaus wird es eine Partnerschaft der Vielfliegerprogramme von Brussels Airlines, Lufthansa und Swiss International Air Lines geben.


Adresse
Brussels Airlines
Geert Sciot
Vice-President Communication
Tel.: +32 (0)2 723 84 00
Fax : +32 (0)2 723 84 09
GSM : +32 477 77 49 11







  • Palma.guide